Vom sexentzug zur sexsucht pt. 2

0 Aufrufe
0%

Lizzy Watkins wollte am Montag nicht zur Schule gehen.

Das war nicht typisch für viele Schüler, die nicht zur Schule gehen wollten, weil sie die Schule hassten.

Dieses Gefühl war ganz anders.

Erst vor zwei Nächten ließ Lizzy endlich ihre abenteuerlustige Seite an die Oberfläche, als sie Sex mit zwei Männern gleichzeitig hatte.

Ohne es zu wissen, nahmen sie ihre anale Jungfräulichkeit.

Obwohl Lizzy eines der heißesten Mädchen der Schule war, hatte sie nicht so viele sexuelle Erfahrungen, wie man vielleicht denken könnte.

Nachdem ihre Beziehung als Kindheitsfreunde begann, fing sie an, ihren Ex-Freund Mitch Claiborn in ihrem ersten Jahr an der High School zu treffen, als sie noch Jungfrau war.

Mitch war sehr geduldig, als er darauf wartete, Sex mit ihr zu haben.

Nach der ersten Klasse des Frühlingstanzes gaben sie sich endlich gegenseitig ihre Jungfräulichkeit.

Aber in den folgenden Jahren begann Lizzy, Sex zu lieben, und ihr Appetit hungerte nach abenteuerlicheren Erfahrungen mit Mitch.

Nachdem Lizzy Fifty Shades of Grey gelesen hatte, bat sie Mitch, an einigen S&M-bezogenen Veranstaltungen teilzunehmen, aber sie lehnte ab.

Er bot ihr sogar anale Kirschen an, aber Mitch fand Anal zu eklig für seinen Geschmack.

Nach einigen Enttäuschungen einigte sich Lizzy mit Mitch.

Natürlich hat er ihr nicht gesagt, dass er wegen des Ex-Sex Schluss gemacht hat, also hat er gelogen und gesagt, dass er sie nicht mehr liebt.

Das war nicht wahr, er liebte sie immer noch tief in seinem Inneren, aber er erkannte, dass er so viel Sex wie möglich haben musste, solange er jung und heiß war.

Schließlich wollten viele Jungs in der Schule sie ficken.

Als sie sich unter die Decke kuschelte, voller Angst vor dem, was morgen kommen könnte, war es Lizzy peinlich, diese Sorgen zu haben.

Hässliche, ungeliebte Mädchen sorgen sich um solche Dinge, nicht sexy Hexen wie sie.

Viele erfuhren von der Party, dass er ein Trio ist.

Sie war sich sicher, dass sich die Gerüchte in der Schule verbreiten würden und die Leute sie eine Schlampe nennen würden.

Er würde sich auch damit abfinden müssen, einen noch gebrocheneren Mitch in den Fluren zu sehen.

Es war jedoch, was er wollte, also würde er lernen, damit zu leben.

Lizzy erinnerte sich, dass sie neulich Nacht einen Penis in ihrer Vagina und ihrem Arsch hatte, dann überzeugte sie Nick und Danny, ihre beiden Schwänze zu ficken.

Lizzy massierte ihre linke Brust, als sie die Erinnerung wieder durchlebte.

Wenn Lizzy schlief, schlief sie normalerweise in einem T-Shirt und Höschen, damit sie leicht auf ihre Fotze zugreifen konnte, wenn sie vor dem Einschlafen masturbieren wollte.

Sie griff nach ihrem schwarzen Spitzenhöschen, zog es herunter und fing an, ihre Klitoris zu reiben.

Wie viele Mädchen heute hat Lizzy ihre Fotze komplett rasiert.

Mitch liebte seine Rasur.

Verdammt!

Lizzy wollte sich in diesem Moment gut fühlen und alle Sorgen von Mitch beiseite schieben.

Sie rieb weiter ihre Klitoris, während sie daran dachte, wie groß Dannys Schwanz war, der größte Schwanz, den sie je gesehen hatte.

Die Art und Weise, wie ihr Schwanz mit den dicken Adern ihren Arsch über ihre wildesten Träume hinaus trug, ließ ihre Fotze vor Freude erbeben.

Nicks Schwanz war in seinen Augen sogar noch beeindruckender.

Es war der erste unbeschnittene Penis, den er je gesehen hatte, und er liebte es, dass er ihn sogar mit einem Kondom in seiner Fotze spüren konnte.

Bevor sie es wusste, bearbeitete Lizzy nicht nur einen, sondern zwei Finger in ihrer Fotze, während sie ihre großen D-Körbchen-Brüste rieb und manchmal eine Brustwarze für zusätzliches Vergnügen begradigte.

Normalerweise dauerte es eine halbe Stunde, bis Lizzy den Drang zur Ejakulation verspürte, aber Lizzy stand fast sofort kurz vor der Ejakulation, nachdem sie sich an ihren heißen perversen Sex vor zwei Nächten erinnert hatte.

Sie wusste, dass es nicht zu laut sein konnte, sonst wären ihre Familienmitglieder in den Raum gestürmt, um zu sehen, was los war, also vergrub sie ihr Gesicht in dem Kissen neben sich und stöhnte, als sie spürte, wie ihr Orgasmus näher rückte.

?Oh ja!

Oh jahh!?

Lizzy spürte die feuchten Sekrete zwischen ihren Beinen, während sie ihren Orgasmus fortsetzte und die Wellen der Lust genoss, die ihren Körper auf und ab liefen.

Bevor sie schlafen ging, machte sich Lizzy eine geistige Notiz, dass sie sicher war, dass sie wieder Sex mit einem oder beiden der beiden Jungen haben würde.

Auf der anderen Seite der Stadt surfte Stacy Hendricks mit Freunden auf Facebook?

Seiten, um zu sehen, ob Sie jemanden bestimmten über Freunde finden können?

Freundeslisten.

Stacy stand normalerweise nicht auf Typen, die sie auf Partys kennenlernte, aber dieses Mal hatte sie es eilig, Nick Jameson auf Facebook zu finden und ihr eine Freundschaftsanfrage zu schicken.

Er versuchte Nick mit seinem Vor- und Nachnamen anzurufen, aber ohne Erfolg.

Vielleicht hat er auf der Seite einen anderen Namen verwendet, dachte Stacy.

Sie hat es wirklich genossen, am Freitagabend auf der Party mit ihm zu plaudern, aber dann ist sie plötzlich verschwunden.

Nach der Trennung gelangweilt, versuchte Stacy, ein wenig mit ihren anderen Freunden auf der Party zu plaudern, aber sie beschloss zu gehen, ohne abzuwarten, ob Nick zurückkommen würde.

Schließlich hat die Zeit auf niemanden gewartet.

Stacy wollte eine Aufgabe übernehmen, die ihr eine ihrer Freundinnen vor ein paar Wochen gestellt hat: Finde einen Mann und halte ihn fest.

Aufgrund ihrer unabhängigen Natur hatte Stacy nicht viele Freunde und ansonsten musste sie sie verlassen, weil sie wollten, dass sie eine traditionelle Frau war, die tat, was sie sagte.

Aufgrund seiner Reden auf der Party erkannte er, dass Nick nicht so war.

Sie erkannten, dass sie nicht auf dieselbe Schule gingen, also musste er sie auf andere Weise finden.

Als sie überlegte, das Telefonieren aufzugeben und ins Bett zu gehen, sah sie eine Freundschaftsanfrage in ihrem Newsfeed auftauchen.

Es war Nik.

Erfolg!

Nick konnte es kaum erwarten, am nächsten Morgen zur Schule zu gehen.

Als sie das letzte Mal in der Schule durch die Flure ging, war sie eine verzweifelte Jungfrau, die nur Sex haben wollte.

Er war sich jetzt sicher, dass die ganze Schule von seinem Trio wusste, einschließlich Lizzy und Danny.

Da Nick Danny zur Schule brachte, fuhr er zu seinem Auto und sah dort seinen besten Freund mit einem scheißfressenden Grinsen im Gesicht.

„Warum bist du so glücklich?“

„Oh, nichts.

Ich bin bereit, heute in den Hintern zu treten, wenn die Leute anfangen, Scheiße zu reden.

Besonders Mitch?

sagte Danni.

„Alter, beruhige dich.

Ich verstehe, warum Mitch wütend ist.

Wie würdest du dich fühlen, wenn ein anderer Typ deine Freundin fickt, nachdem du Schluss gemacht hast?

„Jedenfalls würde es ihm nichts ausmachen, vor allen darüber zu schreien und hinter mir her zu kommen.

Ich kann nicht zulassen, dass Mitch mich so zerquetscht.

Ich habe einen guten Ruf zu schützen.

„Vergiss dein Ego, Mann.

Lass es uns einfach tagsüber machen, oder?

sagte Nick.

Die beiden Freunde hatten nicht miteinander gesprochen, seit sie am Samstagmorgen von der Party nach Hause gekommen waren.

Das Trio war alles, woran Nick für den Rest des Wochenendes denken konnte.

Er war so geil, dass er an diesem Abend vor dem Schlafengehen zweimal bumste.

Als ihre Mutter und ihr Stiefvater am Sonntagnachmittag ihre Nachbarn besuchten, ölte Nick sofort sein Fleshlight ein und masturbierte erneut.

Nick hatte nur dreimal pro Woche Sex, bevor er seine Jungfräulichkeit verlor, aber in den Tagen zuvor wurde ihm klar, dass er es mehr tun wollte.

Sie hoffte, dass sie bald wieder Sex haben würde, damit sie nicht so oft auf Selbstbefriedigung zurückgreifen musste.

Anscheinend kam ihre Warnung, als sie anfing, neben Danny zu lachen.

?Kumpel.

Denken Sie an letzte Nacht?

Du scheinst da ein bisschen aufgeregt zu sein, nicht wahr?

Danny lachte.

?Verdammt.

Mein Fehler,?

sagte Nick und strich seine Shorts glatt, um seinen Fehler zu verbergen.

„Es ist okay, Alter.

Ich war so sauer, dass ich an diesem Wochenende ungefähr zehn Mal geschossen habe.

Das war Danny für dich, brutal ehrlich.

Nick wollte auch nicht zugeben, dass er bei dem Gedanken daran ejakuliert hatte, aber Danny verstand das wahrscheinlich.

Danny sprach wieder, während die Freunde ihre Reise fortsetzten und Nick versuchte, sich Bilder auszudenken, die ihm helfen würden, seinen Fehler zu beseitigen.

„Warst du davor nicht wirklich Jungfrau?“

Wurde Nick erwischt?

Vor der Erfahrung am Freitag dachte Nick, dass er ziemlich überzeugt war, dass Danny keine Jungfrau mehr war.

Was hat er gegeben?

„Natürlich nicht. Warum fragst du?“

„Ich konnte es in ihren Augen sehen. Lizzy ist heiß, aber sie hat diesen ‚Süßwarenladenkind‘-Blick auf ihrem Gesicht“, sagte Danny.

„Vielleicht bin ich jedes Mal so aufgeregt, wenn ich Sex habe.

„Nun, ich glaube dir, denn das war eine beschissene Art, deine Jungfräulichkeit zu verlieren, sie mit diesem großen Schwanz reiben zu müssen“, sagte Danny und rieb die Konturen seines weichen Penis durch seine Khaki-Shorts.

Das Gespräch half nicht, Nicks Fehler zu unterdrücken.

Tatsächlich stieg sein Hahn weiter.

Nicks Verstand konnte Sex nicht loswerden.

Sobald er zur Schule kam, kam ihm der Gedanke, Lizzy Watkins zu finden, sie in das Schließfach des Hausmeisters zu locken und sie zu bezaubern, als gäbe es kein Morgen.

„Wie auch immer, Mann. Was wäre, wenn ich Jungfrau wäre?“

„Oh, ich wusste, dass es das ist. Das ist großartig, Alter. Ich bin froh, dass ich helfen konnte“, scherzte Danny.

„Ich hätte euch beide allein lassen können, wenn ich das gewusst hätte. Er hätte es wahrscheinlich sowieso getan.“

„Oh, das ist okay. Ich hatte so viel Spaß, er war wirklich sexy. Aber jedes Mal, wenn ich ficke, will ich nicht, dass ein anderer Typ im selben Raum ist“, sagte Nick.

„Ja, er war auch sehr dabei, fast wie beim Porno.

Die meisten Mädchen, mit denen ich zusammen war, stöhnen und reden nicht so, oder?

sagte Danni.

„Mit wie vielen Mädchen warst du zusammen?“

Das Gespräch verebbte, als Nick den Parkplatz für den mit Sicherheit härtesten Schultag aller Zeiten betrat, bevor Danny antworten konnte.

Nick hat sich immer akademisch hervorgetan, neigte aber dazu, ein wenig mit Konflikten zu kämpfen.

Nach der Party am Freitagabend, als sie durch die Tür trat, musste ein großer Kampf stattfinden.

„Das, mein Freund, ist die Geschichte eines anderen Tages?“

sagte Danni.

?Machen wir das??

Nick und Danny spürten alle Blicke auf sich, als sie das Gebäude betraten.

Am Freitagabend sah Nick Shannon Miller, die Tochter des Paares, mit der Nicks Mutter und Stiefvater zusammen waren, und sah sich direkt gegenüber, als stelle sie sich die jungen Herren nackt vor.

Danny war wahrscheinlich daran gewöhnt, dass Mädchen ihn anstarrten, aber der Anblick war neu für Nick.

„Das ist ein seltsamer Typ, ich bin es nicht gewohnt, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen“, sagte Nick.

„Stellen Sie sich vor, Sie gehen versehentlich nackt in die Umkleidekabine der Mädchen am Pool“, sagte Danny.

„Ich wette, es war ein trauriger Anblick“, antwortete Nick.

„Das hat dich gestern Abend nicht davon abgehalten, nachzuschauen. Bis später“, sagte Danny, als sie in die Studierhalle gingen, die erste Unterrichtsstunde des Tages.

Nick ging mit weniger Schülern den Korridor hinunter.

Er bekam viele Blicke von den Schülern, die noch da waren.

Nick hatte die schwierigste Klasse des Tages in der ersten Stunde, Calculus I. Als Senior, der plante, Mathematik als Hauptfach am College zu studieren (Ja, Nick wusste, dass ihn das in den Köpfen vieler Leute zu einem Geek machte), musste Nick so viele nehmen Klassen.

Er belegte so viele fortgeschrittene Mathematikkurse wie er konnte.

„Ich muss den Montag lieben“, sagte eine vertraute Stimme, als Nick sich der Tür zum Unterricht näherte.

Timing war eine Hure.

Es war Lizzy.

Sie hatte vergessen, dass sie bei ihm Unterricht hatte.

Wie hat er vergessen?

„Oh, hallo Lizzy. Wie geht es dir?“

„Schau, lass uns ruhig sein. Jeder in der Schule weiß, was letzte Nacht passiert ist, also lass uns nicht so tun, als würden wir uns gegenseitig aus dem Weg gehen. Wenn jemand Unsinn redet, sagen sie: ‚Wolltest du es nicht wissen?

oder „Nick ist der Mann, der du jemals sein wirst“ oder, wenn eine Schlampe denkt, ich sei eine Schlampe, „Wenigstens habe ich nicht mit Mr. Parker geschlafen“.

Ach ja, Herr Parker.

Ehemaliger Sportlehrer wurde mehrfach dabei erwischt, wie er mit verschiedenen Cheerleadern schlief.

Sieht so aus, als ob Sie ein Rückfälliger sein sollten, bevor die Schule Sie feuerte.

„Okay, gut“, Nick hielt inne.

Irgendwann überlegte er, ihr zu sagen, dass er sie noch einmal ficken wollte, zumal er sich immer noch geil fühlte, wenn er sich an ihren Dreier erinnerte.

Er entschied sich dagegen und ließ seine introvertierte Natur über seinen Verstand triumphieren.

Als sie das Klassenzimmer betraten, nahmen die beiden jungen Leute ihre Plätze ein.

Alle Gespräche, die im Raum vor dem Eingang geführt wurden, wurden sofort beim Betreten abgebrochen.

Nick fragte sich, was die Leute über ihn sagten.

Nick hatte in der Schule keinen anderen Ruf als einen klugen Jungen, der normalerweise das Richtige tat.

Trotzdem konnte er nicht anders, als Lizzy zu bemitleiden.

Die Gesellschaft neigt leider dazu, Mädchen als Prostituierte zu stereotypisieren, wenn sie mit mehr als einem Mann geschlafen haben, was an dieser Schule leider nur allzu wahr war.

Miss Forrest, Nicks Mathelehrerin, betrat den Raum.

Nick spürte, wie die Taschen seiner Shorts vibrierten.

Als Nick das Telefon herausholte, um nachzusehen, sah er eine Textnachricht von einer seltsamen Nummer.

Nicks Herz sank, als er sah, dass die Nachricht von Stacy war.

Nick hat Stacy letzte Nacht beim Surfen auf Facebook gefunden und ihr sofort eine Freundschaftsanfrage geschickt und angefangen, mit ihr zu chatten.

Irgendwann muss sie ihm ihre Nummer gegeben haben, aber sie war zu müde, um sich an ihre nächtliche Masturbations- und Pornoorgie zu erinnern.

Als der Unterricht begann, wanderten Nicks Gedanken ins Traumland.

Er dachte an Stacy, die als Miss Forrest verkleidet vor dem Klassenzimmer stand, in einem schwarzen knielangen Rock und einem schwarzen Pullover, der eine weiße Bluse mit Knöpfen bedeckte.

Im Gegensatz zu Miss Forrest hatte Stacy ihr langes braunes Haar offen, anstatt den auffälligen Knoten zu tragen, den ihr Mathelehrer trug.

Sie nahm ihre dickrandige Brille mit schmutzigen Gläsern und einem karierten Schal ab und ging langsam zu Nicks Schreibtisch.

Sie zerzauste ihr Haar und begann einen sexy Tanz für Nick.

Stacy zog dann ihren Pullover aus und knöpfte ihre Bluse auf, lächelte und lachte dabei, was dazu führte, dass das süße Muttermal auf ihrer rechten Wange leicht zuckte.

Die anderen Schüler im Raum waren nicht in seinen Gedanken.

Es war dieses heiße Mädchen, das sich nur für ihn und sie auszog.

Es war das Einzige, was in seinem Universum existierte.

Nick konnte nicht anders, als sich zu verhärten, als Stacy für ihn tanzte.

Inzwischen wurde ihre Bluse ausgezogen und ihr BH würde gleich danach folgen.

Miss Forrest rief Nick an, bevor Stacy ihre Pulloverhunde retten konnte.

„Nicholas, kannst du mir bitte die Antwort auf die Frage geben?

?Was?

Jawohl.

X gleich 164?

Nick antwortete.

„Hmm, ja, ist das wahr?

sagte Frau Forrest.

Das Mädchen sah ihn verwirrt, vielleicht sogar überrascht an, dass sie die Antwort trotz der Entfernung kannte.

?Fahrt fort, kann jemand sagen, welche Antwort er auf die 4. Frage der Hausaufgabe bekommen hat?

Lizzy antwortete dann: ?69?

neunundsechzig?

Das war nicht die richtige Antwort, schrie Nicks Nerd-Verstand ihn an.

Aber sein wütender Reptiliengeist verwandelte diese Worte in eine weitere Fantasie.

Mann, ich muss wieder Liebe machen, dachte Nick.

Der schlimmste Teil des Tages kam schließlich für Mitch Claiborn.

Es war Mittagszeit.

Das Mittagessen war eine seiner Lieblingszeiten des Tages.

Es war eine Zeit, in der er sich von Schulsorgen abbauen und Zeit mit seinen Freunden verbringen und Witze machen konnte.

Mitch fragte sich, was heute nach seinem engen Kampf mit Danny auf der Party am Freitag passieren würde.

Hat sich Mitch die ganze Woche auf Mari Rosales gefreut?

Party am Freitagabend.

Mitch hatte sich auf einen lustigen Abend mit Trinken und Abhängen mit seinen Freunden gefreut, um den Stress seiner Trennung von Lizzy vor etwas mehr als einer Woche abzubauen.

Vielleicht hätte ein anderes Mädchen daran gedacht, Lizzy zu entführen.

Stattdessen kam er nach einem langen Fußballspiel und einer Heimreise zu spät, um alles wegzuwerfen, was übrig war.

Als sie dort ankam, gab es allerlei Geflüster über die beiden Menschen, auf die sie sich am meisten freute, ihre guten Freunde Nick und Danny.

Der andere Name, den Mitch in all dem Geflüster hört: seine Ex-Freundin Lizzy.

Mitch ging durch den Flur zum Speisesaal und holte sich etwas zu trinken.

Bevor er sich niederließ, ging sein Freund Jake aufgeregt auf ihn zu.

„Alter, du wirst es nicht glauben.

Nick und Danny ficken Lizzy!?

?Warte eine Minute??

Sie fragte.

„Ja, ich kann es auch nicht glauben.

Angeblich bringen sie ihn gerade nach oben!?

Mitchs Gesicht errötete vor Wut, und er spürte, wie der Rauch des Hasses seine Brust erfüllte.

Normalerweise zwei Schuhe und ein netter Kerl, spürte Mitch, wie seine Gefühle ihn überwältigten.

Er überlegte, ob er die Treppe hinaufstürmen, ins Schlafzimmer krachen und seinen Freunden jeden Spaß verderben sollte.

Aber was war der Zweck?

Lizzy hat ihre Wahl getroffen.

Sie hat mit Mitch Schluss gemacht und das war’s.

Sie waren fertig.

Er war frei zu tun, was er wollte.

Aber wie konnten seine beiden besten Freunde ihn so verraten?

Ihre Trennung war zwei Wochen her.

Dann gab es eine Explosion und Mitch schlug Danny.

Es war gut, dass Nick da war, bevor die Dinge außer Kontrolle gerieten.

Diese Gedanken waren das ganze Wochenende über in Mitchs Kopf gewesen.

Er ließ seinen Gefühlen freien Lauf und hätte ihm fast in den Hintern getreten.

Trotzdem war Mitch nicht sicher, was er tun sollte, als er sich zum Abendessen anstellte.

Ein Teil von ihr wollte allein sein.

Ihre Freunde waren in der vergangenen Woche nach ihrer Trennung so unterstützend, wie nüchterne Männer nur sein können.

Sie mussten auf seinen Rücken aufpassen.

Fühlte sich Mitch so einsam wie Tom Hanks?

Der Charakter in Cast Away ist sich nicht sicher, wohin er sich wenden soll.

Sie fragte sich, ob ihre anderen Freunde, Jake und Trent, mit denen sie normalerweise zu Mittag aß, ihr beistehen würden oder ob sie sich zu Nick und Danny setzen und die interessanten Einzelheiten ihres Trios hören würde.

Mitch, Trent, der perverseste der Gruppe, ?Wie eng war sein Herz?

Er war sich sicher, solche Fragen zu stellen.

oder ?Wie hat es geschmeckt?

Drei Jahre bevor Mitch seine Jungfräulichkeit an Lizzy verlor, hatte er Mitch definitiv diese Fragen gestellt.

Mitch hoffte, dass er seine Gefühle genug im Zaum halten würde, um am Ende des Tages noch Freunde zu haben.

Während des Abendessens sah Nick Mitch ein paar Meter vor sich.

Er sah traurig und allein aus.

Mitch war im Allgemeinen freundlich und optimistisch.

Seine Schultern waren heute hängend und sein normalerweise gekämmtes, lockiges Haar zerzaust.

Obwohl Nick den Tag ohne Drama verbringen wollte, wusste er wahrscheinlich, dass er seinem Freund etwas sagen musste.

Danny sicherlich nicht.

Wenn Danny die Wahl hatte, würde er sich eher mit Mitch streiten, als sich zu entschuldigen.

Manchen von Nick tat Mitch leid, aber das Reptilienhirn freute sich über Mitchs Unglück.

Immerhin hat Nick es geschafft, seine Jungfräulichkeit zu verlieren, weil er seinen ursprünglichen Instinkten gefolgt ist.

Sie weigerte sich, sich deswegen ganz schlecht zu fühlen.

Während Nick nur eine Hand hatte, hatte Mitch fast drei Jahre lang die Chance, die heißeste Fotze der Schule zu ficken.

Natürlich war es Nick erlaubt, einen Single-Sex-Akt zu genießen, verdammt.

Mitch kam ans Ende der Schlange, um sein Essen zu bezahlen.

Die freundliche Mittagsdame lächelte ihn an, als er nach seinem Geld fragte.

Mitch war sehr freundlich mit dem Personal in der Mittagspause und fragte sie oft, wie ihr Tag lief, aber heute zahlte er einfach und ging weg.

Als Mitch den nächsten freien Tisch fand, beschloss er, allein zu sein.

Er starrte feierlich auf sein Tablett und hoffte, dass jemand, der versuchte, mit ihm zu sprechen, weggehen würde.

Während Mitch Spork mit dem mysteriösen Fleisch des Tages mischte, bemerkte er ein Tablett, das neben ihm auf dem Tisch stand.

?Kann ich sitzen?

Mitch warf dem ungebetenen Gast an seinem Schreibtisch einen Blick zu.

Es war Nik.

Mitch sagte nichts und sah weg.

„Schau, ich kenne dich, du bist nicht glücklich über letzte Nacht.

Ich bin auch nicht aufgeregt, oder?

sagte Nick.

„Ich hätte mit meinem großen statt mit meinem kleinen Kopf denken sollen.

Ich weiß, wie viel Lizzy dir bedeutet.

Ich hätte mich nicht so priorisieren sollen, weil ich unsere Freundschaft schätze.

Ich bin traurig.?

Sie saßen beide schweigend da, während Mitch über Nicks Entschuldigung nachdachte.

Sie war sich sicher, dass Nick es als eines der sensibleren und verständnisvolleren Mitglieder ihrer Freundesgruppe aufrichtig meinte.

Trotzdem war er nicht glücklich, als einer seiner besten Freunde kurz nach der Trennung Sex mit Lizzy hatte.

„Ich brauche etwas Zeit, um über all das nachzudenken.

Bin ich immer noch ziemlich traurig?

sagte Mitch.

„Aber ich schätze? Es ist besser, dass er mit dir geschlafen hat, als irgendein Dummkopf.“

„Möchtest du eine Weile allein sein?“

fragte Nick.

„Ich kann gehen, wenn du willst.

Ich wollte sehen, wie es dir nach letzter Nacht geht.

„Ich weiß nicht, ich denke, es wird mir gut gehen.

Irgendwann muss ich doch weitermachen, oder?

Bevor Nick antworten konnte, ging Danny mit Jake und Trent zum Tisch.

Was zum Teufel, Mitch?

Wie kommst du darauf, dass du versuchen könntest, mich so zu bekämpfen?

willst du dir in den arsch treten?

“, fragte Danni.

„Beruhige dich, Danny,“

sagte Nick.

„Nein, beruhige dich, Bruder?

sagte Danni.

„Mitch, du hast dich vor zwei Wochen getrennt.

Hast du erwartet, dass Lizzy mit offenen Armen zu dir zurückkommt?

Sieh den Tatsachen ins Auge, sie hat ihr Leben weitergeführt und wird nicht aufhören, Sex mit anderen Männern zu haben.

Sie ist das heißeste Mädchen der Schule und hat dich drei Jahre lang gefickt.

Nicht schlecht Kumpel.

Das stimmte.

Mitch fragte sich immer, warum Lizzy so lange bei ihm geblieben war, wo er doch mit jedem anderen Jungen in der Schule hätte zusammen sein können.

Mitch sah nicht schlecht aus, aber er war weit außerhalb von Lizzys Liga.

Könnte Lizzy das heißeste Mädchen sein, mit dem er jemals zusammen sein wird?

Trotzdem brauchte Danny nicht so dumm über die Situation zu sein.

Obwohl die Situation nicht perfekt war, versuchte Nick zumindest, sich zu entschuldigen.

Mitch beschloss, dass er seine Gefühle wieder aufleben lassen und Danny die Stirn bieten oder einfach nur dasitzen und missbraucht werden konnte, wie er es immer getan hatte.

?Wie konntest du das tun?

Ich mochte es!

Du hast ihn nur wie ein Stück Fleisch behandelt?

„Alter, ist es vorbei?

Das würde irgendwann passieren.

Kannst du damit umgehen, ein Mann zu sein?

„Danny, du? hilfst du nicht?

sagte Nick.

„Lass ihn uns eine Weile allein lassen.“

?Ohnehin.

Nur weil er meinen Schwanz mehr mag als seinen, heißt das nicht, dass ich gut spielen muss, oder?

sagte Danni.

Wut stieg wieder in Mitch auf.

Sie wusste, dass Danny sie nur zu einer Reaktion provozierte, aber sie musste sich ihm widersetzen.

Danny würde ihn wahrscheinlich vor 600 Schülern schlagen, die in der Cafeteria essen, aber Mitch hatte das Gefühl, er müsse sich zurückhalten.

Nicht nur ihr zuliebe, sondern zu Lizzys Ehre.

Warum kümmerte es ihn so sehr, als es vorbei war?

?Dies rückgängig machen?

sagte Mitch.

?Warum?

Du wirst nichts dagegen tun.

Wirst du gegen mich kämpfen, wie du es letzte Nacht versucht hast?

Das glaub ich nicht,?

spottete Danny.

Mitch konnte es nicht mehr ertragen.

In diesem Moment war es das ganze Risiko wert.

Mitch hat bereits seine Freundin verloren, den schlimmsten Verlust.

Er war bereit, das Risiko einzugehen, seinen Freund zu verlieren und geschlagen zu werden, um seine oft verlorene Würde zu bewahren.

Mitch sprang von seinem Sitz auf und versuchte einen scharfen Schlag mit der rechten Hand in die Seite von Dannys Gesicht.

Dannys Reaktion war jedoch schnell, und bevor Mitch sich verbinden konnte, vereitelte Danny Mitchs Putschversuch mit seinem linken Unterarm und warf dann schnell seinen eigenen rechten Haken in Mitchs Gesicht.

Mitch taumelte rückwärts und landete in einem Mülleimer in der Nähe.

Er hörte Totenstille in der Cafeteria, als Mitch seinen Gesichtswinkel befühlte.

Er konnte sich nur den geschockten Ausdruck auf den Gesichtern aller vorstellen, die seinen schlaffen Körper auf dem Boden liegen sahen.

Überraschenderweise wollte Danny den Kampf nicht länger fortsetzen, als er sah, wie Mitchs Schuhe in Größe 12 wegrutschten.

„Was zum Teufel, Mann?“

“, fragte Trient.

Mitch sah, wie Nick und Jake die Hand ausstreckten, um ihm zu helfen.

Einer der Lehrer, der das Mittagessen überwachte, ging hinüber, um nach Mitch zu sehen, während ein anderer Lehrer Danny folgte.

Obwohl er am Boden lag, war Mitch nicht draußen.

Wenigstens einmal in seinem Leben stand er für das ein, woran er glaubte.

Nick war begeistert, als die Schulglocke läutete und das Ende des Tages ankündigte.

Normalerweise fuhr Nick Danny nach Hause, aber wegen des Misserfolgs beim Mittagessen musste Danny nach der Schule bleiben, um seine Strafe zu verbüßen.

Es war in Ordnung für Nick, der nach seinem Verhalten nicht mit Danny sprechen wollte.

Er wurde selten wütend auf seinen besten Freund, aber heute war eine Ausnahme.

Mitch würde es gut gehen, aber an Dannys Einstellung musste etwas geändert werden.

Nick war nicht allzu besorgt, da er und Stacy an diesem Nachmittag ein paar Textnachrichten austauschten und sich verabredeten, sich auf der anderen Seite der Stadt, in der Nähe von Stacys Schule, auf ein Eis zu treffen.

Stacy ging auf eine katholische Schule, also stellte sich Nick natürlich vor, dass sie einen kurzen karierten Rock und eine enge weiße Bluse trug, die in der Taille gebunden war, wie sie viele katholische Mädchen tragen.

Schließlich erreichte Nick die Eisdiele, wo er Stacy vor ihrem schwarzen Cabrio warten sah.

Leider trug sie keinen Rock, nur eine weiße Bluse mit schwarzer Hose.

Was war los mit dieser katholischen Schule?

?Hallo, wie geht es dir??

fragte Nick.

„Oh, wie schön“, sagte Stacy.

„Schule ist das Größte, was es gibt, nicht wahr?“

„Ja, auf jeden Fall“, scherzte Nick.

Wenn er nur wüsste, wie verkorkst sein Schultag heute war.

„Sollen wir sehen, was der Geschmack des Tages ist?“

“, fragte Stacy.

„Ich habe gehört, dass sie einen Geschmack haben, der zwei meiner Lieblingsdinge kombiniert, Kaugummi und Keksteig.“

„Klingt eklig. Aber ich werde das im Hinterkopf behalten, falls wir uns wiedersehen“, erwiderte Nick.

„Wir werden sehen, wie das geht. Ich kann meine Unabhängigkeit für keinen Mann aufgeben“, sagte Stacy.

Die beiden betraten die kleine Eisdiele und sahen sich die Speisekarte an, bevor sie sich für ihre Wahl entschieden.

Stacy konnte die Kombination aus Kaugummi und Keksteig nicht hinbekommen.

Stattdessen entschied sie sich für eine traditionellere Schokoladen-Vanille-Swirl-Eistüte.

Nick kaufte ein Bananenbrot.

Sie gingen hinaus, um ihr Eis zu genießen und noch etwas zu plaudern.

Nick fragte Stacy, warum sie in der Schule nicht die stereotype katholische Mädchenuniform tragen müsse.

Es sieht so aus, als wären diese Uniformen in Stacys Schule – sie hat sich nur entschieden, etwas Konservativeres zu tragen.

„Schließlich kann ich nicht zulassen, dass komische geile Kerle wie du mit mir flirten.“

„Du denkst, ich bin komisch und geil?“

fragte Nick.

Nachdem er diese Worte gesagt hatte, fiel es Nick schwer, sich davon zu überzeugen, dass er nicht geil war.

Er war den ganzen Tag geil, von der Erinnerung an seinen Dreier mit Lizzy an diesem Morgen auf dem Weg zur Schule, über die Fantasie, sich in Stacys Matheunterricht anzuziehen, bis zu einer anderen Lizzy-Fantasie später am Tag.

Sie fühlte sich ein wenig schuldig, dass sie diese Gedanken hatte, aber sie verspürte den brennenden Wunsch, dass sie vom Bauch bis zu ihren jungen Taillen handeln und diese Gefühle erfüllen musste.

Trotzdem war Stacy ein gutes Mädchen, und sie war definitiv die Art von Mädchen, mit der Nick sich treffen würde, wenn er eine langfristige Beziehung eingehen wollte.

Als das Paar sein Eis aufgegessen hatte, hoffte Nick, dass sie an einen privateren Ort gehen würden, damit er seinen Zug machen konnte.

Während Nick damit beschäftigt war, ihr eine zufällige Geschichte zu erzählen, die ihm vor Jahren passiert war, wurde das Verlangen nur verstärkt, als Stacy langsam an ihrer Eistüte leckte.

Er war sich sicher, dass jedes Gespräch, das er mit ihr führte, nicht den Kampf zwischen Mitch und Danny beim Mittagessen beinhaltete, weil er den Hintergrund dieser Geschichte nicht preisgeben wollte und wie er Stacy auf der Party allein gelassen hatte, um Sex mit einer anderen zu haben Mädchen.

.

„Also“, sagte Stacy, nachdem sie ihr Eis aufgegessen hatte.

„Was hast du als nächstes gedacht?“

„Ähm, wie jetzt und später?“

fragte Nick.

„Ja, gerade jetzt. Ich bin für so ziemlich alles bereit.“

Nick hoffte, dass er sie zu sich nach Hause bringen würde, da er erwähnte, dass er nur ein paar Blocks von der Eisdiele entfernt wohnte.

Trotzdem wollte er das Thema nicht vorantreiben.

Zum Glück hat Stacy es ihr gebracht.

„Nun, ich wohne nur ein paar Blocks entfernt. Wir können ein bisschen abhängen, bis meine Eltern nach Hause kommen und darauf bestehen, dass ich mit den Hausaufgaben beginne. Ich spiele einen schlechten Atari“, sagte Stacy.

„Oh, das würde ich gerne sehen“, antwortete Nick.

Er wollte viel mehr sehen als seine Atari-Fähigkeiten.

Stacy war sich nicht sicher, was sie dachte, als sie Nick nach dem Eiscreme-Date nach Hause brachte.

Sie hatte noch nie einen Jungen zu sich nach Hause gebracht.

Stacy glaubte nicht, dass Nick irgendetwas versuchen würde, weil er wie ein guter Junge aussah, aber sie wusste aus früherer Erfahrung, dass Männer es gerne ausnutzen, wenn niemand da ist, um sie zu erwischen.

Stacys Eltern arbeiteten beide tagsüber als Anwälte und unterrichteten montags abends am örtlichen Community College, was bedeutete, dass sie für ein paar Stunden nicht zu Hause sein würden.

Stacys einziges Geschwister, ihr älterer Bruder Brian, besuchte das College in Südflorida im ganzen Land, sodass niemand das, was sie hoffte, eine einfache Videospielsitzung unterbrechen konnte.

Normalerweise spielte er keine Videospiele, aber eines Nachmittags merkte er, dass ihm langweilig war, als er beschloss, mit Brians alter Atari-Konsole zu spielen.

Nachdem sie ein paar Spiele ausprobiert hatte, war Stacy in die intensive Action einiger Spiele eingetaucht.

Da die meisten Typen Videospiele lieben, dachte Stacy, sie würde die „coole Mädchen“-Karte spielen und etwas unschuldigen Spaß mit Nick haben.

Die beiden gingen durch die Tür und Stacy ging in die Küche, um den beiden ein Glas Wasser zu holen.

Schritt 1 war erfolgreich, dachte Nick.

Nach ihrem Date in der Eisdiele brauchte Stacy nicht viel Überzeugungsarbeit, um nach Hause zurückzukehren.

Er dachte, alles, was Stacy wollte, war Atari zu spielen, aber sie war entschlossen, mehr als das zu tun.

Würde er wirklich versuchen, seine Erregung zu stillen, indem er sie zum Sex zwang?

Nein, das wäre nicht wahr.

Vielleicht kann er mit einem Kuss anfangen und sehen, wohin das führt.

Verdammt, eine gute Petting-Session hätte vor einer Woche eine der actionreichsten Nicks sein können.

Stacy betrat den Raum, stellte die Getränke auf den Kaffeetisch und schaltete die Atari-Konsole auf dem Fernseher im Wohnzimmer ein.

Nick dachte, er würde eine halbe Stunde lang gut spielen, bevor er seinen Zug machte.

Die beiden jungen Leute lachten und hatten Spaß bei der Teilnahme am Frosch-und-Fliegen-Wettbewerb.

Beide kontrollierten einen andersfarbigen Frosch und rannten los, um so viele Fliegen wie möglich zu fangen.

Nick konnte sagen, dass Stacy dieses Spiel ziemlich oft spielte, da sie ziemlich gut darin war, Nicks Versuch, die Fliegen zu beherrschen, zu schlagen, ohne ihre Frösche zu essen.

Nachdem das Spiel vorbei war, sah Nick ihr in die Augen.

Dann würde er seinen Zug machen.

In der Vergangenheit war Nick bei vielen Gelegenheiten erstarrt und wusste nicht, was er tun sollte.

Aber dieses Mal war er sich seiner Sache sicher.

Ganz zu schweigen davon, dass er geil war.

Er brauchte Stacy jetzt.

Also begann sie mit einem Kuss in der Hoffnung, dass es noch weiter gehen würde, wenn sie es liebte.

Sie hoffte, dass er es sein würde.

Stacy sah ihm in die Augen.

Sie konnte sehen, dass er sie zumindest auch küssen wollte.

Ohne weiteres Zögern beugte Nick sich hinunter und presste seine Lippen auf ihre, genoss den Geschmack ihrer weichen Lippen.

Es war eine Mischung aus dem Erdbeerriegel, den Nick auf seinen Lippen geschmeckt hatte, als er den Kuss löste, und dem Eis, das er kürzlich gegessen hatte.

Bevor einer von ihnen begreifen konnte, was passiert war, beugte sich Stacy wieder zu einem Kuss vor.

Jetzt küssten sich die beiden jungen Leute, sie konnten nicht genug von den Lippen des anderen bekommen.

Dies ging die nächsten paar Minuten ganz harmlos weiter, aber Nick kam es wie eine Ewigkeit vor.

Er spürte, wie seine Shorts hart wurden, als die beiden sich weiter küssten.

Nun war es an der Zeit, zum zweiten überzugehen, also begann er, indem er seine Hand auf seinen kleinen Rücken legte.

Stacy reagierte auf Nicks Berührung, indem sie ihren Rücken befühlte.

Sie bewegte eine Hand langsam auf ihrem Rücken auf und ab, bevor sie eine Hand auf ihren Bauch legte.

Nicks Penis verhärtete sich, als er ihren Bauch spürte.

Stacy arbeitete definitiv, da ihr Bauch fast so flach und fest war wie ihrer.

Sie spürte keinen Widerstand von Stacy, also beschloss sie, ihre Hand unter Stacys Shirt zu stecken und ihre Hand von ihrem Bauch zu ihren Brüsten zu bewegen.

Bevor er weiter gehen konnte, rief Stacy.

„Schau Nick, ich mag dich wirklich, aber ich denke, wir sollten aufhören.

Ich will mich nicht zu schnell bewegen.

Was?

Zu schnell?

Nick dachte tatsächlich, er hätte eine Chance, sie zum Sex zu überreden.

Es war sehr schwierig, zu diesem Zeitpunkt keinen Sex zu haben.

Er wollte sich nicht damit zufrieden geben, nach Hause zu rennen, um Jack zu entführen.

Er wollte Stacy nicht nur ficken, er musste sie ficken.

„Komm schon, wir… küssen uns nur?“

sagte Nick und drückte seine Lippen auf ihre.

Nick küsste sie langsam und tief, bewegte sich von ihren Lippen zu ihrem Hals und hoffte, dass es einen ihrer „Hot Spots“ treffen würde.

Es muss funktioniert haben, denn er schaffte es, ein Stöhnen von Stacys Lippen zu bekommen.

Stacy spürte das Aufeinanderprallen von Engel und Dämon auf den Schultern, mit dem viele Filmhelden konfrontiert sind, wenn sie versuchen, sich zwischen Gut und Böse zu entscheiden.

Der Teufel in diesem Fall war Nicks Wunsch, weiter zu küssen, um zu sehen, wohin es ihn führte.

Der Engel sagte ihm, er solle seinen Ruf schützen und Nick sagen, er solle verschwinden.

Sie war eine unabhängige Frau und nur sie konnte entscheiden, wann sie bereit war, die Dinge mit Nick auf die nächste Ebene zu bringen.

Immerhin kamen sie letzten Freitag zusammen.

Aber Stacy hatte das Gefühl, dass sie ihn verlieren könnte, wenn sie nicht so schnell zum nächsten Level kam, wie Nick wollte.

Er erinnerte sich daran, dass dies ein sehr unsicherer Gedanke war.

Sie brauchte Nick sicherlich nicht, aber während ihrer gemeinsamen Zeit hatte sie mehr Spaß als mit allen anderen Männern, mit denen sie zusammen war.

Er überlegte, noch einmal zu sprechen, beschloss aber aufzuhören, als Nick seine Lippen auf eine ihrer empfindlichsten Stellen legte, ihren Hals.

Er legte seine Hände um ihren muskulösen Rücken und rieb auf und ab, während Nick unter sein Hemd griff, um seinen Bauch zu reiben und sich zu ihren Brüsten hochzuarbeiten.

Während ihre Lippen immer noch mit seinen verschränkt waren, spürte sie, wie sich ihr Körper plötzlich auf das Sofa senkte, um Druck auszuüben.

Stacy konnte erkennen, dass sie definitiv wach war, als sie spürte, wie Nicks harter Stumpf an ihrem Oberschenkel rieb.

Das war vielleicht nicht genau das, was sie wollte, als sie Nick nach ihrem Date nach Hause brachte, aber sie wollte sich und ihren Freunden das Gegenteil beweisen.

Sie war nicht zu unabhängig, um in einer Beziehung mit einem Mann zu sein.

Sie könnte eine sexuelle Frau sein, wenn sie wollte.

Niemand sonst konnte nein zu ihm sagen.

An diesem Punkt war Nicks Lust zu außer Kontrolle, als dass er aufhören könnte, was er tat, selbst wenn Stacy noch mehr zögerte.

Der alte Nick hätte es nicht so weit gebracht.

Der neue Nick hatte andere Ideen.

Die beiden liebten sich weiter, als die Kleider begannen, sich gegenseitig vom Körper zu nehmen.

Stacys Shirt und BH wurden zuerst ausgezogen, gefolgt von Nicks Shirt.

Beide Teenager?

Seine Hosen wurden entfernt, bis die beiden nur noch ihre Unterwäsche hatten und ihre Leisten aneinander rieben.

Nick beschloss, den nächsten Schritt zu machen, als er Stacys schwarzes Spitzenhöschen herunterzog und ihre ordentlich getrimmte Fotze enthüllte.

Er rieb ihren Kitzler, als sie nach unten sprang und ihre Fotze leckte.

„Oh, das fühlt sich gut an, oder?“

Stacy stöhnte.

„Ja, das ist richtig, hör nicht auf.“

Als Stacy eine Handvoll von Nicks Haaren hielt, sie erfreute und an ihrem geliebten Leben festhielt, setzte Nick seinen Angriff auf ihre Katze fort.

Seine Zunge wanderte mehrere Minuten lang über die Lippen und Wände von Stacys Vagina, bevor Nick seine Boxershorts auszog und auf die Knie fiel.

Er war so hart, dass er sich vor dem Sex nicht den Kopf abnehmen musste, also griff er nach seinem Penis, zog seine Vorhaut zurück und rieb seinen Kopf an Stacys Schamlippen.

Er hätte fragen sollen, ob er die Pille genommen hat, aber er wollte die Pille an dieser Stelle nur einstechen, was er auch tat.

Nick konnte an dem leisen Stöhnen und dem ekstatischen Ausdruck auf Stacys Gesicht erkennen, dass sie wollte, dass er fortfuhr.

Dieser Blick war definitiv nicht schmerzhaft, oder?

Nick war zu sehr in Vergnügen versunken, um sich zurückzuziehen, falls er beschloss aufzuhören.

Er schaukelte langsam vor und zurück, bevor sein sanftes Seufzen und Stöhnen ihm sagte, er solle schneller schlagen.

Nicks Penis verschwamm in ihrer Vagina, als sie mit aller Kraft drückte.

Es war eine tierische Lust in ihm.

Verdammt, Stacy war wie ein Juckreiz, den sie nicht kratzen konnte.

Das Verlangen brannte weiter, und das einzige, was es stoppen konnte, war, damit davonzugehen.

Nick merkte, dass Stacy die Erfahrung trotz ihres tierischen Ficks genoss.

Sie war nicht annähernd so laut wie Lizzy, aber sie drückte Vergnügen genug mit leisen Seufzern und Stöhnen aus, dass Nick wusste, dass sie Vergnügen bereitete.

Nick überlegte, die Position zu wechseln und ihren Doggystyle zu vögeln, aber er hatte auch das Gefühl, dass er nicht lange durchhalten würde.

Bevor sie auch nur daran denken konnte, sich zurückzuziehen, rief Stacy:

„Oh ja ich? Cumming, bitte hör nicht auf!“

Als sie kam, umklammerte ihre warme Vagina Nicks Penis fest.

Wenn er vorher nicht kurz vor der Ejakulation stand, wollte er es jetzt unbedingt tun.

Immer noch unsicher, ob Stacy die Pille nahm, griff Nick nach seinem Schwanz, zog ihn heraus und begann zu masturbieren.

„Ahh, ich? Ich werde mich scheiden lassen?“

Er stöhnte, als er sich schüttelte, bereit, über Stacys Bauch zu ejakulieren.

„Oh ja, komm auf mich?“

sagte Stacy.

Nach ein paar Schlägen strafften sich Nicks Eier und er feuerte das Seil nach der heißen Entladung auf Stacy ab.

Die erste Kugel traf fast sein Kinn, und der Rest traf seine Brust und seinen Bauch.

Nick warf seinen Kopf zurück, stöhnte und zog an seinem Schwanz, als sein Orgasmus nachließ.

Seine bestialische Lust war vorerst unter Kontrolle, aber er fragte sich, wie lange es dauern würde, bis er zurückkehrte.

?Das war großartig,?

sagte Nick und hoffte, Stacy würde zustimmen.

„Ja, es ist lange her, dass mich ein Typ so gut gefickt hat?“

sagte Stacy.

„Aber du solltest dich wahrscheinlich wieder anziehen.

Meine Eltern werden bald nach Hause kommen.

Nachdem er sich angezogen und verabschiedet hatte, stieg Nick wieder in sein Auto und fuhr nach Hause.

Welche magischen Kräfte hatte er jetzt?

Innerhalb weniger Tage fing er an, Sex mit zwei Mädchen zu haben, die sexyer als Jungfrauen waren.

Nick wusste nicht, woher dieses neue Talent kam, aber eines wusste er mit Sicherheit.

Er wollte mehr.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.