Fick für den beat auf der tanzfläche

0 Aufrufe
0%

Alles begann, als meine besten Freundinnen Sarah und Layla beschlossen, mich nach einer schlimmen Trennung aus dem Haus zu nehmen.

Wir sind seit anderthalb Jahren zusammen und ich dachte wirklich, er wäre es.

Bis ich ihn beim Fremdgehen mit einem anderen Mädchen erwischt habe.

Wir sind sofort gegangen, da ich Betrüger nicht tolerieren konnte.

Ich habe das Haus ein paar Wochen lang durchsucht, bis meine beiden besten Freundinnen darauf bestanden, dass wir zum Mädelsabend ausgehen.

Ich habe gegen sie gekämpft und gekämpft, aber am Ende habe ich aufgegeben.

An diesem Freitagabend trug ich mein kürzestes und engstes kleines Schwarzes.

Ich bin ungefähr 5″7 Jahre alt, habe winzige Lepra, 38D Brust und einen tollen Hintern. Ich will nicht prahlen, aber ich sah an diesem Abend gut aus. Gegen 20:30 Uhr kamen meine Freunde und wir gingen zum Abendessen.

Nachdem wir fertig waren, sagte Layle, wir sollten in den neuen Club gehen, ich hörte, dass er heute Abend explodieren wird. Zuerst war ich zögerlich, aber hey, was zum Teufel, ich bin Single und entschied, dass ich heute Abend ein bisschen gehen musste. Also machten wir eine Taxi und

Wir gingen und holten uns einen Tisch auf dem Balkon im zweiten Stock, damit wir uns die Bühne ansehen konnten.Ich war durstig und sagte den Mädchen, dass ich etwas trinken würde, und fragte, ob sie Lust darauf hätten.

Ich ging in die Bar.

An diesem Abend war die Bar wirklich voll und es war fast unmöglich, die Aufmerksamkeit eines Barkeepers auf sich zu ziehen.

Endlich sagte dieser nette Höllentyp, der an der Bar arbeitete, hallo, mein Name ist Domonic, was kann ich Ihnen bringen?

Ich habe drei Apfel-Martinis bestellt, er sagte, komm sofort, reichte mir die Drinks, ich steige um fünfzehn aus, vielleicht können wir ein bisschen abhängen, erspare mir einen Tanz

zu?

Ich sagte, vielleicht kommt er und findet mich, wir werden sehen.

Ich ging zurück zum Tisch und sagte meinen Freunden, sie ermutigten mich, Mädchen, du brauchst einen sexy Mann in deinem Leben, ich hoffe, sie findet dich.

Ungefähr dreißig Minuten später kam eine bekannte Stimme hinter mir und sagte: „Hey, wenn du bereit bist, mache ich diesen Tanz.

Ich drehte mich um und es war Dominic von der Bar.

Sie war noch heißer, als ich sie in Erinnerung hatte, jetzt, wo ich sie sehen kann, sie ist groß, gebräunt, blond, trägt ein enges Shirt mit V-Ausschnitt, und ich konnte jeden einzelnen kurvigen Abb sehen.

Und er war anscheinend sehr aufgelegt, weil ich sein Paket auf der linken Seite seiner Hose sehen konnte.

Ich sagte, warum holst du mir nicht noch einen Drink und setzt dich mit uns hin und triffst noch mehr.

Er kam mit einem Tablett voller Shots zurück und wir fingen alle an, sie abzubauen.

Nach ungefähr einer Stunde des Trinkens und der Geselligkeit nahm er mich schließlich mit auf die Tanzfläche.

Es war mein Lieblingslied, die Art von Musik, bei der man jemanden quälen wollte.

Es machte mich auch ein bisschen an und es war eine Weile her, seit wir Sex hatten.

Ich drehte mich wieder zu ihm um und fing an, meinen Hintern an seiner Vorderseite zu reiben.

Er vergrub seine Hände in meinem Müll und folgte jeder meiner Bewegungen.

Wir liefen wirklich gut zusammen, wir tanzten für die nächsten paar Songs zusammen, als ich merkte, dass sein Schwanz hart war.

Ich war nicht beleidigt, ich war sogar ein bisschen stolz.

Er sah nach unten und bemerkte, dass ich es bemerkt hatte und fing an, sich zu entschuldigen.

Ich versicherte ihm, dass es ihm gut gehe, das sei irgendwie sexy.

Er beugte sich herunter und flüsterte mir ins Ohr, ich finde dich wirklich sexy und unwiderstehlich.

Ich sagte, was willst du dagegen tun?

Seine Antwort war, ich will dich ficken.

Ich sagte, wir können nach Hause gehen, sie sagte, ich kann nicht so lange warten, ich muss dich jetzt ficken.

Das machte mich so sehr an, dass ich so sehr nein sagen wollte, aber ich war betrunken und fühlte mich sorglos.

Er fragte, was für Unterwäsche ich trage, ich sagte, warum lernst du es nicht.

Wir gingen zur dunklen Seite der Tanzfläche und fingen an, mit ihrer Vorderseite meinen Rücken hinunterzutanzen, sie glitt mit ihrer Hand meinen Rock hoch und fing an, meinen Arsch und meine Schamlippen zu reiben, was falsch, aber auch sehr gut war.

Ich wollte nicht, dass er aufhört, ich wollte, dass er mich fickt.

Ich drehte mich um und sah ihn an und schob meine Hand in seine Hose und packte seinen Schwanz, er war so groß und so hart.

Ich schubste ihn, bis er es nicht mehr aushielt.

Er drehte mich herum, schob mein Höschen zur Seite und glitt mit zwei Fingern hinein, fingerte mich, bis ich durchnässt war und tropfte.

Er nahm seine Finger heraus und fing an, seinen langen Schaft zu stoßen.

Es war so groß, dass ich nicht hineinpasste.

Er fing an, sein Gerät sehr langsam hinein und heraus zu schieben, damit wir nicht bemerkt würden.

Er fickte mich im Takt der Musik, sodass wir aussahen, als würden wir tanzen, aber wir wussten, dass wir uns liebten.

Mein Herzschlag fühlte sich so gut an, dass ich so offen und aufgeregt war, dass ich tatsächlich in der Öffentlichkeit rumknutschte.

Er zog mich zurück und an diesem Punkt war es mir egal, wer zusah.

Er nahm mich und setzte mich auf seinen Schwanz und fing an, auf und ab zu hüpfen, saugte an meinen Brüsten, während ich meine Beine um seinen Hals schlang.

Nicht lange danach kamen wir beide an, sammelten uns und kehrten zum Tisch zurück.

Meine Freunde sagten, sie hätten euch beide dort aus den Augen verloren.

Wir lachten beide und bestellten noch eine Runde Getränke.

Jetzt sehen wir uns, wenn wir in diesen Club gehen, und wir lieben uns immer noch auf der Tanzfläche, oder manchmal kommen wir zu mir nach Hause.

Es hängt nur davon ab, wie geil wir sind.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.