Ye Love I Love You You Und Gape

0 Aufrufe
0%


Mina fährt auf dem Weg von der Arbeit nach Hause über die Autobahn. Er ist seit der Session heute Morgen sehr geil und hat sich beim Autofahren selbst angefasst. Sie wird mutig, zieht ihr Hemd ein wenig hoch (kein BH) und reibt ihre Brüste, während Autos vorbeifahren. Es ist nicht so offensichtlich, aber jeder, der es sich ansieht, würde es sehen. Es ist sehr nass, sehr heiß. Er beginnt über die Sitzung hinter den Kulissen von heute Morgen nachzudenken. Er fängt an, darüber nachzudenken, heute Nacht wieder von hinten gefickt zu werden. Es ging vom Highway und von der Straße in mein eingezäuntes Anwesen in Preston Hollow. Er parkte vor dem freistehenden Garagenbereich, öffnete die Tür für seinen Jaguar, da es heiß und schwül war. Er beeilt sich, sich die Freiheit zu verschaffen, die er dringend braucht. Sobald sie geparkt und die Tür geöffnet hatte, löste sie ihren Sicherheitsgurt, zog ihren Rock hoch und steckte dann ihre rechte Hand in ihr Höschen, in Richtung ihrer Fotze. Machen Sie sich nichts vor … Er tat es während der Fahrt. Es ist bereit, in diesem Moment veröffentlicht zu werden. Sie benutzte ihre linke Hand, um ihr Shirt hochzuschieben und mit ihren Brüsten zu spielen, drückte fest ihre Brustwarzen, was sie dazu brachte, vor Schmerz/Vergnügen zu stöhnen. Seine rechte Hand war mit meiner Muschi beschäftigt, glitt abwechselnd zwischen meine Schamlippen und in meinen warmen, nassen Kern, schlug mich mit meinen Fingern und kam dann heraus, um meinen Kitzler zu reiben. Hin und her, immer und immer wieder. Er stöhnt, sein Kopf wippt auf der Kopfstütze hin und her. Sie träumt davon, gefickt zu werden … ihren imaginären Freund anzuflehen, sie zu ficken … sie hart und tief zu ficken … um sie zum Abspritzen zu bringen. Jetzt drückt und zieht sie hart an ihren Nippeln, der Schmerz ist intensiv, aber das Vergnügen auch.
Seine rechte Hand begann seine Fotze schneller und härter zu bearbeiten. Er wollte so sehr ejakulieren, aber er wollte nicht, dass es aufhört. Ihre Augen waren fest geschlossen, als sie anfing zu zittern, als ihr Orgasmus sie übermannte. Sie schreit so leise wie sie kann … fick mich … fick mich … Gott, ich brauche deinen harten Schwanz … seine imaginäre Freundin schlägt sie, als wäre sie noch nie zuvor gefickt worden. Plötzlich erreichte sein Orgasmus seinen Höhepunkt und er schlug mit aller Kraft zu. Er stoppte alle Bewegungen mit seinen Händen für einen Moment, dann begann er wieder, zuerst sehr schnell und hart, dann verlangsamte er sich, als sein Orgasmus nachließ. Er war so in Masturbation und Orgasmus versunken, dass er nicht bemerkte, dass ich neben ihm parkte. Er setzte sich mit geschlossenen Augen auf und versuchte, seine Atmung zu kontrollieren, als er mich sagen hörte: Nimm es in deinen Mund und sauge daran, und richtete sich auf. Ich sagte, entspann dich, ich kam früh nach Hause und sah sein Auto auf der Straße. Ich sagte, als ich näher kam, sah ich, wie er geschlagen wurde und stöhnte. Als ich mich dem Auto näherte, wurde mir klar, was er tat. Während sie orgastische Schmerzen hatte, öffnete ich leise die Beifahrertür und begann, sie zu beobachten. Ich sagte, dass ich sehr aufgeregt war, ihn zu sehen. Dann wiederholte er seine Bitte an mich, den Saft von seinen Fingern zu saugen. Er war so überrascht von meiner Anwesenheit, dass er nicht bemerkt hatte, dass seine Finger immer noch in ihrer Fotze waren. Sie sah auf ihre Hand und zog ihren Rock zurück und fing an, ihren Rock zurückzuziehen, aber ich nahm ihre Hand und bat sie, das nicht zu tun. Ich lächelte und sagte ihm, bitte lutsche an seinen Fingern.
Nein, sagte er. Mina mochte es nicht, sich selbst zu schmecken. Ich nahm seine Hand in meine, während er schweigend zusah. Ich atmete tief ein, bewegte seine Hand unter meiner Nase hin und her und sagte ihm, dass sein Duft unglaublich roch… so provokativ und ich nahm zwei Finger in meinen Mund und saugte daran. Mina ist davon erregt. Er ist sehr erregt. Ich parkte meinen Range Rover neben Minas Jaguar und befahl ihm, in den hinteren Bereich einzufahren, ich öffnete die Heckklappe, ging auf die andere Seite und funkelte ihn an. Mina spielt das verängstigte Opfer perfekt: Mina, du bist ohne Zweifel die schmutzigste Hure. Bitte John, bitte, ich werde von jetzt an ein braves Mädchen sein. Ich werde alles tun, was du mir sagst. Er senkte den Kopf und biss sich auf die Unterlippe, sah verlegen aus, verbarg aber sein Gesicht, damit ich nicht sehen konnte, wie sehr er es wirklich genoss. Ich hob sein Kinn mit meiner Hand an und sah ihn wieder stirnrunzelnd an. Plötzlich zog ich ihr Haar und ihren Kopf zurück und drückte ihren Mund mit meinem zusammen. Bevor sie Zeit hatte zu reagieren, spürte sie, wie ich ihre Beine spreizte, meine Hand an ihrem Rock hochdrückte und ihr Höschen beiseite schob. Ja, sie hatte sich entschieden, Höschen zu tragen, weil sie den Moment immer geliebt hatte, in dem ich sie auszog, den Moment, in dem ich sie leidenschaftlich abriss oder sie hungrig über ihre Beine gleiten ließ. Er spreizte leicht seine Beine und ließ mich seine Spalte reiben. Sie ist bereits klatschnass, als ich meinen Finger auf und ab bewege und sanft ihre entblößte Klitoris schüttele, wodurch sich ihr Körper windet. Ich schiebe zwei Finger in ihre Fotze und ziehe sie im Geländewagen auf den Rücken. Was für eine Hure, dachte ich und schaute auf sie hinunter, ihr Rock um ihre Taille, ihr Höschen zur Seite geschoben, meine Finger fickten ihre Fotze und ihre Nippel tauchten oben aus ihr auf.
Ich beugte mich vor, saugte erst an der einen, dann an der anderen, weil ich wusste, dass ihre Brustwarzen genauso empfindlich waren, wie sie es waren. Sehr schnell reagierte er, indem er sich auf den Rücksitz des Geländewagens wand, mein Elend aufwachte und zu explodieren begann. Sie hatte kein Problem damit, die Wohltätigkeitsarbeit aufzugeben, da sie den einzigen Mann hatte, mit dem sie wieder zusammen sein wollte. Trotzdem kann es mir nicht zu leicht gemacht werden. Nein John, das ist falsch. Wir sollten das hier nicht tun. Du wirst tun, was ich dir sage, Hure. Und wenn du wirklich denkst, dass du so falsch liegst, warum durchnässt deine Muschi den Teppich? Sie kann es nicht leugnen, da sie spürt, wie ihr Wasser aus meinen Fingern überläuft und sich unter ihr sammelt. Er verliert jegliche Kontrolle, aber genau das wollte er. Seit sie sich auf dem Heimweg nach ihr gesehnt hat, hat sie gehofft, ich würde früh nach Hause kommen, und jetzt bekomme ich es so, wie sie es sich erträumt hat. Er versuchte, mich wegzustoßen, indem er seine Rolle noch etwas länger fortsetzte, aber das ermutigte mich noch mehr. Ich biss in ihre Brustwarzen, rieb ihren Kitzler mit meinem Daumen und grub meine Finger schneller und tiefer in ihre Muschi. Dieser hat es für Mina getan. Sein Rücken ist gewölbt, als seine Katze vor Freude explodiert. Wellen überrollten ihn, als ich meinen unerbittlichen Angriff fortsetzte, und er wusste, dass ich stark sein würde, er wusste, dass es später weh tun würde. Sobald sich ihr Körper beruhigt hatte, nahm ich meine klebrige Hand aus ihrer Muschi und ließ meine Hose herunter, um schließlich meinen Schwanz frei zu lassen. Sie sah ihn eifrig an, um ihre Hände, ihren Mund, ihre Fotze an sich zu bekommen, aber sie wartete, bis ich sie führte. Ich ergriff ihre kleine Hand und führte meinen Schwanz um sie herum, während ich meine große Hand um ihre schlang.
Bitte John, was würden die Mitarbeiter sagen, wenn sie uns so sehen würden? Mach dir keine Sorgen, sagte ich mit einem Grinsen, als ich spürte, wie seine Hand meinen harten Schwanz drückte. Du konzentrierst dich darauf, mir zu gehorchen, und ich kümmere mich um unser Personal.
Also legte ich meine Hand auf seinen Nacken und drückte ihn nach unten. Er tat so, als würde er sich wehren, aber ich bin immer noch zu stark für ihn, also ist er mehr als glücklich, mich in seinen wartenden Mund aufzunehmen. Diesmal würde er mein Sperma aus der Quelle schmecken und er war entschlossen, jeden letzten Tropfen zu schlucken. Ich füllte ihren Mund leicht, aber das Gefühl, wie mein harter Schwanz über ihre nasse Zunge glitt, war perfekt und sie fühlte, wie ihre Muschi wieder überlief, obwohl ich sie nicht berührte. Lehnen Sie sich in der Zwischenzeit einfach zurück und genießen Sie den Blowjob, den ich von ihm bekommen habe. Ich wusste, dass es nicht das letzte sein würde, aber ich wusste auch, dass das erste immer etwas Besonderes ist, also beabsichtige ich, jede Minute davon zu genießen. Er ist nicht sehr erfahren im Oralsex, er mag keinen Oralsex, selbst wenn er verheiratet ist. Aber ich bin so glücklich, ihn in seinem Tempo gehen zu lassen, ich bin ziemlich glücklich, dass mein Schwanz die Aufmerksamkeit bekommt, nach der er sich seit dem Mittagessen sehnt, und jetzt bin ich glücklich, dass es Mina ist, die ihre weichen Lippen um ihn legt. Schließlich entschied ich, dass ich ejakulieren wollte und ich wollte in seinen Hals ejakulieren. Ich legte meine Hände auf seinen Hinterkopf, senkte ihn noch weiter und zwang meinen Schwanz in seine Kehle. Diesmal würgte er sofort und tat nicht so, als er sich wehrte. Je mehr er mit mir kämpfte, desto mehr drückte ich ihn nach unten und er wusste, dass er mich in seiner Kehle lassen musste. Er würgte mehr, kämpfte mehr und einen Moment lang tat er mir leid, als ich ihn hochhob. Er hatte nur ein paar Sekunden, um etwas Luft zu saugen, bevor er seinen Kopf wieder auf den Boden senkte, bis mein Schwanz in seiner Kehle vergraben war.
Mina dachte, sie würde gleich in Ohnmacht fallen und versuchte, so schwer sie konnte, durch die Nase zu atmen, aber dann übernahm ich. Ich zog ihn für ein paar weitere kostbare Sekunden, dann drückte ich meinen Schwanz zurück, dieses Mal nahm ich seinen Kopf zwischen meine beiden Hände und bewegte seinen Mund auf und ab, bis ich herüberkam. Ich brüllte vor Vergnügen, als mein Sperma über meine Eier in seine Kehle floss. Es sah so aus, als würde ich nie aufhören zu ejakulieren. Endlich habe ich es geschafft und es aus meinen Händen bekommen. Er sackte zurück auf den Boden des Geländewagens, mein Sperma lief aus seinem zerschlagenen Mund. Sie wundert sich über die Brutalität meines Angriffs auf ihren Mund, wundert sich darüber, wie viel Sperma ich produziere, und wundert sich darüber, wie sehr sie jede Minute davon genießt. Jetzt, wo wir uns verstehen, Mina, und jetzt, wo du genau weißt, wer das Sagen hat, möchte ich dich noch an einen anderen Ort bringen. Er hatte keine Ahnung, wo das sein könnte, aber wenn es mich so lustvoll handeln ließ, wie ich es gerade getan hatte, dann war es ihm wirklich egal. Um sich zu bändigen, ließ ich ihn hinten im SUV, öffnete die Garage, er sah mich fragend an, als er meinen Schwanz wieder in meine Hose schob. Ich werde dich jetzt ficken, Mina. Ich werde dich in der Wohnung über der Garage ficken. Geh rein und sei nackt, bevor ich dort ankomme.
