Office Quicky Mit Fairem Sexy Girl Mit Großen Titten Und Taille

0 Aufrufe
0%


Amys Tür am Ende des Flurs schloss sich, als ich meine öffnete. Mama
Er sah müde, aber zufrieden aus, ging an mir vorbei, ging durch meine Tür und
Er schlingt seine Arme um meinen Hals und bringt seine Lippen zu meinen. Danach
ein leidenschaftlicher, schlampiger, aber kurzer Kuss: Wenn du etwas brauchst, Liam,
Weißt du, wo du mich findest, meine Liebe?
Ich lächelte, wissend, wie sehr wir unsere Beziehung genossen.
und er war glücklich darüber, dass meine Schuld eine ganz andere war.
aufgelöst durch unsere gegenseitige Lust. Ich berührte eine deiner großzügigen Brüste
auf sein dünnes Hemd und stöhnte vor neuer Begierde seine Augen
es beginnt jetzt auf vertraute Weise zu leuchten.
Alles Liam – ich meine das ernst
Okay Mama – geh schlafen sexy Hure
Meine Mutter kicherte und drehte sich auf ihren nackten Füßen um und ging den Flur entlang.
Zehen – ihre kräftigen Waden sind herrlich in ihren geschwungenen Falten gerafft
nackte Beine – Gesicht, das über ihre Schulter schaut, um zu sehen, was ich mag oder nicht mag
Ich sah. Ein Abschiedslächeln sagte mir, dass er meinen Blick sah und erfreut war.
Mit diesem.
Die Tür zum Zimmer meiner Mutter schloss sich hinter ihr und ließ mich allein im Zimmer zurück.
kurzer Korridor. Ich ging ein paar Schritte zu Amys Tür und öffnete die Tür.
ohne an die Tür zu klopfen. Sein Gesicht wandte sich wütend der offenen Tür zu,
Er stand vor seinen gefalteten Kleidern.
Was willst du Liam?
Du spionierst mich aus, Amy.
Vorsichtig legte er den Bügel des gebügelten Kleidungsstücks hinein.
Ihre Hände auf ihren Hüften ihr Schließfach, bevor sie sich scharf zu mir umdreht.
Du fickst unsere Mutter.
Wir haben uns gegenseitig gedemütigt, aber jetzt behielt ich die Oberhand – und das war es auch
Alles, was Gerald tut. Eifersüchtige Amy?
Du bist krank Liam…
tausend Jahre alt oder so? Er sah mich angewidert an, nur
es kotzt mich noch mehr an.
Ich verschränkte meine Arme vor meiner Brust und grinste: Dann
geil, zu wem soll ich kommen… zu dir?
Es war, als würde man einen Lichtschalter einschalten, all die Süße und das Lächeln.
Körperhaltung verändert, aufgeweicht, bewegt, also modelliert
perfekt. Mit sanfter, beruhigender Stimme sagte er: Ich kann dich sehr glücklich machen.
Liam.
Ich habe nicht daran gezweifelt – aber unter deinem sexy werde ich es nie vergessen
Der Körper vor mir war eine kaltherzige Schlampe. Sogar meine Mutter hat es verraten
dass er und seine älteste Tochter sich schon vor langer Zeit getrennt haben –
etwas, das ich für unmöglich für ihn hielt
seine Kinder.
Du kannst morgen mit mir zu Geralds Haus kommen.
Ein Funke Verzweiflung erschien auf seinem Gesicht, überdeckte ihn aber schnell.
Was wird heute Abend passieren, Liam, sein Gesicht nahm einen vorbereiteten, schelmischen Ausdruck an.
Dein Bett oder meins?
Ich ließ meine verschränkten Arme los und gähnte, Liebe Amy – ich werde alleine sein.
Ich drehte mich schnell um und verließ mit einem wütenden Knurren den Raum.
Enttäuschung hinter mir, ein Kissen verfehlte meinen Kopf, als ich es ausschaltete
Schwestern Tor.
-*-
Mittwoch
-*-
Der Dampf aus der Dusche war so dicht, dass er fast unsichtbar war, weil ich ausrutschte.
Am nächsten Morgen im Badezimmer, als ich den Vorhang öffne
Sie zog die Wanne beiseite, Lisa zitterte vor Überraschung – als sie schnell weicher wurde
erkannte, wer er war. Liam, du hast mir Angst gemacht.
Meine zwölfjährige Schwester stand anscheinend nackt und nass da
Besorgt über ihre Nacktheit vor mir. Ich habe geduscht u
Ich schlang meine Arme um seine Taille und zog ihn zu mir. Ich fühlte ihren Körper
Sie zittert bei meiner Berührung, ihr Gesicht zeigt Überraschung und Freude. Wann?
Meine Lippen fanden seine, er küsste mich unbeholfen, aber hungrig.
Als sich unsere Lippen trennten, sah er mir in die Augen.
ihre ist erfüllt von Akzeptanz und Unschuld. Oh mein Gott, was habe ich getan?
Ich dachte, ich komme heute Morgen zu dir, Bruder.
Er lächelte breit. Das würde mir gefallen, Liam.
Wir küssten uns wieder, meine Hände glitten über ihren schlanken harten Hintern.
er zieht seinen haarlosen schritt auf meinen schenkel. Er stöhnte schon
Zu meinen offenen Lippen, während meine Zunge durch deine Zähne gleitet. sein Becken
Er reibt bereits meine Schenkelmuskeln, seine kräftigen Hüften zittern
und es tanzt in meinen Händen.
Bevor es weiter ging als geplant, zog ich sie an den Mund
immer noch keuchend, die Augen weit aufgerissen und akzeptierend. Er war jung
offensichtlich, aber es gab Hinweise auf den Beginn der Pubertät – wenig
es trifft seine Brust, seine Hüften weiten sich. Mein Herz schlug
Es geht ziemlich schnell und ich habe den Seifenkuchen, um es zu beruhigen.
Teller und gab es meiner Schwester.
Er blinzelte dreimal und grinste dann breit, seine Hände
schäumend, bevor ich jeden Zentimeter meines Körpers sanft streichelte. ich
es bedeutet, dass er meine Haut langsam und sanft zwischen meinen Zehen massiert
an meinem Kinn – ich war noch nie sauberer. er genoss es
Aufrichtigkeit – seine Augen nagen an mir, seine Hände berühren sich
alles immer wieder hautnah. war wie ein Kind
Mit einem breiten Lächeln dachte ich an den Süßwarenladen.
Bis ihre Hände endlich meinen Schwanz erreichen, weise loslassen
Schließlich erhob sich natürlich, stark und stolz. Lisa schnappte nach Luft, als sie aufstieg
schnell in seinen Händen, seine Augen weit geöffnet wie Kreise.
Pumpe, ein Luststöhnen, das mir entkam und lächelte
Wissen, mir Vergnügen zu bereiten.
Halten Sie Lisa nicht auf.
Mit seinen Händen im Schaum pumpte und pumpte er fast natürlich.
Meine Hüften begannen sich zu bewegen. Ich lasse mich gehen, ich will fertig werden
dies und fing an, es ohne Vorwarnung zwischen seinen Händen zu pumpen.
Der erste Schlag gegen sein Kinn, der Rest spritzte auf ihn.
Oberschenkel knien vor mir.
Er konnte nicht sprechen, als er sie sanft unter sich hochhob.
Achsel. Diesmal war mein Kuss weniger hastig, aber genauso leidenschaftlich.
Danke Lisa – das hat sich großartig angefühlt
Meine jüngste Schwester strahlte fast vor Freude.
-*-
Es war das dritte Outfit, das sie trug, als sie ungeduldig neben mir stand.
auf den Stuhl, während ich den letzten Bissen Toast esse. Lisa beobachtete die beiden
Brüder mit ruhigem Interesse. Meine Mutter hatte vor langer Zeit gegessen und sich bewegt.
effizient in der Küche umher und beobachteten dabei das Spiel
die beiden ältesten Kinder mit einem kaum beherrschten Grinsen.
Ist das die versaute Amy, die du je hattest?
Meine älteste Schwester sprudelte vor Wut und sie sah wirklich unglaublich aus.
wertlos, unmöglich hohe Absätze, dünn
ärmelloses, fast bis zum Bauchnabel zugeknöpftes Hemd
harte Krümmung ihrer Brüste. Ich weiß nicht, worauf du wartest, Liam, aber
Wenn ich scheißen könnte…
Ich tat so, als hätte ich es nicht gehört und wandte mich an Lisa: Was denkst du, Schwesterchen,
Ist es sexy genug?
Amy schien noch wütender darüber zu sein, ignoriert zu werden, also wollte ich eine Frage stellen.
zwölf Jahre alt diese Frage. Lisa sah unsere Schwester von Kopf bis Fuß an
kritisch: Ich denke, es ist zu dünn, um sexy zu sein.
Amy schnaubte wütend, Was weißt du über das Sein?
du sexy kleine…
Mama, was denkst du? Ich ignorierte immer noch meinen ältesten Bruder,
Das zu wissen, machte ihn noch wütender.
Die Mutter ging hinter ihrer Tochter her und trocknete ihre Hände ab
Das Geschirrtuch war auf ihre Tochter gerichtet, als wäre ihr Gesicht wütend.
Er sah sich einen Gebrauchtwagen an, den er kaufen wollte. Sie ist schön
die Beine sind ein bisschen dünn, aber Liam, Lisa hat Recht.
Amy war kurz davor, an einer weiteren ihrer mundvollen Antworten zu ersticken.
Ich hielt meine Hand, um sie ruhig zu halten, während ich meiner Mutter beim Hocken zusah.
hinter ihrer Tochter. Die Position überraschte auch Amy und
Er sah seine Mutter besorgt über die Schulter an. Lisa auf der anderen Seite
Hand warf einen schnellen Blick auf den halbhohen Rock ihrer Mutter,
schenkelhohe Strümpfe und dieser neu freigelegte nackte Schritt
Lage.
Amy verspannte sich abrupt, als sich die Hände der Mutter hoben und gegen ihren kurzen Saum drückten.
enger gebräunter Rock bis zur Mitte der Hüfte – während die aufgeschnittene Muschi freigelegt wird,
Deine Mutter hatte wahrscheinlich ein Auge auf nackten Hintern.
Mama
Wir ignorierten Amy alle, während meine Mutter sich um ihre ältesten Töchter kümmerte.
leichte Hüften, um das Interesse in meinen Augen zu sehen, das ist alles
notwendig, um fortzufahren. Kein Höschen – ein weiteres Häkchen zu sein
Schlampe.
Lisa und ich sahen vor unserer Schwester zu, wie es unsere Mutter tat.
die Hand glitt langsam zwischen diese schlanken, hohlen Schenkel
verschwindet fast leicht im jungen Körper.
Dieser nasse Liam – er scheint es zu genießen, wie eine Schlampe behandelt zu werden.
Ein klares Zeichen für ‚Bitch‘. Meine Mutter stand auf und lachte
leise vor sich hin, während er sich im Waschbecken über der Theke die Hände wusch.
Du kannst deinen Rock herunterlassen, Amy. Amy nickte, als wolle sie die Sache klären.
Spinnweben liefen über ihre gepflegte Taille.
Ich stand auf und trug meine Müslischale zum Waschbecken und gab sie meiner Mutter – wer
Er dankte ihr mit einem Lächeln und stellte es in das mit Wasser gefüllte Waschbecken. ich kaufte
Ich nahm sie in meine Arme und küsste sie leidenschaftlich, wenn auch schnell. dann ich
beugte sich vor und flüsterte, sodass nur er es hören konnte: Ich habe dich nie gekannt
Warst du die Mutter der Mädchen?
Als ich ihr wieder ins Gesicht sah, leuchteten die Augen meiner Mutter auf: Niemals
fragte Liam. Ich lachte bereits als Antwort
Möglichkeiten.
