Mrs Clause Und Ihr Großer Schwanz Elf

0 Aufrufe
0%


Susie schlief fest, ohne Träume oder Albträume, nur ein scharfer Nebel trennte sie von der Realität ihrer wachen Stunden. DR. Als Stone ihn weckte, waren seine Augen immer noch geschwollen und träge. Er ließ sich ins Bad und in die Dusche bringen, wo er sich pflichtgemäß von der Sauerei der vergangenen Tage reinigte. Egal wie sehr sie den Waschlappen rieb, sie kam nicht über die Erinnerungen und das Gefühl der heißen Spermaknäuel hinweg, die ihre Beine hinabliefen, nachdem das Zebra verschwunden war. Er wollte für immer in der heißen, dampfenden Dusche bleiben, aber schließlich trat der Zoologe ein und drehte das Wasser ab. Susie kam ruhig, frech und gehorsam zugleich heraus, bereit für alles, was ihr heute passieren könnte.
Wir haben einen neuen Klienten, dem Sie helfen können, sagte er, war alles, was er sagte. DR. Stone führte Susie durch das Tunnellabyrinth unter dem Zoo, bis sie in einen anderen Tierarztraum kam, wie ihr üblicher Treffpunkt neben der Menschenaffenausstellung. DR. Stone öffnete die Tür und führte ihn zu einem kleinen Waldstück mit ein paar Felsbrocken und einem Bach, der an einer Seite tropfte. Drei Wölfe folgten ihnen in die hinterste Ecke der Station. Anuk und Yukon sind unsere beiden Alpha-Männchen, aber sie streiten sich die ganze Zeit, weil wir nur eine Frau haben. Du bist hier, um die Spannung abzubauen. Einer wird dich kriegen und der andere die Wölfin, bis wir uns entscheiden, welche. bleibt und welcher in den San Diego Zoo geht
Die Wölfe streiften umher, und Susie spürte diese vertraute Angst, die Angst, mit wilden Tieren in einem engen Raum zu sein, und was ihre Rolle war. Er streifte seine Jeans mit seinen nackten weißen Beinen ab und ging auf die Felsen zu. Yukon kam auf uns zu und schnüffelte daran. Von allen Tieren, mit denen er jemals zu tun gehabt hatte, war ein Wolf wie ein großer Hund wahrscheinlich eines der normalsten, dachte er. Der Wolf wanderte fast lautlos auf seinen großen Pfoten umher und suchte die Luft nach ihrem Geruch ab. Susie lehnte sich mit einer Grimasse an den Felsen, drückte ihren Hintern heraus, als wüsste sie, dass der Arzt fragen würde, und wurde mit einem ruhigen, braven Mädchen von der Zoologin belohnt. Der Yukon kam herein, und mit einem einzigen Satz waren seine Vorderpfoten auf seinem Rücken und drückten ihn weiter nach unten, als sein wachsender Hahn seine Arschbacken stieß. DR. Stone führte ihn unter seine Katze und als der Hund spürte, wie seine Lippen die Spitze seines Penis berührten, drückte er hart.
Susie biss sich auf die Lippe, als der Wolf hineinglitt, öffnete ihre Lippen und spürte das jetzt vertraute Gefühl eines Haustierschwanzes, der in sie eindrang. Ihre haarigen Hüften fingen an, schnell hin und her zu arbeiten, fickten sie wütend, schlugen sie wiederholt gegen den Felsen, ihre eigenen Hüften versuchten, sie ruhig zu halten. Immer wieder ging der Hahn in und aus seiner Spalte, grunzend und keuchend, während der Wolf ihn fickte. Er schloss die Augen und versuchte so zu tun, als würde es bald vorbei sein.
Als der Wolf sich hineindrängte, spürte er eine riesige Beule gegen seine Katze. In Panik schaute er nach unten, ohne zu bemerken, was passiert war, nur um zu sehen, dass ein großer Muskelknoten von der Größe eines Baseballs versuchte, ihn hineinzustoßen. Er warf dem Zoologen einen Blick zu, der ihn amüsiert ansah. Das ist ihr Knoten. Hunde und Wölfe haben sie, damit ihr Sperma nicht entweicht, wenn sie den Höhepunkt erreichen, und die Hündin wird besser gezwungen. Die beiden Tiere bleiben zusammen, bis sie weich wird und sie weiß, dass ihr Sperma abgelaufen ist. Es ist ihre beste Chance dazu das Ei erreichen. Sein Satz endete mit einem erneuten Stoß, als der Wolf das Ende des Knotens nach ihm stieß, aber seine enge Fotze widerstand und weigerte sich, ihn hereinzulassen. Der Wolf knurrte, drückte stärker und Susie spürte, wie ihre Muschi riss, ihre Lippen rissen, um in den Monsterknoten zu passen. Wolf heulte laut, als er sich mit seiner neuesten Hündin verband. Der Wolf verkürzte seine Bewegungen, weil der Knoten in ihm steckte, und achtete darauf, ihn nicht vorzeitig herauszuziehen, aber die Intensität ließ nicht nach. Susie versuchte es herauszuziehen, es löste sich nach vorne, aber war es zu spät? es ist sicher geknotet Selbst das Vorwärtsziehen tat mir weh, und der Wolf knurrte und biss sich in den Hals, um ihn zu warnen.
Der Wolf begann zu stöhnen, ein Zeichen dafür, dass er kurz vor der Ejakulation stand. Sein Penis wurde dicker und länger und sein Knoten wuchs weiter und streckte seine Fotze mehr als alles, was er in der Vergangenheit getan hatte, was ihn dazu brachte, sich vor Schmerzen zu winden und zu schreien. Dann hörte er auf zu drücken und legte ihn einfach auf Susies Rücken, wichste seinen großen Schwanz in die Muschi und pochte kraftvoll, als der Wolf anfing, kräftige Spermastrahlen tief in sie zu spritzen. Wellen von Sperma setzten sich fort, bis ihre Muschi vollständig gefüllt war, und heißes Sperma wurde durch ihren eng anliegenden Knoten gedrückt und lief sowohl über ihre Schenkel als auch auf den Laborboden. Der Wolf hörte nicht auf, sein Schwanz krampfte immer noch und ließ Susie in einer großen Lache ihrer Ejakulation knien. Schließlich schob er seinen Knoten noch einmal nach vorne, um ihn über Susies Eingang hinaus zu schieben, wo er sich ein wenig ausdehnen konnte, um sich ihrer gigantischen Größe anzupassen. Sie standen so da, ihr Knoten wurde allmählich weicher, als die warme Erregung in ihr nachließ, das überschüssige Sperma bearbeitete ihre Beine, bis sie mit einem sehr nassen, plätschernden Geräusch von ihr glitt. Während Susie auf allen Vieren kniet, wird ihr Entführer Dr. Er sah Stone mit erneutem Hass an. Und dann sah er, wie dies geschah.
Während sie gefickt wurde, hat Dr. Stone hatte seine Khakihose ausgezogen und seine Fotze gerieben, während er zusah, wie sein Gefangener von dem pelzigen Biest gefickt wurde. Sex lag in der Luft und er vergaß Anuk in seiner Begierde, Susie sich vorbeugen zu sehen. Als nun ein Wolf zusah, wie sein Bruder Susie fickte, wandten sich seine Gedanken der Paarung und dem Beschnüffeln der anderen Frau vor ihm zu, Dr. Er attackierte Stone von hinten. Er fiel schnell, landete auf den Vieren und im Handumdrehen war Anuk auf ihm, sein heißer Atem in seinem Nacken, seine Pfoten versuchten, sich an seinem Safarihemd festzuhalten, während sein Schwanz schnell wuchs. Er schrie und versuchte, unter dem großen Wolf hervorzukommen, aber Anuk ließ ihn nicht los.
Während das Tier ihn fickt, wird Dr. Stone heulte vor Schmerz und Überraschung auf. Susie, komm her und nimm das Monster von mir. Die Panik in seinen Augen war offensichtlich, er hatte das noch nie zuvor versucht und er war nervös, außer Kontrolle zu geraten. Susie stand auf, sah ihren Entführer an und lächelte. Ich denke, du solltest ein braves Mädchen sein und zustimmen, für eine Weile seine Schlampe zu sein. Der Zoologe sah ihn an, konnte aber nicht aufhören. Anuks großer roter Schwanz glitt aus seiner Scheide und stieß ihn an, versuchte die richtige Position zu finden, bis er sich an seine bereits nasse Fotze klammerte und sich selbst zum Schweigen brachte.
Susie stand auf und genoss den Anblick der sich drehenden Tische. Er stopfte sie mit diesem Penis, als der Arzt zu Boden fiel, der Wolf biss, um ihn ruhig zu halten, ihn schneller beugte und seinen Schwanz mit jedem Stoß, den er machte, tiefer zuschlug. Dann sah Susie zu, wie der große Knoten in die feuchte Fotze des Arztes knallte und ihn wirklich in ihr einschloss, als der Knoten in ihre Muschi glitt. Sein Schwanz schwoll an, als sein Knoten hineinkam, und Dr. Stone schrie lauter. Susie bückte sich und der Arzt sah hoffnungsvoll aus, aber dann kam Susie ein anderer Gedanke. Er kniete nieder und setzte sich dann vor dem Zoologen auf den unebenen Boden. DR. Stone blickte auf und sah, wie sie ihre Schamlippen offen hielt, und hörte, wie sie sich anstrengte, als sich die Muskeln ihres flachen Bauchs um sie spannten und das Sperma des Wolfs zwangen, aus ihrer Fotze auf ihre verstopften und geschwollenen Schamlippen zu tropfen.
Susie murmelte dem Zoologen zu: Trink das. Lass mich zusehen, wie du den Samen dieses Monsters trinkst, während sich deine eigene Muschi füllt. DR. Stone hielt den Atem an, weil er Susies Durchsetzungskraft nicht glauben wollte. Jetzt leck mich, befahl Susie, hielt die Luft an und grunzte, um sie herauszuzwingen. Der Arzt tat, was ihm gesagt wurde, und leckte die klebrige Ladung von Susies misshandelter Fotze, während der zweite Wolf sie in den Rücken schlug. Er spürte, wie der Schwanz des Biests hüpfte und größer wurde, je näher er dem Abspritzen kam, und dennoch leckte er Susies Lippen und fand sogar ihre Klitoris unter seiner Kapuze. Als Susie vor Aufregung feucht wurde, leckte und saugte sie lustvoll an ihren geschwollenen inneren Lippen und ihrer harten Klitoris. Der Atem des Mädchens kam in unregelmäßigen Stößen, und als er explodierte, packte sie den Kopf des Zoologen, füllte das Gesicht ihres Entführers mit heißer Flüssigkeit und spritzte sie in den Mund der alten Frau. Zur gleichen Zeit heulte Anuk, als er zum Orgasmus kam, und spuckte Welle um Welle Sperma tief in die Fotze des Arztes. Als sie zu dritt dalagen, keuchte Susie immer noch vor Orgasmus und wartete geduldig, bis der Anuk-Knoten abgesunken war und der Arzt in der Mitte war, Dr. Stein sah ihn an. Weißt du, du wirst dafür bezahlen, Schlampe. Susie wusste, dass sie es tun würde, und schauderte bei dem Gedanken, wie der böse und grausame Zoologe sie leiden lassen würde. Aber zumindest für einen Moment hatte er etwas Rache, und es fühlte sich gut an.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert