Ohne Kompromisse Zu Abspritzenden Oberschenkeln


Ich wachte mit einem pelzgefütterten Metallhalsband um meinen Hals auf. Hatte ich trotz all der Vorteile, die es für mich hatte, die Hände frei? Das Halsband war nicht zu eng, es gab eine ziemlich lange Kette und das weiche Fellfutter war wohl auch eine nette Geste, aber jetzt wurde mir klar, dass ich in einem Raum mit einer Reihe von Haken und Haken angekettet war. ungewöhnlich geformte Möbel und Dinge, die wie Kreuze und phallische Sexspielzeuge (einfacher ausgedrückt: Dildos) aussahen – ich konnte mich frei bewegen, aber das Halsband und die Kette waren aus Stahl und die Kette war fest mit meinem Halsband und der Wand verschraubt? Ich würde in absehbarer Zeit nicht weiter als bis zur Länge der Kette gehen.
Es gab etwas, das wie eine Gefängniszellentoilette aussah, mit einem Abfluss in der Mitte und seltsamerweise ein Kingsize-Himmelbett. Der Look ist ziemlich feminin: gekräuselte und flauschige rosa Kissen und Bettdecken
Das Letzte, woran ich mich erinnere, war das Pfeifenrauchen mit Danell und Donnell McPhillips, Zwillingsbrüdern, die ich aus der Schule kannte. Und während ich eine Cola trank, wurde mir gesagt, dass etwas Rum darin sei.
Wir wurden auf seltsame Weise Freunde. Dies waren Jugend- und College-Footballspieler; All-Conference-Runningbacks waren bereits in großem Umfang von Big-10-Programmen rekrutiert worden.
Ich war ein Neuling und weder dick noch sportlich. Eigentlich wollte ich im Frühjahr Baseball spielen, aber obwohl es mir gefiel und Dannell und Darnell mich für unsere Nachbarschaftsspiele auswählten, hatte ich nicht die richtige Größe für Football. Seine Mannschaften, als er als die kleinen Kinder in der Nachbarschaft in Kontakt spielte und meine Hände für das Fangen von Pässen in Spielen lobte, die wir normalerweise gewannen? Es störte mich überhaupt nicht, dass sie mich sogar seitwärts führen mussten. weil sie beide so gut waren und ich dachte, wir hätten fast immer gewonnen, weil ich besser war, als die meisten Jungs dachten.
Ich schätze, es hat nicht geschadet, dass ich keine Bedenken hatte, dass die McPhillips-Zwillinge schwarz sind, auch wenn sie meistens geschwiegen haben, weil sie dachten, sie seien groß genug, um jedem in unserer Gruppe in den Arsch zu treten. Viele, wenn nicht die meisten Männer in unserer Nachbarschaft taten dies und verunglimpften sie rassistisch. Ich weiß nicht, wie ich das anders sagen soll, aber wo wir lebten, in einer mehr oder weniger rein weißen Gemeinschaft, gab es einen ruhigen, höflich geäußerten Rassismus, der nicht zu Lynchmorden oder Kreuzverbrennungen neigte; Nicht gerade Rassismus, aber zumindest rassistische Beleidigung.
Soll ich es so ausdrücken? Ich kannte viele Kerle und einige Mädels, die es nicht wagten, sie direkt als Nigger zu bezeichnen, es aber oft und voller Begeisterung hinter ihrem Rücken taten. Ich wurde oft als Niggerliebhaber bezeichnet, denn obwohl ich aufgrund des Altersunterschieds zwischen uns viel jünger war, konnte ich sie nicht wirklich Freunde nennen, ich respektierte sie, bewunderte sie und war freundlich zu ihnen, was mich zu mir machte fühlen sich in ihren Häusern willkommen. , war gleich um die Ecke von mir und dachte, sie wären definitiv die Guten.
Wie auch immer, so gut lernte ich zwei ältere, sportlichere schwarze Männer kennen und freundete mich mit ihnen an, die anonym in dem fast ausschließlich weißen Viertel lebten, in dem ich als weißes Kind aufwuchs.
Nach Stunden, die mir wie Stunden vorkamen, aber wahrscheinlich nicht so lange, kam ein schwarzer Mann herein, den ich noch nie zuvor gesehen hatte. Sein Gesicht sah aus wie das von Dannell und Darnell, aber er war älter, nicht so dünn, und weil er kein besseres Gesicht hatte. Wort, schwieriger.
Muss ich gestehen? Ich war einen halben Fuß größer als ich und wog mindestens 60 Pfund, also habe ich John Wayne das nicht angetan und ich wurde kein Macho mit ihm, ich schätze, ich hätte mich wehren können, ich habe nicht viel davon gesehen Eine Zukunft besteht darin, es trotzdem zu versuchen, denn ich sah Fesseln und Handschellen und Handschellen in der Nähe der Dildosammlung, aber Wer bist du? Ich habe es geschafft zu fragen.
Der große Mann machte einen seltsamen Gesichtsausdruck, der Belustigung, Aggression und Lust vereinte. Du kannst mich Meister nennen. Und je mehr du wie ein kleines Mädchen aussiehst, das daran glaubt und Spaß daran hat, desto besser für dich.?
Ich hatte keine Ahnung, wovon er sprach und dachte, er sei verrückt, betrunken oder betrunken. ?Was passiert??
Da wurde mir klar, dass ich auch nackt war, als er mich grob packte und wortlos zu Boden warf. Okay, weißer Junge, willst du versuchen, mich nass zu machen, indem du zuerst meinen Schwanz lutschst, oder willst du meinen Arsch sofort trocknen?
?Was passiert?? Ich wiederholte.
?Arsch, Hals, Schlampe?? Welches willst du, oder sollte ich sagen, ich brauche es wirklich? er grummelte. Erste??
?Was bist du?? Ich war verwirrt, aber ich fing an, mich zusammenzureißen, und da ich nun die Grundsituation verstand, würde ich lügen, wenn ich nicht zugeben würde, dass ich Angst und Angst hatte. Etwas seltsamerweise begann mir jetzt, da ich wusste, dass ich nackt war, zu frieren und zu zittern, und ich zitterte auch ein wenig vor dem Adrenalinstoß.
?Du kannst mir später die Eier lutschen? Dieser bedrohliche Ausdruck sexueller Bedrohung und Gewalt erschien wieder auf ihrem Gesicht. Du kannst sie auch streicheln, küssen und lecken, dann du weiße Schlampe, ich weiß, dass du das willst, aber jetzt wirst du mich lecken. Schwanz oder lutsche meinen Arsch trocken, aber du wirst es JETZT tun?
Ich muss hier ein Geständnis ablegen, sonst ergibt das meiste, was ich unten sagen werde, möglicherweise keinen Sinn. Nachdem ich genug Anatomie gelernt hatte, um die Grundlagen der Penetration zu kennen, aber nicht genug über Feinheiten wie Klitoris, G-Punkt und Gleitmittel, war ich neugierig genug, wie sich Besenstiele bei einem Mädchen anfühlten, an dem ich sie anprobierte. mein Arsch. Ein normaler Besenstiel war etwas nervig, aber ich muss zugeben. Ich fühlte mich gut genug, dass ich dies mehr als einmal tat und eine wertvolle Lektion über das Putzen lernte. Ich bemerkte bald, dass die große Pflugschaufel meines Großvaters am Ende einen dicken Knauf statt eines dünnen Stiels hatte. Mir fiel auf, dass der Stiel eines gewöhnlichen Besens noch dünner war als der meines bescheidenen kleinen weißen Jungen Peter, und als ich ihn sah, wollte ich ihn unbedingt ausprobieren, und habe ich ihn ausprobiert? Als ich mich zum ersten Mal selbst stupste, habe ich eine scharfsinnige und wertvolle Lektion über Schmierung gelernt.
Aber als ich es zum ersten Mal mit etwas Vaseline einschob, war ich begeistert. Der dicke Klumpen hinderte meinen Schließmuskel daran, ihn auszustoßen, so dass ich mich zurücklehnen konnte, ohne mir Sorgen machen zu müssen, dass ich eine Wand brauchte, gegen die ich mich drücken konnte, und der Orgasmus, den ich dabei hatte, war einer der intensivsten, den ich je hatte. Endlich habe ich das DIY-Gel gefunden, das die Reinigung beschleunigt. Ich hatte ein wenig Angst vor Splittern, aber zum Glück hatte ich keine.
Ein paar Jahre später las ich von einer militanten Feministin, die gerne behauptete, Männern dürfe die vaginale Penetration erst dann gestattet werden, wenn ihnen ein Besenstiel in den Arsch gesteckt werde. Wenn das eine berechtigte Anforderung ist, bin ich einer der qualifiziertesten Männer auf dem Planeten. Und ziemlich glücklich, das muss ich wohl zugeben.
Aufgrund meiner Masturbationserfahrungen mit dem Paddelgriff war ich zuversichtlich, dass ich ihn, wenn ich ihn schmieren könnte, ohne allzu große Schmerzen in meinen Arsch bekommen könnte, aber ich muss zugeben, dass ich ihn noch nie zuvor in meinem Mund hatte. Ich habe einmal versuchsweise meinen Mund um den Griff eines Paddels gewickelt, aber da es nicht so angenehm war wie die Verwendung auf meinem Hintern und es nach Holz schmeckte, habe ich die Erfahrung nie wiederholt. Ich habe es mit Karotten versucht, aber die Form war so unrealistisch, dass es überhaupt keinen Spaß gemacht hat. Ich habe darüber nachgedacht, eine dicke Suppenkarotte zu kaufen und sie in Form zu bringen, aber ich habe es nie getan.
Was wird also passieren? Warte ich nicht? die ganze Nacht??
Ich murmelte schwach und stotterte Mund?
Er überraschte mich völlig, indem er wütend auf mich ausbrach und mir mit seiner großen, harthäutigen, schwieligen Hand hart ins Gesicht schlug, mich fast zu Boden warf und mich schüttelte, als wäre ich von einem geworfenen Ziegelstein getroffen worden.
Habe ich dir gesagt, dass du mich anrufen sollst? Meister? du kleine Schlampe? er brüllte.
?Was?? Ich stammelte. Das Einzige, was mich auffing, war die andere Hand auf der anderen Seite meines Gesichts.
Ich starrte ihn nur an und wollte keinen weiteren Schlag riskieren, indem ich meinen Mund öffnete, aber mein Gesicht rötete sich vor Wut und Verlegenheit. Wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, habe ich davon geträumt, dass Dannell und Donnell mich eines Tages rösten würden. Aufgrund meiner Erfahrungen mit dem Paddelgriff hatte ich meine Laken schon oft nach dieser Fantasie eingecremt. Aber das hier war anders, ich wusste nicht, wie ich es ihnen ansprechen sollte, aber seit ich sie unter der Dusche am Pool gesehen habe? Habe ich schon erwähnt, dass sie beide gut aufgehängt sind, sogar extrem gut aufgehängt? Aber ich möchte nicht, dass sie mich vergewaltigen. Obwohl ich davon überzeugt war, dass sie sahen, wie ich auf ihre beiden Schwänze schaute, hatte ich damals ein wenig Angst, dass ich es tun würde, aber ich konnte nie herausfinden, wie ich sie erreichen oder den Mut aufbringen konnte, es mit ihnen anzusprechen . Er kann vor ihnen hart werden.
Aber egal, wie lückenhaft und vage mein Plan war, in meiner Fantasie ging es nicht darum, dass sie mich ohrfeigen und zwingen würden.
Ich verliere die Geduld, Schlampe? er knurrte erneut. Was wird passieren und du wirst mich darum anbetteln, wie ich es dir gesagt habe?
Ich möchte bitte deinen Schwanz lutschen, Meister. Ich schaffte es, ein wenig besorgt, dass ich nicht heftig genug bettelte, und fügte hinzu: Schön, schön, bitte?
Zum Glück hatte ich genug Geistesgegenwart, um mich daran zu erinnern, dass er sagte, er habe vor, sowohl meinen Arsch als auch meinen Mund zu benutzen, und als ich das erste Mal die Sauerei von meinem Paddelgriff-Dildo abwischen musste, fügte ich sie schnell hinzu. Aber ich muss bitte zuerst die Toilette benutzen? schnell ?Meister.? Ich sah, wie er langsam versuchte, seine Hand wieder zu heben.
Vielleicht bist du eine schlauere kleine Schlampe, als ich dachte. Egal was passiert, du kleine Katze, geh zuerst raus.?
?Danke schön.? Eine weitere Ohrfeige, die mich überraschte und eine blutende Schnittwunde auf meiner Lippe hinterließ.
?Experte, ? Ich habe es schnell hinzugefügt.
Okay, Schlampe, benutze die Box, mach es schnell und wische sie sauber.
Bis er, nachdem ich die deckellose Edelstahltoilette im Gefängnisstil geleert und versucht hatte, sie so fest wie möglich zu drücken, anfing zu knurren und auf mich zuzugehen? Hör auf, dich hinzuhalten, komm her und lutsche es.
?Ja Meister.?
Gute Schlampe, verstanden, jetzt komm her und mach dich an die Arbeit, aber frag mich vorher noch einmal, es ist so süß von mir, dich meinen großen schwarzen Schwanz lutschen zu lassen.
Ich bin kein Risiko eingegangen. ?Meister, kann ich dich bitte lutschen??
Ja, du kleine Schlampe, kannst du meinen Schwanz lutschen und ficken? Machen Sie besser einen guten Job. Das bedeutet, meine Ladung zu schlucken. Er fügte den gleichen geheimnisvoll-drohenden Gesichtsausdruck hinzu, den er anfangs mir gegenüber verwendet hatte. ?Und ich will die verdammten Zähne nicht spüren?
Er bedeutete mir, vor ihm zu knien, zog seine Hosen und Boxershorts aus und ließ sie fallen. Er war groß, aber noch nicht ganz erigiert, nicht so groß wie Dannell und Darnell, aber VIEL größer als ich oder die meisten Jungs, die ich im Sportunterricht oder am Schwimmbad gesehen habe.
?Verdammte Schlampe? Ich tat. Ich machte mir Sorgen um die Zähne, aber ich steckte sie in den Mund und saugte daran. Sobald ich den großen Kopf hineinbekam, der zugegebenermaßen besser schmeckte und sich besser anfühlte, als ich erwartet hatte, packte er meinen Kopf und schob ihn mir in den Hals. Ich konnte es nicht ertragen, aber ich habe es mit den Zähnen abgekratzt. Das brachte mir einen Schlag auf den Kopf und eine Warnung ein: Katze, Hurensohn, wenn ich jemals wieder deine Zähne spüre, breche ich sie dir ab? und sie fing an zu würgen, woraufhin sie hinzufügte: Erbrechen Sie nicht auf meinen großen, schönen, schwarzen Schwanz, sonst mache ich Ihnen beide Augen schwarz. Mit einiger Anstrengung gelang es mir, zu würgen, nach ein paar Minuten begann ich mich tatsächlich daran zu gewöhnen und konnte atmen, obwohl es mir bis zum Hals reichte und ich den Würgereiz unterdrücken musste, aber ich schaffte es.
Du bist schlecht im Saugen, du Wichser, aber du hast Potenzial, aber du hast vergessen, mir zu sagen, dass du deine Zähne verstehst und gehorchen wirst? Er unterstrich dies mit einem leichten Schlag auf meine rechte Wange. Ich fing an, mich von seinem mittlerweile ziemlich großen und festen Schwanz loszureißen, und um ehrlich zu sein, es machte mir wirklich Spaß, an seinem schönen Schwanz zu lutschen, auch wenn es mir peinlich war, darüber nachzudenken, aber er packte mich mit beiden Händen und zwang mich dazu. Er zog sich zurück und fügte hinzu: Bleib auf deinem Schlitz, du kleine Weichei-Schwuchtel, du kannst nur grunzen, während du lutschst, verstanden?
Also fragte ich: Ja, Meister? Ich habe versucht zu sagen. welches ?eth affer? Es klang wie. Aber es machte ihn weicher, sodass er mich nicht noch einmal verprügelte, wofür ich dankbar war, auch wenn es ihn denken ließ, ich sei eine feige Schwuchtel, weil ich nicht ständig von diesen großen Händen verprügelt werden wollte.
Das ist gar nicht so schlimm, Schlampe, jetzt gib meinem Schwanz etwas Liebe, küsse ihn und lecke ihn auf und ab und lass ihn denken, dass du ihn liebst.
Ynn, Mfffr.? Ich schaffte es, als ich mich von ihr löste, sie zu küssen und zu lecken war viel besser als zu würgen, und nach einer Weile fing ich an, Spaß an dem zu haben, was ich tat, da meine Fantasien trotz der Umstände einigermaßen unterhaltsam waren. Sie alle haben mehr als einmal davon geträumt, aber sicherlich unter angenehmeren Umständen.
Ohne Vorwarnung drückte er es mir in den Hals und ließ mich wieder würgen, aber ich schaffte es, ihn zum Schweigen zu bringen.
Okay, Schlampe, nicht schlecht, aber ich will etwas Muschi.
?Ja Meister.? Ich habe gelernt. Basierend auf den Dingen, von denen ich bereits wusste, dass sie mir Spaß machten, dachte ich, ich wäre jetzt fast frei zu Hause.
Zum Glück war er nicht viel breiter als der Griff, den ich gewohnt war, aber seine Dicke war nicht nur ein Knopf, er hatte eine lange Länge, was besser war als das, was ich gewohnt war, aber es war nicht so sanft. Ich selbst fühlte einen Ruck, aber nach dem ersten Stich muss ich zugeben, dass mir das Gefühl tatsächlich gefiel. Ich mochte es nicht, gezwungen und gemobbt zu werden, aber es war gut, den großen hinteren Schwanzteil zu bekommen. Ich weiß, dass das politisch nicht korrekt ist, und ich meine nicht, dass Frauen, die vergewaltigt werden, versuchen sollten, es zu genießen. Wie viele Arschlöcher sagen, aber ich habe mein Bestes gegeben.
Das einzig Negative war, dass ich mich, wenn ich mir den Hintern versohlte, immer selbst streichelte, bis ich zum Höhepunkt kam, und in diesem Fall hielt er mich an meinen Knöcheln fest, während er meine Beine hochhielt und so wütend er konnte auf mich einschlug. Schreist du? Gefällt es dir, Schlampe? Sag mir, dass du mich liebst? Ich hatte Angst, darauf nicht zu antworten: Ja, Meister, ich mag es, ich liebe deinen großen schwarzen Schwanz in meinem Arsch, ich liebe die Art, wie du mich neckst.
Das schien sie weicher zu machen, also kam sie schließlich heraus und schmierte mir drei riesige Stränge heißer Wichse ins Gesicht.
Es war nicht schlecht, Schlampe. Ich hole etwas zu essen und Bier, willst du etwas?
Jetzt wusste ich genug, um zu sagen: Danke, Meister, ich freue mich, dass es Ihnen gefallen hat.
Nette Schlampe, das nächste Mal lasse ich dich vielleicht dich selbst schlagen.
Und damit ging er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

gina wild porno sexgeschichten