Katie Kush Katie Der Schwanzreiter Spritzen

0 Aufrufe
0%


Bitte bewerten und kommentieren
Zurück: Pfadfinderin-1; Pfadfinderin-2 Vater; Pfadfinderin -3 Werkzeugmann;
Pfadfinderin? Mit 4 Etikettensätzen; Die Pfadfinderin -5 Die Bitch Die; Pfadfinderin mit 6 Spermagesichtern
Girl Scout-7 HOGTied; Pfadfinderin -8 Dich kennenlernen;
Pfadfinderin -9 Dornröschen; Pfadfinderin? 10 Studieren Sie gut
Pfadfinderin -11 macht die Lichter aus Schlampe; Pfadfinderin-12 Doktor Rosen
Pfadfinderin -13 Papa und große Tochter
Girl Scout -14 Prüfungshölle
Pfadfinderin -15 Bildung und Ausbildung
Pfadfinderin -16 PARTY
Girl Scout-17 Die große Flucht
Girl Scout-18 Street Justice
Lisa lehnte mit gefesselten Händen nackt und mit Kapuze in der dunklen Straße an der Stange.
O’Malley öffnete ihre Wangen. In Ordnung Leute, wer geht zuerst.
Drehen wir es dafür, Sergeant. OK.
Nur der erste Typ, der Tails bekommt, geht zuerst.
Sergeant, Bitch hat dir auf den Arsch geschlagen. Das ist der Schwanz, den du bekommst.
Ah, sehen Sie, Sergeant, die arme kleine Hure zittert.
Daran hätte er denken sollen, bevor er in meine Gegend kam.
Sie lachten alle und drehten ihr Geld um.
Artikel, Artikel, Artikel.
Verpiss dich, O’Malley, du bist wieder der Erste.
Ja, ich habe deine schlampigen Sekunden satt.
Leute, die euch gefallen, meine Sperma-Fotze.
O?Malley kniff ihr in die Arschbacken.
Ich werde diese Guinea-Schlampe gut ficken. Hätte in der Taylor Street bleiben sollen.
Zusammen mit dem Rest von Gumba.
BEREIT FÜR ETWAS STRASSENJUSTIZ, HURE.
Lisa begann ihre Beine zu bewegen, die Knie gebeugt.
Schlampe, ich habe dir gesagt, du sollst sie verteilen, es wird dir nicht gefallen, wenn ich improvisieren muss.
Sergeant Bitch schlug ihr auf beide Wangen auf den Hintern.
Schau dir diese Kinder an, sie rocken wirklich gut.
Komm schon, Sergeant, fick ihn schon, wir sind schon hart.
Ja, fick schon die Muschi.
Lisa, nackt, kalt, zitternd, mit Handschellen gefesselt, wartete nur auf der Straße
eine weitere Tortur. Es gab einen kurzen Moment der Hoffnung, frisch
Die Luft der Freiheit ist jetzt zurückgegangen. Er fiel auf die Straße
die Bullen dieser stagnierenden Gegend.
Das waren die Hood und die Cops, von denen niemand etwas wissen wollte.
Sie kamen jeden Tag aus ihrer sicheren Nachbarschaft.
Straßen, saubere Rasenflächen und Blumenkästen bis hin zu den stillen Gewässern der Stadt.
Leere Gebäude, leere Grundstücke, Autos in Safes, überall Dreck.
Der urbane Verfall der 70er Jahre hatte begonnen. In dieser rauen Umgebung
Sie hatten gelernt, in einer feindlichen Umgebung zurechtzukommen und zu überleben. Niedrigste
Es gab Straßenprostituierte in der Nahrungskette. Hauptsächlich Süchtige, an die Cops denken
Ungeziefer sie. Die weißen Mädchen, die kamen, waren der Demütigung besonders würdig.
unten, um sich auf der Straße zu verkaufen.
Eine Hand zog Lisas Kopf zur Seite.
Bereit für etwas White Rooster zur Abwechslung?
Wir werden Sie nicht bezahlen, es ist kostenlos.
Wenn du brav bist, werfen wir dich vielleicht nicht in den Fluss.
Er spuckte ihm ins Gesicht. Verdammter Skank, was für ein Unsinn.
Bitte, du liegst falsch, nicht wahr?
Halt die Klappe mit diesem Bullshit, jeder von euch hat Bitches.
BULLSHIT traurige Geschichte.
Sein Kopf wurde in die andere Richtung geworfen. Oh kleine Schlampe weint. Was ist das Problem
Die Bullen sind unhöflich zu Ihnen oder Sie vermissen das schwarze Werkzeug.
Tränen stiegen in die Augen der kleinen Bitch, als der Sergeant seine Hand rieb.
deine Muschi. Er drückte heftig seinen Penis in sie.
Ein Scheinwerfer beleuchtete die Szene, als ein weiteres Polizeiauto in die Gasse einfuhr.
Hey Leute, wir dachten, wir wären hier, um uns dem Spaß anzuschließen.
Leute, ihr müsst warten, bis ihr an der Reihe seid.
Der Sergeant hat es gern eilig und wir sind an der Reihe.
Diesmal siehst du wie eine nette junge Fotze aus.
Ja, sie werden jünger.
Der Sergeant grunzte und stöhnte. Sie hatte Hüften
als Hände seinen Schwanz in sie rammten.
Hey Mikey, warum überprüfst du den Scheiß nicht?
Einer der neuen Cops ist ein großer, großer, blonder junger Mann.
Er ging hinüber, wo Lisa mit Handschellen an das Rohr gefesselt war.
Mikey zog sie an den Haaren und starrte auf ihr rotes, aufgedunsenes Gesicht.
Hübsche kleine Schlampe, du verschwendest Geld für nichts. nahm die Manschetten ab
und hielt ihren Kopf hoch zu ihrer Taille, sie hielt ihr Haar und
Finger in den Mund. Lisa schob ihre Finger, während sie würgte
sein Mund.
Er sah ihr weinendes rotes Gesicht an.
Bist du bereit für einen Kehlenfick, du kleine Hure?
ZWEI STUNDEN SPÄTER
Lisa lag auf der Straße, während die Bullen rauchten und herumlachten.
Bier zu trinken. Zu einer Kugel zusammengerollt lag Lisa auf der Straße, fror und zitterte.
Die Cops pissten abwechselnd auf das hilflose Stück Müll und scherzten.
Mikey griff nach seinem Schwanz, wobei sein gelber Ausfluss auf seinen Kopf zeigte.
Wertlose Schlampe.
Lisa zitterte, als die heiße Pisse abkühlte.
Schließlich hielt ein Polizeilastwagen mit einer Kiste für Gefangene vor.
Es war der ET WAGON.
Sie benutzten es, um Gruppen zum Bezirksgefängnis zu transportieren. die Nächte werden sie
Sammeln Sie ein paar Nutten, genug, um eine gute Show zu veranstalten.
Sie würden ihn in einen Fleischkarren werfen und ihn ins Gefängnis werfen
und halten sie in einer Zelle für das Gericht.
Die Bullen öffneten die Rückseite des Fleischwagens und er war fast voll.
Es war ein bunter Schwarm Hündinnen. Das Gute, das Schlechte und das Hässliche, aber nicht gut.
Ihr beide, zieht ihn rein. Zwei schwarze Hündinnen zogen Lisa in den Fleischwagen.
Ich hasse es, dieses Mädchen zu sein. Wir haben es richtig gemacht, geben wir ihnen Zeit, etwas Spaß zu haben.
Zwei Polizisten fuhren den Fleischwagen zum örtlichen Restaurant und gingen zum Abendessen.
Im Fleischwagen.
In Ordnung, was haben wir, verdammtes Schneewittchen.
Was machst du hier, Mädchen?
Nein, du verstehst nicht.
Halt die Klappe, wir haben es geschafft, komm her und verkaufe
Weißer Arsch Du solltest bei seinesgleichen bleiben. hart genug für
uns, bevor eine junge weiße Hure ankommt.
Warte warte.
Mahalia, eine alte, fette, schwarze Prostituierte, packte Lisa an den Haaren.
Hast du jemals schwarze Muschi gegessen?
Ach nein.
Du hast etwas gegen mich.
Nein! Niemals. Schlagen. Lisa schlug ihm ins Gesicht.
Mahalia zog ihre Shorts bis zu ihren fetten Hüften herunter.
Es ist an der Zeit, dass Sie lernen.
Steigen Sie ein und fangen Sie an zu lecken. Ich habe heute Nacht fünf Ficks bekommen, also
es soll schön saftig für dich sein.
Die anderen Mädchen lachten sich tot.
Etwas, das ich jetzt nicht riechen möchte.
Pass auf, worüber du sprichst. rief Mahalia.
Er zog Lisa mit dem Gesicht nach unten zu ihrem Schritt.
Ich möchte etwas saugen und lecken fühlen.
Das ist es, leck es, leck es. Atme diese Zunge in mich ein.
Lass mich deine Hündin Hündin hören.
ISS das. ISS das. ISS das. Verdammter weißer Punk.
Mahalia schlang ihre Schenkel fest um Lisas Kopf.
Tief in seinem Mund war eine fette, stinkende, hässliche schwarze Fotze.
Lisa konnte nicht einmal sehen, ihr Kopf steckte im Bauchfett, das von der fetten Hure herabhing.
Hündin essen. Saug es. Lisa atmete schwer. Der Geruch war sehr widerlich.
Der Geruch von Urin machte eine giftige Mischung aus Sperma.
Fortgesetzt werden.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.