Sie flog fast die Treppe hinunter in ihr Schlafzimmer und zerriss ihre Kleider, verzweifelter denn je, meinen harten Schwanz in ihrer Muschi zu spüren. Er hatte den ganzen Tag davon geträumt, von mir gefickt zu werden; konnte es kaum erwarten. Ich wollte die Arbeit im SUV erledigen, aber da wir hinten so wenig Platz haben, wollte ich mehr Zeit und Platz, um jeden Zentimeter ihres sexy Körpers zu genießen. Ich nahm mir auch nicht die Zeit, die Treppe hinaufzusteigen, aber als ich die Schlafzimmertür öffnete, lag es auf dem Bett und wartete auf mich. Steh auf Mina. Überrascht tat er, was ihm gesagt wurde. Zieh mich aus. Er hätte jetzt nicht davon geträumt, aber er ist auf jeden Fall sehr glücklich. Er ging auf mich zu und band meine Hose langsam auf, als ob er widerstrebend wäre. Er sah mich an, bevor er sich hinkniete, und in einem langen Zug schob er sie und meine Shorts herunter. Er würde fast wieder anfangen, an mir zu saugen, als er sah, wie hart mein Penis war, aber er wusste, dass dies jeden Hauch von Unschuld zerstören würde, also hörte er auf und wartete auf meine Befehle. Anstatt etwas zu sagen, packte ich sie an den Schultern, hob sie auf die Füße und drückte ihren Rücken, bis ich spürte, wie die Bettkante gegen ihre Beinrückseite drückte.
Er drückte sich noch einmal auf das Bett, richtete sich auf dem Bett auf und legte seinen Kopf auf das Kissen. Ich zog mich schnell aus und kletterte auf das Bett, kniete mich zwischen seine lüsternen Beine. Ich starrte auf ihren nackten Körper und hob ihre Beine über meine Schultern, während meine Augen sich an jedem Zentimeter Fleisch weideten, von dem ich jetzt glaubte, dass es wirklich mein eigenes war. Das ist eine meiner liebsten Fickpositionen, also stimmt es, dass ich meine Ex-Frau so unglücklich machen musste. Sie versuchte verzweifelt, die Lust, die sie auf ihrem Gesicht fühlte, nicht zuzulassen, meine Hände fanden ihre Brust, als ich sie sanft küsste. Sein Kopf schwimmt vor Ekstase und sein Körper zittert, während er ungeduldig auf meine Berührung wartet. Ich ging hinunter und küsste ihren Hals und ihre Brust und dann küsste ich ihre Brüste, umkreiste aber ihre Brustwarzen. Ich fahre ihn wild. Schließlich leckte und saugte ich an ihnen und er fühlte, wie meine Hand seinen Körper hinab zu seiner eifrigen Katze wanderte. Er spürt, wie sein Körper zittert und er atmet schwer. Es wird nach Jahren der aufgestauten Enttäuschung wieder veröffentlicht. Auf dem Kissen liegend, habe ich noch nie eine hübschere als meine Ex-Frau gesehen. Auf dem Bett lagen zwei heiße geile Körper. Sie hielt sie am Arsch und hatte Zeit, vor Ärger zu schreien, kurz bevor ich sie tief trieb. Du solltest vielleicht warten, lachte ich und fing an, ihn hart zu ficken. Er hatte wirklich keine Wahl, seine Hände schlangen sich um meinen Hals, als ich in ihn ein- und ausging. Er versuchte verzweifelt, sich festzuhalten, als ich in ihn hineinscheißte, seine Beine wippten bei jedem harten Schlag. Sie hat keine Kontrolle darüber, wie hart ich sie ficke, während ich sie auf das Bett drücke, bewegen sich meine Hände von ihren Arschbacken zu ihren Oberschenkeln und halten ihre Beine unter ihren Knien. Ihre Füße hingen schräg herunter und ihre Fotze war reif und offen für mich und schlug sie hart und schnell, als sich ihr Körper hob und gegen mich senkte. Mina unterdrückte ihr Stöhnen vor Erschöpfung und merkte nicht, wie die Zeit verging, als ich sie fickte. Mein dicker Fleischschaft schiebt ihn immer wieder in die Muschi hinein und wieder heraus, meine Hüften schlagen ihn bei jedem Schlag hart.
Plötzlich wurde ich langsamer und hielt an, sie lag unter mir, mein Schwanz pulsierte in ihr, als ich sie hielt. Ich hielt meinen Atem an, stöhnte lahm und legte seinen Kopf auf das Kissen, in der Hoffnung, dass ich aufhören würde. Seine Fotze fühlt sich ausgefranst an, als wäre er eine Stunde lang von einem Pferd gefickt worden. Ich drückte ihn zurück auf die Matratze, hob ihn hoch und glitt aus seiner Fotze. Noch nie in seinem Leben hatte er sich so leer gefühlt, aber es würde nicht lange anhalten. Ich grinste ihn an, als ich ihn nach hinten senkte und die Spitze meines Schwanzes in sein Arschloch stieß. Minas Augen weiteten sich, sie schüttelte den Kopf, als sie mich ansah. Ich grinste noch mehr, leckte mir über die Lippen und ließ es runter. Er klammerte sich an seinen Arsch und bemühte sich, mich von ihm fernzuhalten, aber das volle Gewicht meines Körpers zwang ihn, sich über mich zu ziehen, mein Schaft bohrte sich rücksichtslos in seinen Arsch. Sie schrie vor Schmerz auf, der große, dicke Schwanz schob sich tief in ihren Anus, wo vorher kein Schwanz oder Finger gewesen war. Es fühlt sich an, als würde es sich in zwei Teile teilen, als würde ich weiter gehen, als würde es sich in zwei Teile teilen. Als ich ihn endlich zurückbekam, grummelte ich, was er für Vergnügen hielt, meine Hände packten ihn unter seinen Knien, als ich ihn hochhob und wieder sprang, seine Beine weit gespreizt, als er die Kontrolle verlor, sein Geist konzentrierte sich auf das intensive Gefühl, das kommen würde. aus seinem Arschloch. Ohhhh verdammt noch mal enger, stöhnte ich. Dränge mich jetzt nicht, ich mache fertig, wenn ich fertig bin…, grummelte ich laut und beschleunigte, sein Rücken wurde auf dem Bett auf und ab gezogen, während sein Arsch schmerzhaft gequetscht wurde. Ich hob sie hoch und warf sie mit dem Rücken aufs Bett, schloss ihre Augen vor Schmerz und brachte sie zum Weinen. Sein Kopf schlug gegen das Kopfteil und er drückte reflexartig seinen Anus und gab mir ein enges, rohes Loch zum Ficken.
Ohhh verdammt Mina Verdammt ja Ich grunzte, als ich ihn schneller schob. Er hatte Zeit, die Zähne zusammenzubeißen, bevor ich ihn ganz hineinstieß, sein Rücken streifte die Matratze, während er sich in seinen Arsch bohrte. Mein Schaft ist in den Griff seines Arsches eingebettet, nichts hat die Tiefe meines Schwanzkopfes erreicht und seine Muschi streift die Spitze meines Beckens, wie es noch niemand zuvor erreicht hat. Sie spürt jeden Pump meines Schafts, wenn ich in sie kommen muss, stopft ihren Arsch, bis er an den Seiten ihres Anus ausläuft, bevor sie ihn herauszieht und auf das Bett fallen lässt. Er spritzte gegen die Matratze, Sperma lief aus seinem Loch, als er unwillkürlich seine Muskeln anspannte. Er spürt, wie es aus seinem geschundenen Arschloch sickert und sanft über seine wunden roten Wangen gleitet. Ich bin noch nicht fertig mit dir, Mina, murmelte ich, ihre Arschbacken waren klebrig, ihre Fotze schmerzte und ihr Kopf drehte sich, als ich durch den Raum wanderte und sie in einem Ejakulationsbecken zurückließ. Er öffnete seine Augen. Sie lehnt sich auf dem Bett zurück und tränkt ihre Fotze. Sein Rücken tut weh, es fühlt sich an, als wäre er wiederholt im Bett gerieben worden. Er ist allein, mit feuchtem Schweiß bedeckt. Er ist erschöpft. Er fragt sich, was mein nächster Plan ist. Er musste nicht lange warten, um es herauszufinden.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert