Klasse

0 Aufrufe
0%

Ich saß in meinem Klassenzimmer.

Ich war 16 und jetzt war Matheunterricht.

Das Mädchen vor mir, Sarah, war 15 Jahre alt.

abgestanden.

Er drehte sich zu mir um und sagte: „Darf ich jetzt deinen Schwanz lecken, ich bin so geil.“

„Ich sagte OK.

Also stand er auf und kam zu mir.

Er zog langsam meine Hose und Hose herunter und nahm meinen Penis hinein.

sein Mund.

Jetzt ist der Lehrer sauer.

„Was machst du da?!“

Dann stand Cindy auf und schlug den Lehrer.

zu deinem Gesicht.

„Sarah will Stephens Schwanz lutschen, weil sie geil ist, also lass diesen blöden Matheunterricht.

Sex!“ Die Lehrerin war fassungslos und setzte sich hin, als sie sah, wie Sarah meinen Schwanz lutschte. Jetzt stand ein anderes Mädchen auf. „Oh Stephen.

Ich bin auch so geil, lass mich auch deinen Schwanz lecken.

Du hast den größten Schwanz in der Klasse, also verdienst du es.

Also andere kleine Schwänze

Verlierer will ich nicht

JETZT will ich deinen GROSSEN Schwanz in meinem Mund!“

Also fingen die beiden Mädchen langsam an, meinen Schwanz zu lutschen, bewegten sich mit ihren süßen Lippen und Zungen auf und ab.

dann musste ich

Kommen.

Spermaladung um Spermaladung landete auf zwei wunderschönen 15-jährigen Gesichtern.

Dann fingen sie an, mein Sperma zu lecken und

ihre Hemden reiben.

„Ich habe deinen Samen auf mein Shirt aufgetragen, damit kleine Schwanzverlierer sehen können, dass wir nur große Schwänze wollen.

Sperma!“ Ich war im Himmel. Es war schön, den größten Schwanz in der Schule zu haben. Mädchen sehen mich immer geil an.

senken Sie Ihr Höschen.

Sie will ein Baby von mir.

Und SAUGEN!

Es war unglaublich, in der Schule so viel zu lutschen.

Und nun

Ein weiterer Tag ist vergangen.

Wieder ein schöner Blowjob von den beiden besten Süßen.

Nicht zu glauben.

Dies ist schön.

zwei Mädchen gingen

winkt mir jetzt mit einem Abschiedskuss.

Der Lehrer war immer noch verwirrt.

Ich war glücklich und schaute aus dem Fenster.

damals

Cindy kam und berührte meinen Schwanz.

„So groß. So großartig. Ich liebe deinen Schwanz. Vielleicht können wir morgen ein Baby bekommen.

Zuhause in meinem Bett?“ Dann zeigte sie mir ihre Fotze. „Steck dein Sperma hier rein, okay?

Direkt in meinem Magen.

BITTE!“

„OK!“

Das ist alles, was ich sage.

Am nächsten Tag besuchte ich Cindy zu Hause.

Auch seine Freundin Michelle war dabei.

„Michel was

Was machst du hier?“ fragte ich „Oh Michelle… ich sagte ihr am Telefon, dass ich ein Baby von dir will.

und hier sagte ich

Du hast den größten Schwanz in der Schule, also wurde ihre Muschi nass und sie sagte mir, sie wolle ein 15-jähriges Baby

Deshalb ist deine Frau hierher gekommen, stimmt da was nicht?“, sagte sie zu mir. Nun, ich hatte kein Problem mit zwei 15-jährigen Traumfrauen.

sie will mit mir schwanger werden

„Welche Fotze willst du zuerst deinen mächtigen Samen lutschen. Meine oder Michelles?“

Ich habe mich für Michelle entschieden.

Sie hat so perfekte Brüste, dass ich schon ohnmächtig wurde.

Dann zeigte ich vor ihm durch den großen Schwanz

Katze und Cindy hoben es auf.

Er rieb sanft meinen Schwanz in Michelles Fotze und steckte ihn dann tief hinein.

Die beiden Mädchen sahen mir immer in die Augen und bewunderten meine Schönheit und meinen riesigen Schwanz.

„Es

es fühlt sich so gut an.

Ich denke, ich werde kommen.

Möchtest du jetzt dein Sperma ziehen?

Lass einfach das Sperma in meine Fotze fließen

Honig.

Ich bin mir sicher, er wird ein tolles Kind.“ So traf ich in seiner fruchtbaren Jugend Spermaladung auf Spermaladung.

bin.

Cindy drückte meinen Penis und melkte jeden Tropfen.

„Wow, es fühlt sich so gut an, mit 15 schwanger zu sein. Jetzt

Cindy, gibst du mir jetzt einen Blowjob, um meinen Schwanz glücklich zu machen?“ fragte ich Cindy.

Ich ziehe deinen großartigen Samen ab.“ Dies zuerst mit Cindy und bald darauf mit Michelle zwei Menschen, die sich lecken, küssen und

Ich lutsche meinen Schwanz STUNDENlang.

Ich war so glücklich.

Ich wollte ein Kind mit Michelle haben.

wenn ich sie jetzt nicht schwängern würde

würde ihren Schoß immer wieder mit meinem Sperma füllen.

Und ich würde ernsthafte Blowjobs als Belohnung bekommen.

wie viel besser kann es sein

erhalten.

Dann öffnete Cindys Mutter die Tür und trat ein.

Sie war 35 Jahre alt und hatte unglaublich schöne Brüste.

„Ach was sehe ich

Hier.

Ein netter Hengst mit großem Schwanz macht meine Mädchen schwanger.

Wie schön.

Lass mich dir mit meinen Brüsten danken!“

bewegte sich auf mich zu.

Die beiden Mädchen bewegten ihre Lippen von meinem Schwanz und Cindys Mutter drückte ihre Brüste wunderbar an meine

wieder hartes Schwanzreiben, Necken und schön.

Nachdem das Sperma auf Cindy geladen war, musste ich zurückkommen und laden.

Gesicht und Brüste der Mutter.

„Oh mein Gott, da ist viel Sperma. Du hast große Eier. Mach dir keine Sorgen. Ich bin sicher, es wird mein Mann sein.

Das tut mir leid.

Aber du bist der neue Züchter hier.

Mit diesem großen Schwanz …“

Es war also ein weiterer guter Tag für mich und meinen harten großen Schwanz.

Also ging ich nach Hause und nahm ein Bad.

Cindy kam mit mir.

Wir

Sie nahmen beide eine lange Dusche und genossen ihre wunderbaren Brüste.

Er massierte meinen Schwanz und sagte zu mir: „Großer Schwanz wie du

Er verdient Massagen, Blowjobs, schwangere Mädchen und Blowjobs!“ Dann verließen wir die Dusche und streichelten uns in meinem Zimmer.

Bett.

Die ganze Zeit massierte er meinen Schwanz und sagte mir geile Gedanken ins Ohr.

„Ich verwette alle hübschen Mädchen in der Schule

Gerade stellst du dir vor, deinen GROSSEN Schwanz in ihre Fotze zu stecken.

Ich wette, sie haben alle feuchte Träume von dir.

Ein Baby im Mutterleib zeugen.“ Ich lachte: „Möchten Sie, dass ich Ihr Gesicht beschmiere, ein Foto mache und Sie herumführe?

morgen Freunde?“ fragte ich.

Die Jungs werden sehen, dass der BIG DICK GUY #1 es verdient hat, ihr Sperma aufzutragen.

jedes hübsche Gesicht, das er wollte!“ Also hat er meinen Schwanz mit beiden Händen gemolken und dann musste ich kommen.

Sperma landete auf seinem Gesicht und ich machte Fotos von ihm.

Der nächste Tag würde wieder Spaß machen…

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.