Ich ging zu Lisa und beugte mich hinunter, um sie mit der gleichen Leidenschaft zu küssen.
Ich hatte meine Mutter. Mom beobachtete das liebevolle Lächeln in ihren Augen, als Amy aufgab
in dieser neuen Intimität und ein offensichtlicher neuer Rivale meiner Liebe. Ich ging weg
Lisa ist außer Atem und lächelt liebevoll.
Nach einer kurzen Anweisung folgte Amy drei Schritte hinter mir.
Ging zwei Blocks zu Geralds Haus. Ich kannte ihn, ohne hinzuschauen
sowohl Wut als auch Demütigung.
Theresa öffnete die Tür mit einem transparenten Seidenspielzeug und winkte uns zu.
bevor er ihm auf die Fersen ins angrenzende Wohnzimmer tritt. Gerhard
Die nackte dreizehnjährige Schwester Sara saß beim Lesen einer Zeitschrift da
Sie kniete vor ihm und lutschte seinen harten Schwanz. flüsterte seine Mutter
er steckte sich etwas ins Ohr und stellte sich neben ihn, als sein Gesicht sich hob und
Er bemerkte mich kaum, sah aber meine nuttig gekleidete Schwester an.
Ein Flüstern hinter mir: Mir gefällt es hier nicht, Liam, sollen wir bitte gehen?
Seine Wut war offensichtlich durch Angst ersetzt worden – aber er bewegte sich nicht.
aus der Position einen Meter hinter mir.
Ist es so gut wie es aussieht, Liam? Wenn deine Augen Zähne hätten, fürchte ich, Amy
Es wäre schon halb verschluckt worden.
Ich ging den Rest des Weges zum Wohnzimmer und setzte mich auf die gegenüberliegende Seite.
von meinem Freund. Ich weiß es noch nicht, ich war mit meiner Mutter und Lisa beschäftigt.
Da wurde Amys Gesicht rot – sie wusste, was zwischen uns vorging.
Zuhause und konnte nicht anders, als sich am drittbesten zu fühlen.
Komm her und zieh dich aus, befahl ich meiner Schwester streng.
Kleidung Amy.
Behalte Liam auf den Fersen.
Ich nickte und meine Schwester sah den Ernst in meinen Augen und trat ein.
Ihre Hände griffen nach ihrer ohnehin schon dünnen Kleidung, ihr Gesicht starrte sie an
erschrocken. Ich habe es genossen, dachte ich boshaft – Jahre
Missbrauch durch meinen älteren Bruder, um meine dominante Position zu genießen
im Augenblick.
Mit so wenig Deckung war sie bald nackt auf ihren High Heels – ihre Haltung
Er hat nichts mit der Frau gemein, die verführerisch für mich posiert
letzter Nacht. Im Vergleich dazu sah Amy fast winzig aus.
Sara kniete offensichtlich vor meiner Schwester auf dem Boden
er kündigte seinen Job. Gerald saß da ​​und starrte hungrig.
Eine Frau sitzt vor ihm, eine seiner Hände offenbar vergessen
hinter dem breiten Arsch ihrer Mutter.
Dieser heiße Liam.
Nichts zu vergleichen mit Christine – sie ist so dünn. bei Amy aufgehört
Er nickte, als hätte er uns nicht gehört.
Sie hat den Körper eines Models – groß und schlank, aber immer noch sehr sexy.
Als Antwort zuckte ich nur mit den Schultern. Es gab keinen Zweifel, dass er meine Schwester war.
attraktiv – aber jetzt, wo ich andere Früchte probiert habe, war ich nicht mehr so
hungrig genug sogar für meinen Hündchenbruder.
Gerald grinste immer hungrig, Ich tausche dich gegen Sara.
Lisa? Seine Augen verließen nie die Nacktheit meiner Schwester.
Kein Handel.
Die Augen meiner besten Freunde weiteten sich gefährlich und ich beeilte mich fortzufahren.
Weil ich gekommen bin, um dich ihm vorzustellen.
Die Wut verflog schnell und wurde wie immer durch den üblichen Spaß ersetzt.
Bist du immer noch sauer auf ihn, Liam?
Ich zuckte mit den Schultern. Er hat mich wie Mist behandelt, seit ich denken kann.
Gerhard schüttelte den Kopf. Falls es jemand versteht, er ist seitdem mein bester Freund.
Kindheit. Hölle, es war normalerweise das schwerste von Amys Ekel und Wut –
seine Zungenpeitsche. Die beste Rache
Der Orgasmus verarscht Liam also.
Er machte keine Witze, Gerald war extrem ernst.
Schau dir hier meine Mutter an, sagte Theresa und lächelte ihren Sohn dümmlich an.
Sie tätschelte offen ihren großen Arsch, wie oft hat uns meine Mutter angeschrien,
Hast du mich für irgendein Verbrechen bestraft? Schau sie dir jetzt an, ich kann sie zum Schreien bringen
Orgasmus immer und immer wieder, bis Sie mich bitten aufzuhören. Diese Macht
Liam und er wissen jetzt, wer dafür verantwortlich ist. Du musst Amy trainieren.
Wissen, wer verantwortlich ist.
Amy sah mich mit einer stillen Bitte an. Woran denkst du?
Gerald lächelte breit.
-*-
In weniger als zehn Minuten kniete Amy unbeholfen auf dem Boden.
seine Schultern und seine Brust berührten den rauen Teppich, ebenso wie seine Hände.
Er lag auf der Außenseite seines Körpers und band seinen Knöchel an seinen Knöchel. ihr dünner harter Arsch
Es war hoch und sehr anfällig.
Sara stand hinter ihr auf und nickte der alten Frau zu.
Mein Bruder sagte: Er ist bereit, Meister. Scheint, als ob sie es mag, wenn ihre Schwester ihr gehört
Der Sklave dachte auch ohne Humor.
Theresa nahm ihren Platz ein und löste den langen, dicken Gürtel neben sich.
Er. Gerald rührte sich nicht und nickte seiner Mutter zu, fortzufahren. ich
beobachtete ehrfürchtig, wie der Gürtel durch die Luft pfiff
Meine Schwestern hoben ihren blassen Hintern, so dass ihr Körper und ihr Mund zitterten
mit einem Schrei eröffnet. Mein Freund sah mir in die Augen: Willst du mich?
Spaß haben, der Riemen knallte wieder und natürlich schnell
Dann sagten meine Schwestern: Verdammter Liam? Sie schreit.
Ich wusste, was sie wollte, dass Amy darauf konditioniert war, Spaß zu haben und Spaß zu haben.
antworte mir sexuell – aber nicht ihm. Was sie wollte, war ein Stück
Der Grund, warum ich diese Begegnung begonnen habe. Diesmal nicht, Gerald.
Mein Freund lachte boshaft, bevor seine Augen den Bögen folgten
geht vor uns weiter. Amys dünner, blasser, glatter jungenhafter Arsch bald
hellrotes, heißes Fleischdurcheinander. Gesicht zur Seite gedrückt
der Boden war mir zugewandt – mit Tränen und Speichel bedeckt, entsetzt aussehend
und im Elend.
Nach ungefähr zwanzig Riemenschlägen hob Gerald die Hand.
und Theresa war sofort aus dem Weg. ich habe mir meine angeschaut
Alter, steh von deiner Couch auf, knie dich hinter meine Schwester
und ziele auf seinen harten Schwanz. Amy schrie eine andere als ein Penis
dringen Sie in das geschmierte Rektum ein, schnell von ein paar Sara aufgetragen
Sekunden zuvor. Gerald griff nach den schlanken Hüften und warf sich zu Boden.
im Arsch meiner Schwester.
Verdammt dieser enge Liam
Meine Schwester starrte mich unglücklich an und flehte im Stillen.
Ich saß schweigend da und zwang mich, jede verrückte Sekunde zu beobachten, hasste es.
Ich hasse mich, ich hasse ihn. Lange wurde sie anal vergewaltigt,
Sie schluchzte, als ihr Körper von den jugendlichen Bewegungen hinter ihr erschüttert wurde.
Theresa, Sara und ich sahen schweigend zu – unsere Gedanken sind unsere eigenen.
haben.
Dann hielt Gerald die Luft an und stieg in das Arschloch meiner Schwester ein.
keuchend: Ich komme Mann – ich stopfe die Schlampe
Und dann ging er müde zurück zum Sofa, seine Mutter
Sie beeilt sich, einen warmen, nassen Waschlappen zu holen, um den schmutzigen Schwanz ihres Sohnes zu reinigen. Epilepsie
Auch er rannte weg und kam wenige Sekunden nach seiner Mutter zurück.
einige Handtücher und etwas Sahne. Zuerst wusch er den Raum zwischen mir.
Schwestern dünne Arschbacken, bevor sie den Missbrauch eincremt
Fleisch, so dass es hellrot glühte. Und erst dann, mit seiner Welle
Für eine Bestellung löste Sara die Knöchel und Fußgelenke meiner Schwestern.
Gerald und ich sahen zu, wie seine Schwester mir half, zu ihren Hündinnen zurückzukehren.
der zweite schluchzte vor sich hin, während er schluchzte.
Ein paar Minuten später ging ich, nachdem wir beide Gerald die Hand geschüttelt hatten.
lächelt den anderen an. Ich ging nach Hause, meine Schwester war drei Schritte hinter mir
Ich weine die ganze Zeit – tue so, als wäre es das erste Mal, dass ich nachgebe
Zeit in deinem Leben.
-*-
Sobald die Tür geschlossen war, ging Amy auf die Knie und drückte sie nach unten.
Ich presste meine Lippen auf meine Turnschuhe und küsste sie schamlos. ER
Der Schluckauf war lauter.
Meine selbstbewusste starke Schwester wurde darauf reduziert und
erbärmlich. Es war für das Überleben unserer Familien notwendig – a
Ich stelle mich dem Biest vor unserer Tür vor. Und wie es sich gehört
Bei den Mädchen in meiner Familie gab es keinen Zweifel, dass es Amy sein musste. Mine
Schlampenschwester sieht mich an, als wäre ich lästig
Sein Leben wurde auf diesen elenden Ort reduziert.
Sein Gesicht beugte sich zu mir und er sah erbärmlich aus, Es tut mir so leid, Liam …
Versprich mir, dass du es von jetzt an besser machen wirst
Es gab einen letzten Akt in diesem Stück, den ich zuletzt erfunden habe.
Abend. Das Haus war leer – Mama bei der Arbeit, Lisa in der Schule.
Ich wusste nicht, wie ich das machen sollte, als ich Geralds Haus betrat – falls ja
überhaupt möglich.
Aber wenn ich sehe, wie meine Schwester ausgepeitscht, anal vergewaltigt wird, mein Schwanz
gehärtet. Ich versuchte zu verstehen, warum und am nächsten
nicht weil ich das Elend meiner Schwestern genieße, sondern weil ich es genieße zu kontrollieren
Nun, ich dachte darüber nach, es in diesen Zustand zu versetzen, weil
tun Sie dies.
Er sah erstaunt zu, wie ich meine Jeans öffnete, um meine steife Hose zu lösen.
junger Schwanz. Als ich die Hand ausstreckte, um ihn zu zeichnen, wehrte er sich auch nicht.
Amy war sachkundig genug, um zu wissen, was von ihr erwartet wurde.
Meine Lippen umfassten meinen Schwanz fest, als sein Gesicht begann, sich nach oben zu bewegen
unten, nebeneinander.
Als der beste Blowjob, den ich je gemacht habe, war ich total überrascht.
erhalten. Natürlich hat er die Liebesmischung deiner Mutter vermisst, aber er hat es erwidert.
mit Technik und Erfahrung. Bald war ich außer Atem und stöhnte
Erfreuen Sie sich daran, meine Hüften wie verrückt in Ihr Gesicht zu schlagen.
Amy lutschte mich wie ein Profi, bis ich meinen Samen schluckte.
Kein fehlender Tropfen. Und dann war es vorbei und ich stand auf, um mich zurückzuziehen.
Jeans zurück. Geh aufräumen und bleib dann in deinem Zimmer.
Abendessen.
Amy eilte durch den Flur unseres Hauses, immer noch mit Tränen in den Augen.
tun wie befohlen. Ich drehte mich um und dachte an meinen Morgen mit mir beiden
Als meine Schwestern wieder zur Schule gehen – ein zufriedenes Lächeln auf meinem Gesicht.
-*-
Ich habe die Mädchen an meiner Schule anders betrachtet, Lehrerinnen
ignoriert, aber funktioniert – ich kann jede davon haben. ich dachte
jeder nach seinen eigenen Eigenschaften – pummelig, dünn, kurz und lang. ES
Es war Mittagszeit und ich ging in die Umkleidekabine des Fitnessstudios, um herauszufinden, was passiert war.
das Hauptgesprächsthema in der ganzen Schule.
Christine ist das heißeste Ding in der Schule – Kurven, große Firma
Brüste, Gesicht zum Sterben – Männer, die nackt in der Dusche knien, a
Kreis von Männern um ihn herum. Gesicht, Brüste, Schultern, Haare u
Sogar die Kniekehlen, auf denen er kniete, waren mit Sperma bedeckt. EIN
Skinny Teen pumpt ihren nackten Arsch und drückt ihren schlanken kleinen Schwanz
aus dem unermüdlichen Mund eines siebzehnjährigen Jungen. Herren und A
Eine Mischung aus Mädchen sah von allen Seiten zu und heulte vor Freude. Ich sah
Mehrere Kameras halten den Moment fest.
Als der magere Mann stöhnte, trat Christine nach draußen und zielte.
Sein beschnittener Kopf lächelte, als er zu seinem Gesicht aufsah, genau wie ein Schwanz
In seiner Hand begann er, den Inhalt auf die bereits bedeckte zu gießen.
einhundert.
Jane stürzte sich lautstark durch die Menge der Zufriedenheit, um neben mir zu stehen, Wie?
ist, dass zu viel?
Jane sah Christine traurig an, die nach jemand anderem Ausschau hielt.
Das Opfer sagte: Bis jetzt siebzehn.
Noch drei, bevor der Nachmittagsunterricht beginnt. Ein großer dicker Mann kam
Christine stand auf und schob ihre Hose bis zu den Knöcheln hoch.
zögern.
Ich hoffe, er lernt etwas für sich.
Jane nickte und zitterte vor kaum beherrschter Angst.
-*-
Lisa war überglücklich, als ich sie in meine Arme zog und anfing, sie zu küssen.
Lippen leidenschaftlich. Meine Mutter saß neben uns und fragte ungefähr die Hälfte.
Du glaubst, du willst uns vergiften?
Ich ignorierte die Polizei. Amy hat heute Abend für uns gekocht und
er tut dies ganz verantwortungsvoll – zu seiner Persönlichkeit wie auch umgekehrt.
Ein paar Minuten später stand ich auf um Luft zu schnappen, Lisa keuchte vor sich hin und
er sieht fast heiß aus. Ich schob ihn sanft auf die gegenüberliegende Seite.
wo meine Mutter saß, sich umdrehte und halb auf meinen Schoß zog –
Unsere Lippen trafen sich und er stöhnte vor Freude.
Unser Kuss hat so lange gedauert, meine Hand unter ihrem Rock,
kniebreit mit Socken bedeckt, während ich sie schon nass rein und raus pumpe
Sex. Es war das Stöhnen meiner jüngsten Schwester, das den Moment verdarb.
Für mich öffnete ich meine Augen, um zu sehen, wie meine Schwester wimmerte und murmelte.
hoffnungslos kleines Sofakissen.
Meine Mutter sprach zuerst, ihre Augen blickten in die gleiche Richtung wie meine: Oh,
armer geiler Liam.
Lisa sah mich von meiner Mutter an und dann auf meine Hand, die darunter verschwand.
den Rock unserer Mutter, ihre Augen halb wild. Vielleicht sollten wir
Gibst du ihm etwas, um seine Mutter zu verärgern?
Meine Mutter warf mir einen verspielten Blick zu: Was hast du vor, Liebes?
Es ist nichts Verrücktes, Mama – warum ziehst du dir nicht den Rock um die Taille?
und komm her und setz dich auf meinen Schwanz?
Meine Mutter unterdrückte ihre Freude kaum: Ich will Honig ER
beeilte sich, dem nachzukommen.
Ich sah meine jüngere Schwester an, die sich verzweifelt abmühte: Zieh dich an.
Von Lisa. Er tat dies mit Verlangen und Stöhnen, ohne ihn aus den Augen zu lassen.
von unserer Mutter, die meinen Schwanz nach oben zielt.
Die Mutter durchbohrte sich und schrie vor Freude, ihr Kopf fiel
zurück auf ihre Schultern, während meine Hände sie um ihre Taille halten
konnte nicht fallen. Gott war es nass.
Lisas Körper war jetzt frei – ihre Beine waren weit gespreizt und
Hände sind ziemlich feucht und arbeiten an dem rosa haarlosen Hottie
begeistert vom Anblick der Dinge.
Meine Mutter hüpfte wild auf und ab – sie genoss es.
von den übrigen Sinnen. Meine Mama hatte schon einmal vor mir einen Orgasmus –
masturbieren in meinen Armen, schreien vor grenzenloser Lust
Seine Hände nahmen ihre Bewegungen wieder auf. Endlich kam mein eigener Orgasmus
Sekunden vor Mamas zweiter – und Lisas erster – uns dreien
am lautesten und am lautesten, eine Hommage an die alten Sexgötter
ekelhafter Weg.
Meine Mutter rollte über meinen Schoß und kümmerte sich nicht darum, ob ihr Geschlecht offen war oder nicht.
Mein Same floss. Lisa saß keuchend da, ihre Augen schlemmen immer noch
über alles, was er untersuchen kann.
Lisa – was hältst du von unserer sexy Mami?
Lisa keuchte: Sie ist so schön
Anne strahlte stolz über das Kompliment. Ich lachte zustimmend
Er ist zu nass. Lisa sah durch den Mund ihrer Mutter
Sex mit meinem glänzenden halbharten rot geblasenen Schwanz. würdest du
Etwas für mich Lisa?
Er zögerte nicht, Natürlich Liam
Hier reinschrauben und meinen Schwanz sauber lecken – so etwas hat unsere Mutter hinterlassen
Verwirrtheit.
Als Antwort beeilte sich Lisa zu gehorchen und lächelte liebevoll wie unsere Mutter.
Tochter führte sanft ihre kleine Zunge in den Tropf ihres Bruders ein
Welle. Nach dieser ersten Berührung schien Lisa es entdeckt zu haben.
es war doch nicht so beängstigend und er fing an, es großzügig auf und ab zu lecken
Hahn – um den gesamten Strom der Mutter zu entfernen, wenn er durch ihn ersetzt wird
Speichel.
Ich musste meine Schwester langsam von meinem Schwanz kriegen oder ich glaube, sie war es
Er würde mich bis Mitternacht lecken. Ich entferne den Rest von mir
Ich nahm die Hand meiner Schwester und zog sie in die Küche.
Abendessen – es sollte bald serviert werden. Die Mutter blieb allein
Augenblicke später zog er alles bis auf seine Socken aus, um uns zu folgen.
-*-
In der Dunkelheit dieser Nacht flüsterte meine Mutter: Wenigstens war es essbar.
Wirklich, lachte ich. Amy hatte gegrillten Käse gebraten und aufgewärmt.
Erbsensuppe kommt aus einer Dose. Das Brot war fast schwarz und die Suppe
es war kaum warm.
Meine Mutter lachte mit mir. Nun, was auch immer du mit Amy nach dir gemacht hast
Sie hat es zum Besseren verändert, nachdem ich heute Morgen mit ihr das Haus verlassen habe.
Ich dachte, das wäre die Art meiner Mutter zu fragen, wohin wir gehen, was passiert ist.
tot. Aber ich war nicht in der Stimmung, diese Stunde jenes Tages noch einmal zu erleben.
Mama, was hältst du von dem, was wir mit Lisa vor dem Abendessen gemacht haben?
Ich denke, Lisa ist das glücklichste Mädchen der Welt, einen Bruder zu haben, der sie liebt.
ihm viel.
Ich wollte fast, dass er dich leckt, Mama.
Meine Mutter kicherte, wand sich zu mir und drückte ihre nackte Taille gegen meinen Bauch.
Schenkel. Das würde mir gefallen
Ich kann sagen Wir lachten beide.
Die Stille dauerte ungefähr fünf Minuten, keiner von uns bewegte sich aber gerade
die andere haltend, Mama, hast du jemals Analsex probiert?
Habe ich nicht, nein. Aber ich habe darüber nachgedacht.
Du meinst beim Masturbieren?
Ich wusste, dass meine Mutter lächelte, aber natürlich konnte ich sie nicht sehen. Ja.
Das ist eine meiner besten erogenen Zonen. Offenbarungen wie diese Nr
überraschte mich noch mehr.
Papa hat nie…?
Wir haben nicht viel getan, Liam. Seine Stimme war etwas abgehoben
Humor und war ziemlich kalt. Er schien zu wissen, wer er war.
Er sprach diplomatisch und folgte: Es gibt immer einen
Ich hätte das nie für möglich gehalten, abgesehen von ein bisschen Perversität und Fantasie.
Kinky? Lieben Sie Ihren Sohn?
Meine Mutter lachte leicht und küsste meine Brustwarze. Unartiger Junge
Du in mir, ich schätze, es gibt nicht viel, worauf man treten kann
verworrene Skala?
Noch mehr Stille, bevor meine Mutter fragte: Möchtest du … du weißt schon, scheiß drauf.
Mein Arsch Liam? Er wand sich wieder.
Das würde ich gerne, Mama.
Sie seufzte und drückte ihre warme, feuchte Taille an meinen Oberschenkel, Wann?
Ich lachte und tätschelte ihren Hintern, Schlaf Mama
-*-
Donnerstag
-*-
Ich bin aufgewacht und habe meine Mutter gelöffelt, mein Schwanz ist hart und steckt dazwischen
Arschbacken. Noch im Halbschlaf bewegte ich nur meine Hüften und fühlte
es dringt sanft in den schlafenden Körper meiner Mutter ein. ich erwachte
An diesem Punkt bin ich schnell in und aus der Muschi meiner Mutter –
noch schmierig von unserem Spaß am Vorabend.
Ich merkte nicht, dass er wach war, bis ich seinen Kopf zu ihr drehte.
Schulter an Schulter gab mir einen Zungenkuss, Arsch fing an, mich zurückzudrängen
Hüften. Es war ein langer, fauler Fick – unser Verstand wacht nach dem Aufwachen auf.
Körper waren bereits in Bewegung. Der Raum hallte von schlampigen Stimmen wider
Neuklassifizierung unserer weichen Körper – ein sehr feuchtes Geschlechtswesen
von einem hungrigen Hahn überfallen. Ich habe mein Sperma in das Geschlecht meiner Mutter investiert
keuchend – Höhepunkt, wie üblich, Sekunden nach meiner Lust.
Als ich faul dalag, sah ich müde zu, wie der kurvige Körper meiner Mutter dahinglitt.
Steh auf und geh in ihr privates Badezimmer, ein Abschiedslächeln und
ein Zwinkern. Minuten später, als ich hörte, dass die Dusche lief, verließ ich sein Zimmer –
völlig nackt und sorglos.
Als ich auf dem Flur am Badezimmer vorbeigehe, sehe ich meine jüngste Schwester Lisa.
sitzt nackt auf dem Wannenrand und schaut mich ängstlich an –
seine Augen wurden von meinem weichen, hängenden, schmutzigen Organ angezogen. Lisa, gehst du?
und gehe zur Dusche meiner Mutter – sag ihr, dass ich dich geschickt habe.
Lisa stand schnell auf, Sicher, Liam. Ich habe deinen Arsch wie einen engen Jungen beobachtet
Mit einem Seufzer des Bedauerns betrittst du das Zimmer unserer Mutter.
Als ich ihr Zimmer betrat, sah Amy mich an, stimmte nur zu.
meine Anwesenheit hob eine Augenbraue.
Du schwänzt heute wieder die Schule.
Amy sah wütend aus, verschränkte ihre Arme über ihrem Hemd und
Ungeduldig warten.
Lisa wird bei dir bleiben, ich möchte, dass du heute nett zu ihr bist.
Und ich möchte, dass du mir ein paar Lektionen darüber beibringst, sexy zu sein. Lisa
war schon immer ein Wildfang.
Amy sah enttäuscht und vielleicht ein wenig gelangweilt aus.
Noch eines deiner Sexspielzeuge?
Ich atmete tief durch, bevor meine Wut stieg – immer Amy
mach mich verrückt. Wie geht es deinem Hintern heute, Amy?
Er wurde plötzlich weiß und seine Hände fielen an seine Seiten, seine Augen
plötzlich auf den Platz zwischen uns blickend. Wunde.
Denk darüber nach Amy – war ich gestern nicht sauer auf dich?
Ein lautes und nervöses Schlucken sagte: Ich werde alles tun, Liam, das verspreche ich.
Ich nickte. Natürlich wirst du das – denn du bist einer von meinem Geschlecht.
Spielzeug‘ und vergiss das nie.
Als Antwort schüttelte er ängstlich den Kopf.
-*-
Ich ging zur Schule und vielleicht, weil ich Duschen im Fitnessstudio vermeide
Es war ein ruhiger, ereignisloser Tag um die Mittagszeit. Ich ging nach Hause, ohne überhaupt zu sein
jede seltsame Begegnung.
Natürlich war der Tag alles andere als normal – wie er angefangen hat, meine Güte
Erwartung, nach Hause zurückzukehren.
Als ich von der Schule nach Hause kam, war meine Mutter noch nicht von der Arbeit, aber Amy schon.
Er kam auf mich zu, als ich meine Stiefel auszog. Nun, ich habe mein Bestes gegeben
Ich kann mit dem auskommen, womit ich arbeiten muss. Hier ging es natürlich um Lisa.
Er ist so aufgeregt, dich ein bisschen vorzuführen, Liam?
Das wäre großartig – wie wäre es, wenn du ihm sagst, dass ich am Leben sein werde?
Zimmer?
Amy nickte nur und ging zurück in ihr Schlafzimmer. Ich saß
Wohnzimmer, nachdem ich eine Flasche Wasser bekommen hatte und mich mit meinen Füßen zurücklehnte
ging vor mir vorbei. Ich kann diesen Lebensstil lieben
Lisa kam mit in Socken gehüllten Füßen ins Zimmer.
wie etwas aus dem feuchten Traum eines Perversen. Körper wie ein schlanker Junge
Sie war mit hauchdünner weißer Spitzenunterwäsche bedeckt, die nichts verbarg. es ist stark
Beine in schenkelhohen Strümpfen, Tanga fast durchsichtig
sie sah haarlos sexy aus, konnte kein bauchnabellanger Petticoat sein
verstecken die Tatsache, dass dunkelbraune Brustwarzen bei Teenagern geschwollen sind
aufgeregt werden.
Nach einer langen Pause, nach einer Pause, an der ich kaum zweifle, dass mein Mund herunterhängt,
Amy musste den Bann brechen: Sie wollte aber Absätze tragen
Er konnte keinen Schritt mit ihnen machen.
Es war, als hätte Lisa ihre Schwester nicht einmal gehört. Ich fragte nur: Wohin
kam die Unterwäsche von Amy?
Mama hat uns ihre Kreditkarte hinterlassen, also sind wir heute Morgen einkaufen gegangen.
Sogar Lisas Körperhaltung zeigte, dass sie ihn bewusster wahrnahm.
seinen Körper für das, was er mir angetan hat. Du hast einen tollen Job gemacht, Amy –
Wirklich Lisa, du siehst toll aus
Lisas Lächeln könnte breiter nicht sein. Andererseits Amy praktisch
Er runzelte angewidert die Stirn – war er eifersüchtig auf die Aufmerksamkeit, die mir zuteil wurde?
unserem jüngsten Geschwister geschenkt?
Ich stand etwas zu besorgt da und hielt Lisas Hand und die Hälfte.
Er schleppte sie die ganze Zeit kichernd in das Zimmer seiner Mutter. einmal dort ich
Er warf es auf das Bett und schlug mich spielerisch auf die Brust
Höhlenmensch – Lisas Gesicht war rot und sie lachte vor Freude und Nervosität
auch mit weit gespreizten Knien. Meine Kleider flogen weg
bevor ich mich in meinem Bauch bei meiner Schwester wiederfinde
schlanke kleine Hüften.
Lisa sah zu, wie ich den Tanga leicht lockerte, ein Funkeln in ihren Augen.
Bevor er sich vorbeugt und ihre haarlose Fotze küsst. ES
Sie war so schön, so zart und so sexy, dass ich es versuchte
als ich anfing, das Bett vor Verlangen tiefer zu lecken,
blüht natürlich, um die darunter liegenden rosa Blütenblätter zu enthüllen, dick
der Saft bedeckt schnell alles, auch mein Kinn und meine Lippen.
Meine Schwester wimmerte bei meinen Bewegungen unkontrolliert, ihr Rücken war durchgebogen.
Ihre starken jungen Beine waren hoch über meinem Kopf, als sie in die Luft zuckten.
Das war mein erster Katzengeschmack und ich habe es geliebt
Lisa kam mit einer Explosion plötzlicher Muskeln und verschwitzter Haut herein.
seine Freudenschreie hallten in meinem Schädel wider. erst danach
Ich setzte mich hin, eine Hand hielt mein tropfendes pochendes Organ
Als ich in so ein kleines Loch schaute, wurde ich plötzlich
mit Offenheit.
Ich war kein Höhlenmensch, der zum Kopfende des Bettes kroch.
half meiner müden, aber zufriedenen Schwester und zog sie bereitwillig heraus
meine Schwanzlippen. Unprofessionell nahm er es nervös auf – er bewegte es
Gesicht und Lippen nur, wenn ich die Initiative ergreife, meine Hüften nach hinten zu drücken
Und vorwärts. Seine Augen starrten mich an, als warteten sie auf eine Richtung.
in dieser Aktion, um ihm zu helfen, mir zu gefallen. Also schnappte ich mir ihr süßes kleines
Meine Hüften grunzten sogar in und aus meinem Gesicht, damit er daran saugen konnte, als ich rein und raus ging
sein Mund. Ich war unhöflich, aber sehr leidenschaftlich, sehr erregt.
Dann masturbierte ich an diesem heißen, feuchten Saugmund und Lisa
er würgte, als mein Samen seine Kehle traf – sogar als ich herauskam
Sie pumpte und masturbierte weiter, bis zum Höhepunkt, ein Beweis dafür, dass mein Vergnügen vorbei war
Auf dem zufriedenen Gesicht meiner Schwestern mit großen Augen.
-*-
Lisa war während des Abendessens und bis in die frühen Morgenstunden ein sprudelndes Bündel Freude.
Abend. Während Amy das Essen servierte, das meine Mutter zubereitet hatte, durfte sie nichts essen.
Setzen Sie sich und essen Sie mit uns, wir drei unterhielten uns.
Es war mir ein bisschen peinlicher, als ich hörte, was Lisa meiner Mutter erzählte.
blutige Details über seinen ersten oralen Höhepunkt. Mama spielte
up – ich frage wann werde ich ihn demütigen Dieser Witz dauerte
wir drei ließen Amy die Küche putzen und essen, Mama und
Lisa unterhält sich lebhaft, als sie vor mir auf den Weg zu meiner Mutter gehen.
Schlafzimmer.
Wir haben uns spielerisch und faul geküsst – die Mädels gehören mir
Reaktion. Unsere Klamotten schienen verschwunden zu sein – also alle drei
Wir saßen beide auf dem Bett, küssten uns und berührten uns an den Händen.
intime Stücke. Geduldig begann jedes der Mädchen an mir zu saugen
harten Schwanz, Mutter und Tochter teilen sich spielerisch und selbstlos. damals
Lisa und ich bekamen jeweils einen Nippel – wir saugten an Mamas Nippeln, als ob sie da wäre
In ihnen war Milch. Viel Gestöhne, viel Spucke und Fotzencreme
unser Fleisch bedeckt.
Meine Mutter legte Lisa breitbeinig auf den Rücken und ließ mich niederknien.
dazwischen – mit deiner Hand vorsichtig meinen Schwanz positionieren
die Länge einer zwölfjährigen Muschi. bei mir hat es aber nicht funktioniert
Lisa hatte ihren ersten Orgasmus der Nacht, ihre Mutter küsste sie
Die Lippen der Tochter saugen an diesem kleinen geschwollenen Nippel, während ich den Buckel trockne
Meine Schwester.
Wir lagen auf beiden Seiten von ihm und gaben großzügige Küsse und Zärtlichkeit.
das junge Ding war geheilt – Liebe in seinen Augen.
Meine Mutter hat mich spielerisch bestiegen – ihr Sex macht alles andere als viel Spaß
Die Hitze hätte mich fast verbrüht. Lisa rutschte nach unten und sah zu
Während ich mir die Zeit vertrieb, befriedigte sich meine Mutter mit dem Schwanz ihrer Schwester
Saugen Sie diese baumelnden Brüste. Mom machte für einige so weiter
Minuten nimmt sie sich Zeit und fickt sich bis zum Orgasmus. meine Schwester u
Ich bin nur ein Zuschauer dieser großartigen Aussicht.
Lisa drückte unsere erschöpfte Mutter auf den Rücken und ich
lecken unsere Mama ganz schön energisch – als hätte sie Hunger auf Sahne
Wir hatten nur unsere Mutter. Genug zum Lächeln, wenn meine Mutter aus ihrer Benommenheit erwacht.
auf ihrer Brust montiert, drückte diese großen großen Titten zusammen und fickte
zu ihnen. Bald darauf hatte Lisa das Geschlecht ihrer Mutter aufgegeben, um unsere Mutter zu küssen.
leckte spielerisch den sich bewegenden Kopf meines Schwanzes. Es ist ein Spiel geworden
Versuchen Sie, einen Kuss oder eine Berührung zu bekommen, bevor es verschwindet
das weiche Fleisch der Brüste unserer Mutter.
Endlich kam der Orgasmus und ich ließ ihn herauspumpen, um Mütter zu bedecken
der obere Teil seiner Brust, sein Kinn und um seine Lippen herum. Ich lehnte mich müde zurück und
Ich sah zu, wie Lisa unsere Mutter sauber leckte, die beiden
Samen durch Aufnahme anderer Zungen.
Unsere Nacht des faulen Sex ist vorbei und ich bin mitten in der Nacht eingeschlafen.
die beiden schönsten Mädchen der Welt
-*-
Freitag
-*-
Der Tag fing so normal an, wie ich es mir nur wünschen konnte, zumindest so neu
mein Leben. Lisa lutschte mich schön langsam – während meine Mutter lag
in meinen Armen und er küsste sanft mein Gesicht und meine Lippen. Ich schlafe einfach so
das wird unbeschreiblich verdorben, bis es zum Höhepunkt kommt – am meisten
im hungrigen Mund meiner Schwester gefangen.
Meine Mutter begleitete mich zu ihrer Dusche und badete mich – meine Steifheit
zieht sich gerade lange genug zurück, um ihn gegen die Duschwand zu ficken
Moment. Sie verspotten, indem wir uns zurückziehen – wir sind beide unzufrieden.
Lisa und Amy teilten sich die Frühstückspflichten und sogar meine älteste Schwester
Bei unserer ersten Mahlzeit des Tages waren wir gut gelaunt.
-*-
Jane fand mich, um mir zu sagen, ich solle mich vor der zweiten Unterrichtsstunde des Tages treffen.
Gerald ist mittags unterwegs. Er sah müde aus und mir wurde klar, dass er es vielleicht auch war.
Ich hatte letzte Nacht eine späte Nacht – ich wusste, dass es nicht sein konnte
Es ist so lustig und süß wie die Nacht, die ich mit Lisa und meiner Mutter verbracht habe. wie unmoralisch
Waren es die Handlungen, die er tun musste?
Es hat nur meinen Glauben an meine Entscheidung bekräftigt, die Kontrolle zu übernehmen.
Meine Mutter und meine Schwestern hatten Recht.
Gerald fuhr immer noch das Auto seiner Mutter, als ich ausstieg.
Schule – es sah seltsam ernst aus. Wohin gehen wir?
Du wirst sehen. Er schien darauf bedacht zu fahren, und ich brauchte es nicht.
ihn mit Fragen belästigen.
Wir standen hinter der Kirche unserer Familie – einem alten Gebäude.
der alte Friedhof im Hintergrund. Komm Liam. Ich folgte Gerald, er ging nicht hoch
nicht zur Kirche, sondern zur Hintertür des Nachbarhauses –
der Platz des Priesters.
In einem anderen Leben würden Gerald und ich über Tugenden oder Mängel diskutieren.
von allen Damen aus der Nachbarschaft. eine unserer Lieblings-MILFs
Pastoren war eine gute runde vollbusige Frau.
Derselbe, der die Tür öffnete, Gerald? Liam?
Stimmt etwas mit dem Schulalltag nicht? Typische Reaktion eines Ehepartners und
Mama.
Wirst du uns nicht reinlassen?
Er blinzelte zweimal, bevor er zur Seite trat. Natürlich, bitte kommen Sie herein.
Vielleicht wusste ich nicht das volle Ausmaß dessen, was passieren würde, aber
Ich wusste, dass es Geralds Harem eine weitere Kerbe hinzufügte. Gefühl
Als würde ich durch den Sumpf gehen und meinem Freund folgen
House fühlte nichts als Schuld für das, was kommen würde.
Die Tür schloss sich hinter mir.
Möchte eines der Kinder etwas trinken? immer höflich
die Frau des Priesters.
Stattdessen folgte Gerald der Frau mittleren Alters und
er schlang seine Arme um ihren Körper, Arme um sie wie ihre.
jeder hielt eine große geschlossene Titte.
Mein Gott – Gerald – was machst du da?
Er sah mehr geschockt aus als alles andere, er versuchte nicht einmal, das zu tun.
noch kämpfen. Gerald ignorierte ihn, selbst jetzt zuversichtlich.
Hängt von der Macht der Kontrolle ab. Ich habe deine großen Brüste immer geliebt.
Melissa Er drückte sie gegen den Küchentisch und beugte sich über sie.
Er – da waren Tränen in seinen Augen, als er es jetzt hörte, aber er wehrte sich nicht.
Dann nahm Gerald die Hände von der verängstigten Frau und stand auf.
er grinste mich an. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich bereits, dass er unter meinen Freunden war.
Macht – sonst würde es etwas tun, um unsere Aggression loszuwerden
unerlaubte Einträge.
Sag mir, Melissa, fickt dein Pastor-Ehemann dich gerne?
Er schluchzte nur laut und verbarg sein Gesicht in seinen Händen – immer noch
über den Tisch gebeugt.
Sag uns – wann hat der alte Mann diesen süßen Körper das letzte Mal gefickt?
Dein?
Ein Schniefen, und dann ihre Stimme, viel dünner, als ich sie in Erinnerung habe
Vor drei Monaten.
Drei Monate Gott – schwul? Wenn du meine Frau wärst, Melissa,
Du wirst mindestens einmal am Tag gestopft.
Sie versteifte sich daraufhin – oder vielleicht war es Geralds Hand, die sie jetzt streichelte.
großer runder Arsch hob sich zu uns. Der Pastor glaubt an die Ehe
Beziehungen dienen der Fortpflanzung, nicht dem Vergnügen.
Gerald lachte leise und zwinkerte mir zu. Was glaubst du
Balsam?
Gerald schwieg, bevor beide Hände begannen, ihren Rock zu heben.
ihre voll geformten Hüften. Ich genieße Sex, aber ich weiß, dass es eine Sünde ist Sie war
obwohl ihr arsch jetzt freiliegt weint sie laut – bedeckt
Es war mit einem weißen Höschen und einem braunen Schlauch.
Ja, ich schätze, es ist eine Sünde – aber du kannst dich nicht beherrschen, oder?
Melissa – du magst einen guten harten Schwanz, oder?
Gerald schluchzte in ihren Händen, als sie ihren Rock hochzog.
ihre Taille, ihre Finger gruben sich in ihren elastischen Bund
Strumpfhose.
Es macht mehr Spaß, wenn es Sünde ist, nicht wahr? Ein harter junger Mann
Dein Schwanz pocht, weil er dich will, Melissa. Ich will dich Melissa und
Mein Schwanz ist hart
Ich dachte, ich hörte ein heiseres Geräusch gemischt mit dem Elend von neununddreißig
jährige Frau.
Die Strumpfhosen waren eng, aber Gerald
Knie. Dann streckte sie die Hand aus und grub ihre Finger in ihr Höschen.
Er kam heraus und bettelte laut: Bitte hör auf – das ist falsch – ich
verheiratet
Gerald lachte über dieses böse böse Lachen und zog den Wattebausch.
Mitte des Oberschenkelhöschens – enthüllt Melissas blasses, glattes Fleisch
Esel. Nachdem Sie bemerkt haben, wie weiß das Fleisch ist oder wie gut es rollt
Der Geruch der Frau schlug mir auf – sie war wütend,
sprudelt geradezu vor Geilheit.
Mein Freund zerschmetterte diesen großzügigen runden Arsch und enthüllte das Augenzwinkern
faltiger dunkler Anus, nasses Haar darunter konnte Rosa nicht verbergen
Blütenblätter blühen aus volllippigem Schlitz. Von meinem Standpunkt aus
etwa zwei Meter entfernt,
aufgeregt.
Wie in Sie weinte.
Alte Muschi liebt diesen Scheiß – stimmt’s, Melissa?
Nein Das ist falsch – sein Böses
Und das macht dich an – denn ist das eine Sünde? Sie
Der Finger drang in ihre Vagina ein und wurde leicht absorbiert.
so eng wie meine Schwester, aber so warm und nass wie meine Mutter
Melissa grunzte und drückte ihre Hüften nach hinten, während ihr Finger rein und raus ging.
sein heißer tropfender Sex. Er weinte jetzt noch lauter und ich wunderte mich
Was wäre, wenn es nicht Angst, sondern Schuld wäre?
Gerald kicherte nur, als er seine Jeans aufknöpfte und seine steife Hose auszog.
Hähnchen. Er zielte mit den Hüften, stieß nach vorne und sank tief ein.
schrie laut in der reifen schönen Frau.
der Höhepunkt traf ihn.
Sogar Gerald sah überrascht aus und zwinkerte mir zu: Deine alte Muschi hat eine
verdammter Haarauslöser Neununddreißig begann heftig zu hämmern.
Er war Jahre alt und wiederbelebt und grummelte jeden von ihnen an.
Vergewaltiger drängen.
Aber als er drei Minuten später zurückkam, kam Gerald heraus.
Fick mich, das ist zu einfach grob gezogen
Die Frau stand vom Tisch auf und brachte sie vor mir auf die Knie.
Alter, gute Schlampe
Er sah mich von Gerald entsetzt an, Nein bitte –
niemals … es ist eine Sünde, es ist falsch
Gerald griff in seine offene Hose und nahm den Gürtel ab, den er trug.
Die Frau schien nicht einmal zu wissen, was es war, bis sich die Haut ablöste.
schlug auf seinen drapierten Pullover. Die Tränen fingen wieder an
nach dem Schmerzensschrei.
Tu was ich sage, Schlampe Noch zwei Schläge und es drückt sich in mich hinein
Oberschenkel, die sich an mich klammern und bei jedem Schlag zittern.
Erst als Geralds Hand für einen weiteren Schlag nach oben geht,
Zitternde Hände heben meine Hose und öffnen sie unbeholfen. es war
Er schaut lange genug über seine Schulter, um seine Folter zu unterbrechen.
Ich ziehe nervös meinen harten Penis heraus.
Ich bin so erbärmlich – so angewidert und verängstigt ich auch war, es war hart
Ich beobachte diese Demütigung einer respektablen Ehefrau und Mutter in unserer Stadt.
Er nahm es mit einem Ausdruck des Ekels auf seinem Gesicht und kniff die Augen zusammen.
Seine Lippen berührten mich. Aber nachdem der Kopf im Mund ist
Beginnen Sie ernsthaft zu saugen – als ob Sie versuchen würden, den Samen zu bekommen
wurde davon ausgeschlossen. Er hatte absolut keine Erfahrung mit mündlicher Arbeit.
aber er war auf jeden Fall begeistert. Melissa bewegte sich nicht einmal.
Ich habe wahrscheinlich nicht einmal darüber nachgedacht, bis ich anfing, meinen Kopf zu stecken.
ihre Hüften hin und her – drückte ihr Gesicht gewaltsam zusammen.
Ich starrte auf das attraktive, fleischige Gesicht mit den Tränenstreifen, meine Güte
harter Schwanz bewegt sich in und aus deinen engen Lippen und ich erkannte, dass ich es war
Ich genieße es wirklich. Und das hat mir Angst gemacht
Gerald erregte meine Aufmerksamkeit und sagte: Möchtest du ein Sandwich machen? Sie fragte.
Ich nickte nur dumm und verstand nicht, was er meinte.
Gerald griff nach dem dicken, natürlich gelockten Haar.
immer zu einem festen Knoten zurückgezogen, damit ihr Mund gezogen würde
Mein Schwanz schrie, als Gerald ihn in zwei Hälften zerrte.
ein kleines Haus, ein Schlafzimmer, getrennt von ihren Ehemännern. Gerald hat getroffen
Er legte sie auf den makellosen Hartholzboden und befahl ihr, sich auszuziehen.
Sie weinte wieder und zog ihr Kleid mit zitternden Händen aus –
Obwohl ich die Feuchtigkeit deiner Lust sehen kann, die dich bedeckt
fleischige, weiche, blasse Schenkel und sie wusste, dass Gerald wirklich einen Trick vorführte.
diese Frau.
Mein Freund verschwand und die beiden Kinder kamen zurück, als ihre Mutter litt.
großer, hässlicher BH, der unsere großen und sexy Titten enthüllt
Teenie-Fantasien. Wir pfiffen beide unwissentlich anerkennend –
es waren die größten Titten, die wir je gesehen haben. ich fing
Melissa, ihr zustimmendes Lächeln auf unsere Antwort, bevor wir sie untertauchen.
unter seiner äußeren Hülle des Elends.
Gerald stand auf und zwang sie über seine metallgerahmte Spitze.
ihr Bett, ihr strenges Hoch und ihr Kopf gegen die Matratze gedrückt. diese
tolle große Brüste, die köstlich schaukeln, praktisch hängen
kreuzte ihr Kinn, als sie sich von ihrer Taille nach vorne lehnte.
Er nahm etwas aus einer Tube und spritzte eine große Menge Gelee hinein.
zwischen die Wangen ihres sexy Arsches, bevor sie nach der Massage greift
führte es in ihren kleinen faltigen Anus ein. Immer noch weinen und betteln, aber
Gerald griff herum, um seine eigenen Arschbacken breit zu halten
bellte ihn an, es zu tun.
Nach ein paar Augenblicken stand Gerald zufrieden wieder auf
schob sich in ihre saftige enge Muschi – beides
stöhnt vor Vergnügen. Er fickte sie heftig und genau wie sie
Lust stieg, er nahm es heraus und drückte es fest, aber geduldig
gegen dieses kleine Donutloch, bis der Kopf deines Schwanzes hineingeht.
Melissas lustvolles Stöhnen verwandelte sich in das Zischen des Schmerzes, ihre Hände
Endlich deine Krallenbacken verlassen
sein Bett. Hör auf… oh mein Gott, es tut weh… bitte Gott, rette mich…
Gerald bewegte sich ein paar Minuten lang kaum, bis er anfing, sich stetig zu bewegen.
in und aus diesem kleinen schmalen Loch – also klebte sein Rektum daran
jeden Rückzug. Melissas schmerzhaftes Zischen veränderte sich allmählich.
jetzt vertraute Lustgeräusche – leidenschaftliches Stöhnen
Es wurde richtig geklaut.
Mein Freund drehte sich schließlich zu mir um und zischte: Zieh dich aus –
es ist ein Teil von Liam
Das tat ich, ich zog meine aufschlussreiche Kleidung aus – stand da und streichelte mich
schmerzhafter harter Schwanz.
Geh in sein Bett legen – ich habe einen Plan.
Ich tat, was mir gesagt wurde, ich hatte keine Ahnung, wohin das führte.
Gerald zog sich plötzlich vom Arsch der Frau zurück und überraschte mich.
verzweifelt greifend, wie ein Hund nach mehr jammernd. Mit einem kräftigen Schlag
Geh und steig auf deine Liam-Schlampe, befahl Gerald seinem großen, blassen Hintern.
Er sah entsetzt auf seinen Sodomizer, bevor er ins Bett ging,
Ich halte meinen Schwanz hoch, bevor ich lande. Ein bereits vorbereitet
easy fit – absolut bequem und sehr warm und sehr nass.
Gerald kletterte auf das Bett und sagte: Jetzt beweg dich nicht er bestellte.
Er beobachtete sie mit Angst über seine Schulter,
Hängende Brüste direkt über meinen Augen – meine Hände machen sie weich und weich
Es ist heiß, wie ich erwartet hatte.
Ich spürte den Druck von etwas Langem am unteren Ende meines Schafts und
Er war überrascht, als er feststellte, dass Gerald wieder in ihren Arsch eingedrungen war.
Loch. Melissa grunzte und keuchte wie ein Schwein.
schwer und mit weit aufgerissenen Augen, als wäre nicht genug Luft da
Überrascht gibt es nicht.
Was als nächstes passierte, war etwas, wovon ich nie geträumt hätte –
Es ist so seltsam, dass ich mich gefragt habe, wo Gerald daran gedacht hat.
Wie eine Schlampe mit doppelter Penetration? Er war weit weg, seine Augen
unkonzentriert und sein Geist unerreichbar. Mutter von zwei Kindern und Ehefrau
der respektierte und geehrte Pastor unserer eigenen Kirche schlug ihn.
Hüften auf und ab und von Seite zu Seite, während sich zwei steife junge Schwänze bewegen
darin.
Ich biss, kaute und saugte an diesen breiten, harten Nippeln und sie tat es nicht.
Sie ging so weit in ihrer wollüstigen Welt, dass ich mehr fühlte
ist eher Zuschauer als Teilnehmer. In Minuten auf unseren drei Wegen
sie schrie und masturbierte zwischen uns und gesellte sich hinzu – Höhepunkt
unkontrolliert
Gerald und ich gaben nicht auf – bei dieser Vergewaltigung ging es um sie, nicht um sie. Oder
sagen Sie uns, ob mein Freund an diesem Tag in großzügiger Stimmung war. Fünf weitere Minuten
Sie schrie wieder leidenschaftlich, als ihr Orgasmus ihn durchströmte.
Wellen, ihr Körper ist jetzt schweißnass, ihr Gesicht und ihr Hals rot
Anstrengung.
Dann grunzte mein Freund und ich fühlte seine Stimme mit einem lauten Stöhnen wie ein Bär.
Schwanz, der gegen seinen eigenen masturbiert – die dünne Wand, die ihn trennt, konnte es nicht sein
den Höhepunkt verstecken. Zuerst wich er zurück und fiel auf einen harten Stuhl.
Kosmetiktisch für Frauen.
Scheiß auf seinen guten Liam Er wird seinen Alten nie ausstehen können.
Nach heute.
Ich drehte Melissa auf den Rücken und ihre Augen waren auf mich gerichtet.
konzentrieren und fast scheitern. Ich habe sie hart und schnell gefickt, ihre Absätze
hinter meinen Schenkeln eingeschlossen, ihre großen, fetten Brüste rollten um ihre Brust
Wenn es ein kleines Boot auf offener See ist. Meine Lippen trafen auf ihre und sie küsste mich
zurück, fast wahnsinnig, hoffnungslos.
Dann füllte ich ihn mit meinem Samen und er fing einfach an zu masturbieren.
aber eine Sekunde später ein weiterer Höhepunkt.
Es war vorbei und ich brach auf dem warmen, verschwitzten weichen Fleisch darunter zusammen.
Ich, er wirkte ekstatisch – leblos. Minuten später
So liegend drehte ich mich um, hörte den Neununddreißigjährigen schnarchen
sanft im Schlaf. Hatte ihr Leben jemals so viel Erotik?
Vergnügen? Ich bezweifle es ernsthaft.
-*-
Da war ein grinsender Gerald im Wohnzimmer und beobachtete einen nackten Teenager.
Junge und Mädchen essen sich mitten auf dem Boden. Ich sah
Sie waren Melissas dreizehnjährige Zwillinge.
Mein Freund grinste am Eingang, Du würdest nie vermuten –
Die Kinder eines guten Priesters spielten seit Monaten Arzt. Und Billy ist hier
Sie sieht gerne zu, wie sich Mamas große Brüste auf ihrer Brust bewegen.
Ich fand den Anblick ekelerregend – haben wir dem nicht schon genug Schaden zugefügt?
schon Familie?
Gerald lag auf dem Rücken, immer noch nackt, und streichelte ihren halbharten Schwanz
unbewusst. Ist Liam zusammen?
Eigentlich eingeschlafen und geschnarcht.
Ein weiterer Ausbruch boshaften Gelächters. Billy? Hört auf Jungs.
Sie sahen beide auf, ihre unteren Gesichter mit Speichel bedeckt. Sie
glücklich lächelnd – ein Anblick, der meine Alpträume für immer verfolgen wird.
Billy – deine Mutter hatte gerade Sex mit Liam und mir und sie ist in ihrem Zimmer.
um ihn einzuschläfern. Du wusstest nicht, dass deine Mutter so eine Schlampe ist, oder?
Nein Sir. Sir, Gerald war nur ein paar Jahre älter als die Zwillinge.
Ich gebe es dir, Billy, weil ich dich mag. Jungen Augen
erweitert mit staunender Freude. Er wird niemals ’nein‘ zu dir sagen und
Er wird niemals versuchen, dich davon abzuhalten, mit ihm zu tun, was du willst. ich
Ich habe gerade deine Mutter gefickt und sie hat es geliebt – aber noch nie
Gib es zu.
Billy nickte dümmlich, seine Schwester sah zwischen ihrem Zwilling und Gerald hin und her.
Geh in ihr Zimmer und gib ihr einen guten harten Fick, okay Junge?
Jawohl. Billy sprang beinahe vom Boden auf und rannte hinaus.
in seiner Aufregung.
Amanda Schatz, komm her. Das Mädchen errötete, kroch aber
Gerald, der seine Knie spreizte und sein dreizehnjähriges Gesicht an sein Gesicht zog
halbharter schmutziger Schwanz. Das junge Ding machte ein angewidertes Gesicht,
wahrscheinlich im Geruch des Arsches ihrer Mutter, bevor sie ihn öffnete
Mund und führt den Kopf des Mind Controllers über seine Lippen.
Gerald sah mich an und grinste: Ich mag die alte Fotze aber auch lieben
wie eine enge neue Muschi Ein gutes Bauchlachen Warum nimmst du es nicht?
Mit dem Biest hast du Amandas jungfräulichen Arsch, während ich ihre Fotze nehme?
Er schüttelte ablehnend den Kopf, bevor er antwortete: Nein, bin ich
heb etwas für das Haus auf. Was meinte er mit meinem Monster?
Gerald grinste und nickte verstehend.
An anderer Stelle im Haus kam die Stimme von Mutter und Sohn.
Ficken – Vergnügen sein vertrautes Stöhnen, hat Bett nicht erkannt
es knarrte schnell. Der kleine Junge gab es seiner Mutter.
offensichtlich.
Ich bleibe hier, damit der Priester nach Hause kommt.
Ich war überrascht und versuchte nicht, es zu verbergen: Ist das nicht gefährlich?
Du vergisst, mein Freund – ich habe von niemandem etwas zu befürchten. Nein, ich
Ich denke, der Pastor sollte anfangen, mich wöchentlich zu bezahlen.
Spenden vom Markt. Ich war schockiert – gab es für ihn keine Grenze?
teuflisch? Ich werde ihn glauben lassen, dass Sie das Geld für sich behalten, um sein Geheimnis zu wahren.
versaute Frau ist ein Geheimnis und bezahlt für den Gebrauch ihrer Tochter im Teenageralter
hier.
Sein böses Lachen hallte den ganzen Weg nach Hause in meinem Kopf wider.
-*-
Meine Mutter legte sich neben mich in ihr eigenes Bett – mit nichts an mir außer mir.
Er konnte sich vorstellen, wie sie lächelte. Ich habe heute etwas KY gekauft, meine Liebe – ich
Ich würde heute Abend gerne deinen Arsch ficken lassen Das sagte er
spielerisch, nachdenklich – aber ich hatte einfach keine Lust.
Nicht heute Abend, Mama.
Meine Stimme muss ausgereicht haben, um seine Stimmung einzufrieren –
Der Mann, den sie zum glücklichsten der Welt machen wollte, war in einem negativen Rahmen.
Heute Abend verhärtete sich sein Verstand bei meiner kurzen Bemerkung und fragte
vorsichtig: Möchtest du lieber, dass ich Lisa für dich anrufe, Liam?
Nein Mama – ich bin nur müde, okay?
Ein paar Herzschläge der Stille, bevor sein Körper gegen meinen gleitet.
Natürlich meine Liebe.
Als meine Gedanken die vergangene Woche wiederholten, schlief er sofort ein.
und fertig.
-*-
Samstag
-*-
Ich wachte an diesem Morgen auf und rutschte über meine Mutter, mein Schwanz fand sie.
Sex ist nicht bereit, aber nicht unmöglich einzutreten. wachte langsam mit mir auf
fick sie – langsam und fast so wie sich unsere Lippen treffen
verzweifelt. Es dauerte lange und die Mutter war außer Atem
und als ich meine nüsse auf ihn goss, schwitzte ich vor lust
bin.
Um mir zu danken, glitt er an meiner Taille hinunter und leckte meine schlüpfrige Weichheit.
sauberen Schwanz, bevor sie wie ein Mädchen kichert und in ihr Privatzimmer schlüpft
Bad.
Heute war der große Tag der Show und aus irgendeinem Grund machte es mir Angst.
Lisa hat alles getan, worum ich sie gebeten habe, Gerald, und darauf habe ich geachtet. Aber ich
sah meine kleine Schwester und sie an
dieser verrückte Bastard. Was für verrückte Sachen würde er für uns kochen?
wenn die Schwestern zusammen schlafen?
Lisa wartete im Badezimmer auf mich und lächelte liebevoll, als ich hereinkam.
heiße Dusche mit mir badet mich mit einer sanften Berührung. Ich hasste für
dass sie verletzt wurde – sie war so unschuldig, so vertrauensvoll und so sexy. ER
es könnte heute alles von meinem besten Freund ruiniert werden.
Ich dankte meiner Schwester mit einem langen, leidenschaftlichen Kuss dafür, dass sie sie verlassen hatte.
keuchend und schwach auf meinen Knien – wie viel mehr zu ihm in der Stille
kümmerte sich um ihn.
-*-
Amy gab mir das Telefon und setzte sich an den Tisch, es war Gerald.
Ich habe meine Meinung geändert, Mann – warum machen wir heute keine ‚Mama‘-Sache?
Das ‚Mutterding‘? Eine Hand griff nach meinem Bauch und verdrehte mich.
Drei Augenpaare starrten mich an, meine Mutter sah fast erschrocken aus. ER
Er wusste nur, was für heute geplant war – er wusste, wie viel Angst ich vor Gerald hatte.
Ja, trage dein Kleid mit etwas Sexyem. Ich habe alles geplant. Siehst du?
und du Das Telefon legte auf und ich fand mich selbst
sollte weinen.
Heute Nachmittag Mama – du musst etwas sexy anziehen. verschwunden
Die ganze Farbe auf deinem Gesicht bei meinen Worten. Amy schien es egal zu sein. Dauer
Lisa sah meine Mutter und mich an, sie wusste aber, dass etwas nicht stimmte
irgendwelche Ideen, was es ist.
-*-
Theresa öffnete die Tür am Sonntag in ihren besten Kleidern – aber anmutig
Unterschiede. Zwei zusätzliche Knöpfe an ihrem Oberteil waren offen, ihr Rock
kürzer und Busenbewegung als vorgeschrieben
Kein Geschirr empfohlen.
Oh Liam – bitte komm rein Du auch, Emily – oh mein Gott, schau
angenehm
Meine Mutter trug Absätze und Röcke und ein lockeres Oberteil und oberschenkelhohe Strümpfe und
nichts anderes darunter. Aus Erfahrung habe ich erwartet, dass dies nicht der Fall ist
sehr lange getragen. Er war fast mürrisch, als er mir folgte.
im Haus.
Ich folgte Geralds bösem Lächeln ins Wohnzimmer und fand ihn reden.
Für Melissa und Janet. Zwei andere Mütter, die ich kenne.
Melissa sah nervös aus und Janet wirkte fast gelangweilt – distanziert.
Theresa ging zurück zum Sofa und setzte sich neben ihren grinsenden Sohn.
schnell findet ihre hand ihren nylonbedeckten schenkel unter ihrem kurzen saum
Ihr Rock. Das wird ein Knaller, nicht wahr, Mann?
Ich betrachtete alle vier auf attraktive, sogar etwas anzügliche Weise,
gekleidete Mütter und Ehefrauen mittleren Alters. Ich denke, das wird viel
interessant.
Er grinste und nickte, seine Hand glitt unter die kurze Hand seiner Mutter.
der Rock öffnet sich an den Knien mühelos und ohne Pausen, elastisch
Die Spitzen ihrer Socken sind sichtbar.
Liam, kannst du die Stereoanlage einschalten, Mann? Ich habe eine kleine Ahnung.
Ich tat wie angewiesen, ich hatte keine Ahnung, was mich glücklich machen würde – meiner Mutter zu wünschen
war nicht hier. Laute Hip-Hop-Musik begann im Raum zu summen und
Gerald biss den Weißen und schüttelte den Kopf. Mama
Es fiel mir ins Auge und sie sah verängstigt aus, fast krank.
Okay, meine Damen – jeder einzelne von Ihnen
Boden und fangen an, zusammen zu tanzen. Melissa und Mama sahen auf.
Theresa stand auf und sah sich nervös an, als sie Janets Hand nahm.
und bringen Sie ihn in den offenen Bereich vor dem Kamin. Mutter und
die Frau des Priesters nickte einander zu und traf sich im selben Bezirk. vier von ihnen
die Damen griffen etwas unbeholfen nach der anderen
Damenstellung im Tanz – gelöst von Theresa u
Janet, mit ihren Armen um die andere,
Während der anderen Fehlgeburt nehmen meine Mutter und Melissa eine formellere Position ein
Melissa nimmt die männliche klassische Position ein. Das wurde schnell klar
Keine der Damen hatte eine Ahnung, wie man in diesem harten rhythmischen Tanz tanzt.
Schlag.
Ich sah Gerald an, um die Enttäuschung auf seinem Gesicht zu sehen, und er
ist mir aufgefallen. Vielleicht andere Musik?
Sein Gesicht leuchtete auf, Gute Idee, Mann
Ich hockte mich neben die Stereoanlage und fand etwas alte Musik – 50er
Krone Es war schon bald offensichtlich, nachdem man die Bewegungen der vier beobachtet hatte.
Damen können den Rhythmus dieser Musik viel leichter finden.
Theresa und Janet begannen bald einen leidenschaftlichen und leidenschaftlichen Kuss.
Hände streicheln den anderen großzügigen Arsch. Meine Mutter und Melisa sind beides
sahen von Frauen aus, die rot im Gesicht waren und sich oft leidenschaftlich küssten
zueinander. Sie waren die neuen Mädchen auf dieser Party – nichts
Er genoss die Ausschweifung von Geralds kleinem Rendezvous.
Es war Melissa, die damit anfing – sie küsste vorübergehend meine Mutter
Vertraute Lippen, in Kapitulation seufzend, kehrte die Mutter zurück. Sie
sicherlich nicht so leidenschaftlich wie ihre Nachbarn –
meiner Meinung nach fast sensibel und sexier anzusehen.
Ein paar Lieder in Gerald erregten mit Applaus die Aufmerksamkeit aller.
Hände sagten: Können Sie uns etwas lebhafteres finden, Liam? Okay, Pussies,
Jetzt ist es an der Zeit, dass jeder von Ihnen eine kleine persönliche Ausstellung gibt. Emily
Du bist der Erste – die anderen sitzen auf dem Sofa gegenüber und warten.
Ich fand einen Popsender, der die milderen Fackeln der 90er in die Stereoanlage pumpte.
Meine Mutter sah verängstigt aus, ihre Altersgenossen sahen mich an, ignorierten sie aber
Gerhard.
Gerald war ungeduldig, Streck deinen fetten Arsch hoch, Emily
Sie seufzte tief und fing dann an, ihre Hüften sanft zu schaukeln.
Sweeps, Fersen bewegen sich im Rhythmus, Schultern
Ihre Brüste schwankten, um auf ihrer Brust zu schwanken. mehr geschaut
Ich fand es sexy, aber Gerald sagte nach nur einem Song: Stop
Du bist die Nächste, Melissa.
Die Frau des Priesters stand mit Tränen in den Augen auf, ihr Mann oft
predigte über die Übel des Tanzes und die böse Wirkung des Tanzes.
Moderne Musik. Seine Bewegungen waren zwingend und unattraktiv.
Ich sah Gerald an und war überrascht, ihn grinsen zu sehen.
Er erkannte, dass sie es mochte, gedemütigt zu werden.
Aber es dauerte nicht lange, nur das eine Lied in Gerald bellte wieder,
Du bist dran, Janet.
Diese kleine, mollige 44-jährige Frau schämte sich nicht,
runde Hüften, die wild hüpften, packte sie und schüttelte ihre großen Brüste, sie
zog ihre Hüften, als würde sie die Luft zusammenpressen – es war wild und ich wusste es
Das ist es, wonach Gerald gesucht hat. Sie tanzte weiter zu dem Lied
bis er nach dem Lied fast außer Atem war und schwitzte.
Gerald stoppte schließlich seine Darbietung, um zu applaudieren, in den ich einstimmte.
Als nächstes kam Theresa und sie tanzte zwei Lieder und versuchte, wild und wild zu sein.
So provokativ wie Janet, aber kläglich gescheitert. Zumindest für mich. suchen
Ich konnte das Verlangen in Geralds Augen sehen, als er seine Mutter beobachtete.
unmoralisch für ihn verrichten.
Bald war es vorbei und ich schaltete das Band ab – alle vier Damen
vor dem Kamin aufgereiht. Mit einem Kommando von vier mittleren Alters
während Frauen ungeschickt ihre Röcke ausziehen,
Absätze in verschiedenen Höhen. Nur Jane trug keinerlei Strümpfe.
Melisa war die einzige, die Höschen trug. Die Böden der Blusen und
Pullover verbargen die meisten Dinge, aber auch nichts – mit einem Bellen
Jeder hielt sich bis zur Mitte der Taille und zeigte von der Taille abwärts.
Lass dein Höschen los, Melissa. Gerald sah enttäuscht aus und Melissa
Er beeilte sich, der Angst in seinen Augen standzuhalten. Jetzt dreht ihr euch alle um
Drehen Sie sich zur Wand, stellen Sie Ihre Füße zusammen und bewegen Sie sich nicht.
Gerald sah mich an und grinste.
Vier Esel mittleren Alters, alle großzügig in ihren eigenen Proportionen, aber alle
auf seine ganz eigene Weise anders. Ich habe jeden Arsch an verschiedenen Orten gesehen
mal, manchmal sogar verglichen mit einem anderen, jünger, niedriger – aber
Ich habe nicht an alle vier gleichzeitig gedacht. Melissa leicht
Bester Arsch – rund und weich aussehend, aber kein zusätzliches Fett, keine Haare
zwischen den Pobacken, keine Dehnungsstreifen. Meine Mutter überraschend
Genug, der nächstbeste Arsch. Geralds Mutter Theresa war ganz unten.
Meine persönliche Liste mit einer Haarsträhne zwischen ihren Wangen war:
locker und schlaff aussehend.
Hast du einen Gewinner gesehen?
Ich nickte mit meinem Kinn.
Er nickte. Okay Fotzen, bedeckt euch und dreht euch um
herum, wenn du fertig bist.
Bei anderen waren die Brüste gleich, während die Unterteile unterschiedlich waren.
mehr. Gerald bellte und drei Damen-BHs fielen zu Boden.
Meine Mutter ist die einzige Person, die nicht blockiert ist.
Melissa hat diesen Wettbewerb erneut gewonnen – ihre großen Brüste waren makellos,
immer noch perfekt hängend mit seiner breiten Brustwarze, die nach Norden zeigt
Boden. Janet überraschte mich offen gesagt mit ihren Titten
Brüste mittleren Alters. Theresa kam wieder ein offensichtliches Ende, aber ich
Ich bezweifle, dass Geralds krankhafte Lust ihn zu dieser Realität gemacht hat.
Er nickte und ich stimme zu – der unbestrittene Gewinner.
Diesmal fielen alle vier auf den Rücken –
Oberschenkel, indem Sie die Beine hinter den Knien halten
Enthüllung der Sexzonen. Anne und Melisas Gesicht ist rot und schaut
ziemlich angespannt in dieser offenen Position.
Gerald erhob sich von seinem Platz und schritt eine nach der anderen zwischen die Damen.
einmal. Dann tat er es noch einmal, dieses Mal langte er nach unten, um herunterzukommen.
durchgehende Schlitze – von vier Damen hat nur meine Mutter reagiert
mit allem, was dem Gegenteil von Vergnügen ähnelt – jedem
bereits einsatzbereit.
Mein bester Freund wich zurück und nickte meiner Mutter zu, ohne mich zu fragen.
um den Gewinner anzuzeigen. Ich war seltsam stolz.
Das nächste war ein wenig seltsam – Gerald war ein 6-Inch
langer schwanzförmiger Dildo mit fest verbundener breiter Basis
an die weiße Wand des Wohnzimmers – etwa knietief.
Er nickte seiner Mutter nur zu und sie kniete sich zuerst hin.
Dieses obszöne Werkzeug, das aus der Wand ragt,
Er zappelte zurück auf seine Knie, bis er es mit seiner Hand fand.
Sein Kopf hatte sein Geschlecht, seine Lippen spreizten. für die nächsten
Einige Minuten lang drückte er sich fast heftig gegen die Wand.
Stechender Sex mit diesem dicken Schwanz, der ihre üppige Form bespritzt
zu ihren rasenden Bewegungen, die Geräusche ihres Geschlechts hallten laut in jedem wider
drücken. Ich sah mich im Raum um und sah Gerald stolz lächeln.
Melissa und Janet stemmen langsam ihre Hände in die Hüften.
selbst masturbieren, aber meine Mutter starrt Theresa von mir aus an
mit so etwas wie Entsetzen.
Ich rutschte auf dem Sofa herum und näherte mich meiner Mutter, ohne dass jemand hinsah.
Ich wandte mich von dem Schauspiel der alten rundlichen Frau ab und verneigte mich
Mutter, berühre dich, um bereit zu sein. Ihre Augen
Er blitzte einen Moment lang vor Wut auf, bevor er schluckte und den Kopf schüttelte –
Es wäre schlimmer, wenn er nicht so nass würde wie ich, wenn er nicht nass würde
Erfüllen der Mindesterwartungen, die mein Freund beim Anschauen gesetzt hat
vor mir mama. Meine Mutter sagte, sie vertraue mir und ich fühlte mich schuldig
dass er hier war, wie schwach ich mich wirklich fühlte.
Die müde verschwitzte Frau kroch kaum davon.
Es war endlich vorbei, dass sie zum Höhepunkt geschrien hatte. Gerald rief seine Mutter an
Kommen Sie und setzen Sie sich auf ihren Schoß, während Janet sich bewegt, um Theresas Platz einzunehmen
Mechanismus. Gerald, bevor er sich in den Sattel setzte
Er sagte scherzhaft: Jeder von euch muss es vorher putzen.
Zeig es mir. Janet sah zu Gerald auf, der seufzte.
Frustration, sich wiederholen zu müssen: Leck zuerst den Hahn
verdammt.
Janet akzeptierte die Aussage kaum, drehte sich aber schnell um.
und er fiel auf den durchschnittlich großen Schwanz – lutschte ihn, als ob er ihn putzen würde
Er war ein lebhafter Mann. Erst dann drehte er ihm den Rücken zu und installierte es mit Leichtigkeit
– bald fing auch sie an, wild gegen ihn zu springen. nahm eine bedeutende
Weniger Zeit als Theresa, aber ich muss zugeben, dass ich die meiste Zeit damit verbracht habe
beobachte Geralds Nachbar, während meine Mutter sanft und masturbiert
bereitet sich vor.
Melissa weinte, während sie ihren Schwanz sauber leckte, ihre Zunge
Wenn es ein Eis am Stiel gäbe. Lange Zeit langsam gegangen, als du sie gefickt hast
Er zieht sich zurück, bevor er sich zurückzieht, um ihn heftig zu schlagen.
Mauer. Alle paar Schläge hörte er mit einem Schwanz tief in ihr auf
Ihre Hüften zu wackeln, jedes Mal verdreht ihr Luststöhnen ihre Kehle.
Alle Augen im Raum richteten sich auf die attraktive Neununddreißigjährige.
Die alte Mutter und Frau zeigen sich mit überraschendem Geschick.
Meine Mutter war die letzte, sie zitterte, während sie vorher einen sauberen Schwanz lutschte
montieren. Er warf mir einen letzten nervösen Blick zu, bevor er auflegte.
Um die Augen zu konzentrieren. Ich gebe wahrscheinlich zu, dass ich nicht geblinzelt habe
Die ganze Zeit habe ich zugesehen, wie meine Mutter es hart auf meine Schwanzhose gebracht hat
selbst aus. Die Mutter, die durch das Beobachten von Melissa gelernt hat,
lange, langsame Bewegungen, ihr sexy Körper wiegt und wiegt sich
Beat, diese großen Brüste mit Nippeln, die fast den Boden streifen.
Der Mund meiner Mutter war weit und ihre Hüften atmeten tief.
Beschleunigen Sie mit jedem Stoß, bis Sie laute nasse Geräusche hören
seinen Fluch wiederholen.
Als es vorbei war, krabbelte meine müde Mutter und kniete zu meinen Füßen, ihrem Kopf
Auf meinen Knien während Theresa meinen Kunstschwanz zum reindrehen drehte
Die Säfte der Mutter entleeren ihn mit ziemlich schlampigen Saugbewegungen.
Gerald macht eine Pause – seine Mutter und Janet gehen in die Küche.
offensichtlich war es geplant, wir anderen machten uns auf den Weg
Esszimmer. Wir essen in der Nähe Aufschnitt, Oliven, Donuts und Käse.
Schweigen. Ich genoss es mehr, mit vier nackten Menschen mittleren Alters zusammenzusitzen.
Frauen in dieser Close-Home-Szene.
Eine halbe Stunde später waren wir wieder im Wohnzimmer und Gerald
Er bat seine Mutter, eine der anderen Damen auszuwählen. Er hat sich für meine Mutter entschieden.
Um Liebe zu machen. Der einzige erfahrene Kommandant und Theresa,
nahm meine Mutter an die Lücke zwischen zwei Sofas und
Etage zusammen. Lange küssten sich die beiden leidenschaftlich,
Mutter sah fast gezwungen aus, Hände streichelten und streichelten den anderen,
Lippen, die das weiche Fleisch des Halses oder faltige harte Brustwarzen finden.
Sie lagen in der Nähe auf dem Boden, Theresas Gesicht in dem meiner Mutter.
weiche Schenkel, die sich an ihr Geschlecht gewöhnen. Geralds Mutter nahm es weiter.
Die Führung kontrollierte alles, bis die beiden bei einer sexy Neunundsechzig waren –
Meine Mutter ist ganz oben. Mama kam zum Höhepunkt, während Theresa saugte
Sie hatte zwei Finger auf ihrer Klitoris und ihrem Anus. Aber es gab keine Show
Steh da, Theresa, während meine müde Mutter auf dem Rücken auf dem Boden liegt.
Er stieg auf ihr Gesicht und fächelte sich mit dem Gesicht und der Zunge meiner Mutter Luft zu.
Geralds einziger Kommentar ist Gut
Melissa und Janet waren die nächsten – Janet musste die ganze Arbeit machen.
Melissa lag bei ihrer Antwort fast im Koma, aber Janet
einen Höhepunkt für sich erzwingen. Die beiden trennten sich und Gerald seufzte.
Enttäuschung, Melissa hatte ihren Höhepunkt nicht erreicht.
Das nächste Ereignis und genau das geschah, sorgfältig choreografiert
auf dem Boden mit meiner Mutter und Melissa, die ihre Handgelenke an ihre Knöchel binden,
Schultern und Knie. Theresa und Janet schnallten sich an
so dass große obszöne Schwänze auf ihren Schritt hinwiesen.
Gerald erklärte die Regeln – die erste zum Höhepunkt gefesselte Hündin würde gewinnen
Paar.
Theresa verschwendete keine Zeit und schob ihren Schwanz ohne irgendetwas auf meine Mutter
Er hielt inne, packte die weichen Schenkel meiner Mutter und fing an, sie hart und schnell zu schlagen –
Die Mutter grunzt wie ein Tier.
Janet ist einen anderen Weg gegangen – sie rutscht nach unten, um zu lecken und zu küssen.
Anus, Vagina nach unten. Dann kam er zurück und kniete nieder
angespanntes Gesicht, so dass Melissa bald den großen Betrug saugt
Der Hahn überzieht es dabei mit Speichel. Janet zog später zurück
um und zur Frau des Pastors erleichtert und begann sich allmählich zu erleichtern
hin und her in sexy sinnlichen Körpern. Ein Daumen hoch
vor ihm in den Anus und die anderen dicken Haare packten den Kopf
wie Herrschaft.
Bald war der Raum erfüllt von den übertriebenen Geräuschen der gottverdammten Nässe.
saftige fotzen wiegen sich mit gummischwänzen rein und raus bewegung, keuchend
und Drecksäcke atmen tief, grunzen und stöhnen ab gefickt.
Es war ein Anblick, den ich unwillkürlich bewunderte – sinnlich
Fleisch, das wie ein Ozean mit wilden, sexy Bewegungen schaukelt.
Im Nu fing Melissa an vor Geilheit zu schreien, sie drückte und
Er masturbierte, als der Höhepunkt ihn an den Rand des Wahnsinns trieb.
Halt
Theresa zog ihren Schwanz von meiner müden Mutter und allen außer Melissa
Sie drehten ihre Köpfe, um zu sehen, was die Belohnung sein würde.
Gerald sah seiner Mutter gegenüber enttäuscht aus und beschrieb die nächste Szene wie folgt:
unsere Ausschweifung. Anne und Teresa standen auf und beugten sich über den Kamin.
um ihre eigenen Knöchel zu fassen – breite weiche Hinterteile, die ihren Söhnen zugewandt sind.
Melissa erholte sich allmählich, und Janet stand jedem von ihnen bei.
von diesen Böden hält ein Tischtennisschläger.
Pünktlich, meine Damen Gerald begann langsam zu zählen und die Ruder
flogen – breite Ärsche spritzten heftig, wurden bald knallrot
und die Damen schrien vor Schmerz. hier war ich
sehr aufgeregt – zu sehen, wie deine Mutter diesen Schmerz erträgt
Erniedrigung. Melissa war wahrscheinlich als Erste fertig, weil sie nicht da war.
Hat es vorher seinen Höhepunkt erreicht?
Endlich fertig – vierzig Punkte fertig – Schlag
gut missbraucht für beide Damen. Ihnen wurde befohlen, in diesem Haus zu bleiben.
Position, obwohl beide laut schluchzen. Nach Melissa und Janet
beschichteten jeden Anus mit Gleitmittel, bevor sie einen seltsamen Look hinzufügten
Artikel.
Anne und Theresa grunzten, als der Analplug sich ihren Weg bahnte.
Rektum – eine meterlange Haarmähne, die an der Spitze des Objekts hängt
noch sichtbar durch die Wangen ihres missbrauchten Hinterns.
Theresa eilte zu ihrem Sohn und ließ seine Prostata zu seinen Füßen fallen – Mama kam
Ich tat dasselbe, seine Lippen küssten meine nackten Füße. Gerhard
Er winkte Melissa zu ihrem Stuhl und sie kam bereitwillig.
Meine besten Freunde umarmen sich so, dass sein harter Schwanz in seinem weichen verschwindet
flexibles Fleisch.
Janet kam zu mir und tat dasselbe wortlos und
Sobald ich die Frau auf meinem Thron sitzen fühlte, spürte ich die Lippen meiner Mutter
Mund einer meiner Bälle.
Ich muss zugeben, diese ganze Sache – das Anschauen von vier Sätzen in der Mitte
Alte Mütter erniedrigen sich selbst – es hat mich so aufgeregt.
Schon nach wenigen Schlägen war ich außer Atem, das Unvermeidliche in den Griff zu bekommen.
Samen strömt in die Fotze der molligen Frau. Ich saß da ​​und keuchte wie Janet
rutschte von meinem Schoß und setzte sich neben mich – Mama auf die Knie
Stecken Sie Ihren Mund auf Janets klaffende Muschi. Ich sah neugierig zu wie meine Mutter
Sie saugte meine Sahne aus ihrer rau aussehenden nassen blumigen offenen Vagina und
er sah mich erst an, als er fertig war – er kam, um seinen Kopf hinzulegen
Seine Augen auf meinem Knie sahen traurig und kämpfend aus.
Ich habe gerade gesehen, wie mein Kumpel Gerald die heiße Melissa fickt.
Wenn sie an seinem Arsch zog, konnte Mutter seinen Schwanz lutschen, bevor sie ihn wieder einführte
zur Frau des Priesters. Das ging noch etwa zwei Minuten so.
bevor er das Gesicht seiner Mutter damit bedeckt, nachdem ich fertig bin
Entladung.
Wir saßen beide schweigend da – wir lächelten nur und nickten dem anderen zu.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert