Japanisch Masturbation


Zweiter Teil: Einführung und Einführung am Ende: Lil Aesha.
Ich war so zäh, dass, wenn mein Werkzeug Karate gekannt hätte, es ein oder zwei Steine ​​zerbrochen hätte. Oh mein Gott, Valerie, es entleert meinen Schwanz. Öffne deine Arschlöcher und lass mich rein. Ich werde dich hart und schnell ficken und dann werde ich dir mit einem schönen, langsamen und langen, tiefen Fickschwanz in deine süße Fotze schlagen bis du auf dem Boden aufschlägst und wir zusammen abspritzen
Schieb es mir rein, murmelte Valerie. Schiebe diesen ziemlich harten kleinen Schwanz genau dort und quetsche ihn tief in meine Muschi, Baby, oh bitte, oh bitte, kleiner Johnny
Wie konnte ich widerstehen? Mein Blut kochte vor Verlangen nach mehr sexueller Befriedigung, als ich langsam ihren sehnsüchtigen Abgrund ihres Fotzenlochs ausrichtete. Ihre Finger arbeiteten wie Magie, ihre leicht vorgewölbte Vulva rieb ihre Lippen und tauchte gelegentlich durch ihre Falten in ihr zusammenziehendes Arschloch. Ich brannte vor brennendem Verlangen, und die liebe Valerie auch.
Ich rieb auch meinen Schwanz direkt aus ihrem Fotzenloch oben rechts, beginnend mit ihrem steinharten Kitzler genauso wie dem schmerzenden Schwanz. Ich brachte meinen Schwanz wieder in eine Linie mit ihrem Loch und spähte tief in Valeries glasige Augen. Unsere Zungen trafen sich wieder, als ich ihr noch einmal sagte, als sie an die Himmelstür klopfte: Hier kommt jetzt mein Schwanz, oh liebe Valerie. Öffne deine Muschi für mich. Atme mich ein.
Ich stieß mit meinem ausgestreckten harten Schwanzkopf in ihre Fotze und fühlte dann das beste aller Gefühle, als mein harter, zuckender Schwanz in Valeries süße, zarte Teeny-Muschi eindrang, bis ich sanft ihr Arschloch rieb, bis ich ihren Griff langsam in Ricks Eier bohrte.
Ooh, oohh süße Mutter Gottes stöhnte ich in glückseliger Freude Das ist das Beste. Oh, hier gehe ich, schön und tief. Ja, fühl meinen Schwanz Valerie, das ist es? Fang sie mit deiner Fotze. Mach Liebe mit meinem Schwanz .Oh ja, das ist es, Melke mich, oh Süßer, hmm, stöhnte ich, als er sanft in Valeries süße Fotze eindrang und meinen Penis durchbohrte.
Johnny, geh schneller, wie mein Daddy es mit mir gemacht hat. Ich liebe es, weil ich so klein und leicht bin. Daddy lässt mich normalerweise seinen Schwanz benutzen, wenn er mit meinen Knöcheln um seinen Hals im Wohnzimmer herumläuft. Oh, du solltest sehen wir Johnny. .Ich betrachte unsere Reflexionen in den Spiegeln an den Wänden und die Szenen. So heiß. Ich bin am Ende des langen harten Schwanzes meines Vaters und er schlägt mich tief. Oh, Johnny. Spüre, wie ich und deine saugen Richtig hungrige Muschi und Schwanz. Mmm, das ist es; lang, tief und hart. Die Muschi traf Johnny. Füll mich auf. Oh, mehr, mehr, mehr, stöhnte die liebe Valerie. Ich wünschte, es gäbe einen unendlichen Vorrat an Schwänzen und Fotzen, die ich jetzt und für immer ficken, lecken und lutschen könnte. Ich will alles. Valerie wurde ohnmächtig, als sie sich ihrem zweiten Orgasmus des Tages näherte. Oh, ich würde jetzt alles ficken; einen Hund oder vielleicht ja; ein Pferd. Ja, ein Hengst mit einem sehr langen, dicken Schwanz, der meine Muschi an ihre Grenzen bringen und mich zum Abspritzen bringen wird schnaubte meine Valerie.
Wirklich Schatz, lässt du mich zuschauen und mitmachen? Ich fragte.
Natürlich, lieber Johnny. Du wirst mein Partner bei diesem Sexualverbrechen sein, ähm, sagte Valerie zwischen ihrem Stöhnen und ihrem ekstatischen Stöhnen.
Ja, mein Pferd: Ich würde gerne sehen, wie Zorro dich mit seinem Namen 24-Zoll-Monsterpferdeschwanz fickt, liebe Valerie. Möchtest du das?
Wow, das klingt toll. Das würde mich sehr freuen. Wann können wir das machen? Hoffentlich bald? «, fragte Valerie und sah mir mit unmoralischer Lust tief in die Augen, als ich sie hart fickte.
Ich konnte spüren, wie mein Schwanz anfing zu kochen und ich wusste, dass ich bald zurück sein würde.
Lang, langsam und tief, ja, Baby. Was immer du willst, grummelte ich, schüttelte meinen Schwanz und drückte ihn in diesen turbulenten, hungrigen Schwanz hinein und wieder heraus. Ja, wir können mein Pferd später haben und dann haben wir mehr Spaß, informierte ich ihn.
Oh Wee, Valerie mit schriller Stimme. Ich komme und es fühlt sich so gut an. Fick mich, fick mich oh fick mich härter
Ich steckte meinen Schwanz ins Haus und dann schob ich ihn aus diesem schönen Fotzenloch, bis mein Schwanzkopf kaum noch im Eingang war, und dann knallte ich wieder nach unten und in die schöne junge Fotze der lieben Valerie. Die Zärtlichkeit, die mein Schwanz fühlte, war sensationell. Sperma strömte aus dem Ende meines Schwanzes tief in Valeries, jetzt mit Sperma gefüllte Fotzen, wir kribbelten überall, als wir in gegenseitiger Befriedigung zusammenkamen.
Oh, ich erinnere mich sehr gut an diesen Tag. Weil es einer der ersten und besten Tage meines Lebens war. Valerie und ich haben danach viele Male miteinander gevögelt, und sie blieb jedes Mal bei ihren Verwandten, wenn sie kam; Jones ist nebenan. Mein Pferd hat es mit Zorro aufgenommen, aber das ist eine andere Geschichte, über die ich sprechen werde, wenn ich mich erinnere, dass ich in zukünftigen Folgen in Ungnade gefallen und sexuell unmoralisch war.
Um eine lange Kurzgeschichte zu schneiden; Ich habe geheiratet und mich dann scheiden lassen, weil die verrückte Schlampe meine sexuellen Vorlieben nicht mochte. Gruppen- und bisexueller Sex und das Ficken von Tieren wie Hunden, Eseln, Pferden, besonders wenn es um junge Mädchen geht. Als ich aufwuchs, habe ich alle Arten von Sex ausprobiert. Manchmal, wenn meine erste Liebe Valerie besucht, oder mit anderen Teenager-Mädchen, habe ich es geschafft, mein ganzes Leben lang zu verführen und zu ficken.
Meine Frau wurde verrückt und ich ließ sie ein Sanatorium für Geisteskranke bauen. und etwas Gutes ist vor mir passiert und das ist meine süße kleine Aesha.
Sie war 9 1/2 Jahre alt oder sollte ich sagen 10 Jahre alt, als sie kam, um ganztägig bei mir zu leben. Ich konnte es kaum erwarten, sie in meine Welt der verdorbenen sexuellen Perversionen und Freuden einzutauchen.
Mehr zum Abspritzen. Mit Aesha untergehen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert