Interrassischer Analgangbang Für Zwei Mädchen Und Große Schwänze

0 Aufrufe
0%


Ich habe mit 19 geheiratet, kurz nachdem meine Mutter jetzt 36 geworden ist. Ich habe mich in meinem Unternehmen von der Verkaufssekretärin zum Regionalverkaufsleiter für Nordwest und Wales hochgearbeitet, was etwas seltsam ist, wenn man bedenkt, dass ich in London lebe. 15 Jahre lang verbrachte ich mindestens 6 Nächte im Monat, außer im Dezember, damit, aus meinem Koffer in Hotels zu schlafen. Es wird gut bezahlt und ich liebe meinen Job, ich habe tolle Kunden, die ich von Anfang an kenne und die ich fast als Freunde bezeichnen würde. Sie hätten mich als jungen Vertriebsmitarbeiter angegriffen, aber meine Weigerung, sie auf mehr als eine Weise zu unterhalten, brachte sie dazu, meine Professionalität zu respektieren, und meine Verkaufsziele wurden niedergeschlagen und führten zu Beförderungen nach Beförderungen. Bisher habe ich mein eigenes Verkaufsteam. 4 Wiederholungen und zwei Manager. Es ist schwer, ein Team zu betreuen und trotzdem meine persönlichen Ziele erreichen zu müssen, aber ich verbringe gerne Stunden damit.
Verstehen Sie mich nicht falsch, es gibt viele Frauen, die einen Job wollen, aber wir vernachlässigen unsere Familien nicht.
Meine Tochter ist jetzt volljährig und bekommt immer noch viel Aufmerksamkeit von ihrer Mutter. Montags und donnerstags reite ich und gehe zusammen in die Kirche, er ist einfach mit in den Chor gekommen. Sie bekommt Bestnoten in der Schule und ist ein tolles Kind, keine Jungfrau mehr, aber nicht annähernd eine Schlampe. Es ist ironisch, dass ich derjenige bin, der spricht.
Mein Mann ist gelernter Schreiner, er kann viel Geld verdienen, wenn er Sonderaufträge bekommt, leider sind das sehr wenige. Deshalb bilden mein Gehalt und mein Bonus die Grundlage des Familieneinkommens. Er ist 45 Jahre alt und ich kenne ihn, seit ich 16 bin. Er wurde als Unterauftragnehmer beauftragt, Gremienarbeit für meine Familie zu leisten. Zwei Jahre später fragte er meine Eltern, ob er mit mir ausgehen könne, und drei Jahre später fragte er meinen Vater, ob er mich heiraten könne. Was auch immer Sie später über mich lesen, beurteilen Sie mich, ich liebe meinen Mann, aber vor 4 Jahren entwickelte er eine neurologische Krankheit, die ihn impotent machte, und das ist nicht der einzige erfüllende Aspekt unserer Ehe. Zuerst versuchte sie, mich mit ihrer Zunge und ihrem Finger zu befriedigen, aber ich konnte sehen, dass sie nicht in ihrem Herzen war, und allmählich wurden wir sexuell verführt, aber wir sind nicht weniger verliebt. Er hat vorgeschlagen, dass wir getrennte Zimmer haben, aber ich werde keines davon haben.
Offensichtlich wäre die Lösung, jemanden zu treffen und während meiner Reisen eine Beziehung zu haben. Aber ich wollte mich nicht einmischen und das Glück meiner Familie riskieren. Eine Beziehung war also nicht in Sicht.
Über mich, ich bin nicht attraktiv. Ich bin dünn, 34C Oberweite bleibt intakt, fast keine Dehnungsstreifen. Mein Haar ist dunkelbraun und schulterlang, passend zu meinen großen braunen Augen und hellolivfarbener Haut, ich habe volle Lippen und einen großen Mund, was meine schlechteste Eigenschaft ist, obwohl viele Jungs denken, dass ich der Beste bin? aber dann schwanken sie auf und ab, wenn sie dazu neigen, auf meinen Kopf zu schauen. Ich bin klug und witzig, denke und bin erfolgreich. Wenn ich zu Hause bin und einen flachen Bauch und ziemlich gute Arme habe, um das zu beweisen, arbeite ich jeden Tag. Früher habe ich die ganze Zeit getrimmt, aber jetzt rasiere oder entwachse ich.
Ich kleide mich bescheiden, nicht viel Haut zur Schau, dünn, aber nie Kamelnase, Jeans, hoher Ausschnitt. Wir sind die Säulen der Gesellschaft. Ich habe keine Tattoos oder Piercings, aber mein Mann mag Bilder von Mädchen mit Tattoos auf den Armen und nackte Tattoos.
Ich übernachte viel in Hotels, zum Glück verkaufe ich umsatzstarke, hochwertige Produkte, also platziert mich meine Firma in guten Hotels, zum Beispiel, als ich das letzte Mal in Manchester war, habe ich im The Lowery übernachtet Im Gegensatz zu Billighotels übernachte ich in Hotels, die nette Bars haben und guten Wein und gutes Essen anbieten.
Ich werde oft in Bars 5 von 6 Mal geschlagen, vielleicht von zwei oder drei verschiedenen Typen. Getränkeangebote nehme ich höflich an, aber nie mehr. Es war den Aufwand einfach nicht wert. Als ich 32 war, kaufte ich zwei Hähne von meinem Mann und dem jungen Mann, der meine Kirsche kaufte.
Die Frustration, keinen Sex zu Hause zu haben, wurde durch Pornos und Spielzeug gelindert. Im Laufe der Zeit geriet ich in stärkere Pornos, aber nicht übermäßig oder hart, gerade genug, um mich zu entspannen. Ich brauchte den Trubel der Männer in Bars und Gelegenheitssex nicht, was, wie meine Partner sagen, nie nötig war. Bis eines Abends kurz nach meinem 33. Geburtstag an der Bar.
Ich saß in der Ecke der Bar im Hilton Four Seasons, das Abendessen war vorbei und ich hatte mein zweites Glas Weißwein-Soda-Schorle. Wie üblich kam ein Mann und bot mir einen Drink an. Ich wollte es nicht mehr, also dankte ich ihm und sagte nein.
Macht es dir etwas aus, wenn ich mich zu dir setze?
Ich habe ihn gründlich studiert, Mitte fünfzig, vollhaarig, ergraut, stämmig, ohne übergewichtig zu sein, mit weichem Cheshire-Akzent. Ich zog den Sitz für ihn und er setzte sich. Er hatte starke blaue, durchdringende Augen, und es waren seine Augen, die mich faszinierten, während er sprach. Aber jetzt wird mir klar, dass ich seine Beute bin und dass er mir folgt. Ich war ein Hase und er eine Schlange, seine Augen faszinierten mich. Nachdem ich eine halbe Stunde geredet hatte, erlag ich einer kalorienarmen Cola. Ich genoss seine Gesellschaft und war fasziniert von seinen Augen. Seine Hände waren ein wenig empfindlich, aber in meinen Armen und Händen war es nicht aufrichtig, aber ich konnte mich erregt fühlen. Ich ging tatsächlich ins Badezimmer und meine Unterwäsche war durchnässt. Ich war mir der Tatsache bewusst, dass sie feucht sind und dass es unangenehm sein könnte, darin zu sitzen, und dass es sich um ein altes Ehepaar handelt. Ich nahm sie heraus und warf sie in den Müll.
Er war nicht am Tisch, als ich zurückkam, mein Herz setzte einen Schlag aus … war er weg, hatte er mich verlassen, und als er dann zurück an die Bar kam, war es eine große Erleichterung. Ich war überrascht von diesem Gefühl.
?Entschuldigung, ich musste mein Parkticket füllen?
Oh, ich dachte, du bleibst hier
?Nein, habe ich ein Grundstück 5 Minuten von hier entfernt? Lachen, fügte er hinzu. Bin ich hier, um unschuldige Geschäftsfrauen zu nehmen und zu korrumpieren?
Klingt lustig? Was habe ich gesagt?
Er reagierte nicht, aber sein Verhalten änderte sich und ein verschmitztes Lächeln erschien auf seinen Lippen.
Jetzt saßen wir näher zusammen, sie war weiterhin vorsichtig, aber jetzt war sie aufrichtiger und streichelte zuerst meinen Rücken. Langsam und sicher waren meine Oberschenkel hoch, bevor er meine nackte Muschi entdeckte. Er brauchte nichts zu sagen, er erklärte nur seine Autorität über mich.
Cola war jetzt zu Bier geworden, und meine sanfte Stimulation und der Alkohol hatten mich höllisch geil gemacht, und das wusste er.
Ich hatte noch nie eine Hotelbeziehung gehabt, aber ich hatte darüber fantasiert und strenge Regeln entwickelt, wer die Kontrolle haben würde und das wäre ich, aber die Regeln hatten sich tatsächlich geändert. In der Fantasie gingen wir in mein Zimmer, aber in Wirklichkeit nahm er meine Hand und führte mich zum Parkplatz.
Seine Abwesenheit, während ich im Waschraum war, war darauf zurückzuführen, dass er mein Hotelzimmer bezahlte und das Hotel meine Sachen in sein Auto packte. Mein Auto wurde vom Hoteldiener zu ihm nach Hause gebracht.
Nichts davon wusste, außer dass ich von ihm geführt wurde, und ich hatte keine Einwände. Ich dachte eigentlich, warum befreist du dich dieses Mal nicht einfach, genieße es, du magst Sex, so sei es.
Er stieß mich zurück, als er an der Beifahrertür stand, wir küssten uns, lang, tief, leidenschaftlich, Zunge in meinem Mund, Zungenspiel. Er blieb zwischen meinen Beinen stehen, hob meinen Rock bis zu meinen Hüften und fand meine durchnässte Fotze und dann meinen Kitzler.
Du gehörst mir, ich habe dich jetzt, ist deine Unschuld verloren? Du wirst zu deinem Mann zurückkehren, aber du wirst meine Hure sein? sagen?
Was zum Teufel, sagte mein Verstand, aber ich hörte die Worte? Ich bin deine Hure, meine Unschuld ist verloren.
Und genau an diesem Abend verlor ich jeden gesunden Menschenverstand und ging hinaus in die Welt.
Widerstrebend zog er seine Finger für uns beide aus mir heraus und steckte sie in meinen Mund, um sie zu lecken, also tat ich meinen Teil. Wir waren ungefähr drei Stunden an der Bar, und wie ein Meisterkoch kochte es mich langsam. Als ich die Schicht entdeckte, half auch das milde Aphrodisiakum, das sie in meinem Getränk hinterließ. Ich war sexuell berauscht, hemmungslos, verloren und total abhängig davon. Mein Rock hing mir noch um die Taille, als wir im Auto saßen, das Aphrodisiakum, das sie mir gab, war natürlich ein sexuelles Stimulans und ließ meine Schüchternheit noch mehr verschwinden.
Während er den Motor beschleunigte, wollte ich spontan etwas für ihn tun, und ich stellte einen Fuß auf das Armaturenbrett und öffnete mich weit, damit er zuschauen und fahren konnte, während ich mit mir spielte. Ich denke, diese kleine Show hat ihn überrascht und erfreut, meine Fortschritte gingen weiter als er erwartet hatte. Es war eine 5-minütige Fahrt, wie er sagte, aber ich schaffte es trotzdem, zwei enorme Orgasmen zu erreichen.
Ich habe ein großes Haus, aber die Einfahrt ist größer als mein Haus Quadratmeter, wir fuhren mit dem Auto und parkten vor seiner Villa. Ich ging nach draußen und er kam und küsste mich, seine Hände waren überall auf mir. Er schob mich zum Auto, seine Finger glitten neben mich, sein Daumen auf meiner Klitoris. Ich kam und dieses Mal ein tiefes, hartes Sperma
Oh mein Gott, mein Gott, fick mich, fick mich?
?Bald, Liebling, bald?
Ich platzte und meine Blase war frei, ich konnte nichts tun, um die unwillkürliche Reaktion meines Körpers auf den Abend und diesen Angriff auf meine Klitoris zu stoppen. Er ließ mich los und ich schob das Auto auf den nassen Boden. Ich war ein Chaos.
?Hat es Ihnen gefallen??
Ich nickte, ja, das war alles, was ich hatte.
Er hat mich mitgenommen und mich trotzdem vor seinem Haus ausgeraubt.
?Werden wir Ihre nassen Sachen später holen? und halb nahm mich, halb trug mich.
Als wir hereinkamen, war meine Gelassenheit zurück, ich war betrunken, geil, aber ich war in Compas Manta und hatte meine Fähigkeiten relativ unter Kontrolle. Während er mir einen Tequila einschenkte, warf er ein Handtuch, um mich zu reinigen, und ein Handtuch, um mich auf seine Couch zu setzen. Ich sah auf die Uhr und es war erst ein paar Stunden her, seit ich diesen Mann getroffen hatte, aber ich fühlte mich sehr wohl dabei, nackt mit ihm und den Entscheidungen, die ich getroffen hatte, zu sitzen.
Er kam auf mich zu und stand vor mir.. Ich bin alt genug um zu wissen was ein Mann mit seinem Schritt auf Gesichtshöhe will. Ich war froh zu bemerken, wie hart er war, als er seine Männlichkeit durch seine Hose küsste. Küssen, nagen, beißen … sie stöhnte und stöhnte und das war nur das Küssen ihrer Hose, dann fuhr ich fort, sie aufzuknöpfen, ihre Hose zu öffnen und ihren Schwanz freizulegen. Mein Vorsaft quoll heraus, den ich schnell mit meiner Zunge reinigte, bevor ich ihn tief in meinen Mund zog. Es war ein schöner Penis, ziemlich dick, ungefähr 7 Zoll lang, sehr geädert und hatte viel Vorhaut. Es ist lange her, dass ich mit der Vorhaut gespielt habe, ich liebe es, daran zu nagen, sie zu beißen, mit meiner Zunge dahinter zu fahren, sie mit meiner Zunge zu reinigen.
Er begann, die Kontrolle wiederzuerlangen, indem er in meinen Mund pumpte, während er meinen Hinterkopf hielt. Dann konnte ich mich nicht bewegen, als er mein Gesicht buchstäblich fickte, ich fühlte mich einfach, als hätte ich ein Fickloch und es war mir egal.
Er drückte meinen Kopf hart gegen seinen Schritt, sein Schwanz steckte in meiner Kehle, ich schaffte es fast, durch meine Nase zu atmen.
?Ich habe ein paar meiner Freunde gebeten, sich uns anzuschließen? Dann bemerkte ich, dass ich Schritte hörte. Er zog mich von seinem Schwanz und hob mich hoch. Dort standen zwei Männer, beide Ende 50, Anfang 60, immer noch vollständig bekleidet, aber ihre Arme wurden von den Männern verraten, die sie anstarrten, massive Bizeps.
Kann ich nein sagen, wenn sie Fortschritte machen? Ich hatte eine Tochter und einen Ehemann? … die Wahrheit ist, wenn ich nein gesagt hätte, hätten sie mich vergewaltigt, also gab es keine wirkliche Wahl und ich war begeistert von der Idee und den Tatsachen der Situation und meine Antwort war diese .
?Hallo?
Die drei Männer stellten sich vor, mein Freund Jerry und die anderen beiden waren Frank und George. Sie waren drei pensionierte Chemiker, die ihre eigenen Sexdrogen entwickelten.
Jerry sagte, wir würden ins Schlafzimmer gehen, und gleichzeitig trugen mich eine Schockkette und eine Kugel in meiner Kehle die Treppe hinauf, um sicherzustellen, dass die Kette straff war, ohne meine Atemwege zu markieren oder vollständig zu blockieren.
Das Schlafzimmer war großartig, es war ein Sexshop, ein riesiges Bett, überall Kameras und Bildschirme an der Wand. Jerry legte mich aufs Bett und sagte mir, ich solle meine Beine spreizen, der Bildschirm an der Wand flackerte und meine Muschi kam heraus. Ein kleines Schild bewegte sich, ich würde später herausfinden, dass es die Zuschauerzahl war. Jerry nahm seinen Zeige- und Mittelfinger und öffnete meine Lippen, jetzt waren Frank und George nackt und sahen zu und grinsten, als mein Innerstes zum Vorschein kam, und die Zahl war jetzt zweistellig.
Ich konnte sie sagen hören, wie sehr ich eine Hure sei, wie ich eine unvergessliche Nacht haben würde, wie ich heute Nacht gebären würde, das Kondom war komplett ohne Gummi.
?Scheisse? dachte ich mir, da ich wohl die fruchtbarste des Monats war, sagte aber nichts.
Frank und George streichelten ihre Schwänze, als Jerry anfing, meine Fotze zu küssen und zu lecken. Ich hielt ihren Kopf, es ging ihr gut, sie küsste, leckte. Ich brauchte andere Schwänze und George kam herein, kniete sich vor meinem Gesicht auf das Bett, griff nach meinen Haaren und steckte seinen Schwanz in meinen Mund, er hob seinen Kopf, als Jerry meinen Finger in meinen engen Arsch schob.
?das verdammt eng?
Dumme Jungfrau, ist sie schön? Frank sagt
George drückte mein Gesicht, meine Kehle wurde von Jerry geöffnet, nahm es mit Leichtigkeit, bevor Jerry ihm sagte, er solle daran ziehen, bevor ich die Hand ausstreckte und mir sagte, ich solle seinen Schwanz zügeln. Ich tat, was mir gesagt wurde, ließ mich hinunter, spießte mich auf. Ich beugte mich vor, legte meine Arme um Jerrys Schultern und trieb seinen Schwanz. Seine Hände streckten sich aus und griffen nach meinen Brüsten. Er knetete meinen Unterleib wie Teig, drückte ihn zusammen, drehte und zog dann an meinen Brüsten und Brustwarzen, während er tiefer hineingrub.
Als ich hinter uns sprang, benutzte Frank seinen Finger in meinem Arschloch und stimulierte mich mit neuen Empfindungen, ein Krug Ellenbogenfett tauchte auf und er benutzte ihn, um einen, dann zwei und schließlich drei Finger in mein verbotenes und enges Loch zu stecken. Jede neue Figur wurde mit einem Keuchen beantwortet, aber ich war mir nicht sicher, ob der Schmerz von der Manipulation meiner Brust oder von Stichen in meinem Arsch kam, jedenfalls schickte er Wellen der Ekstase durch mich.
George stand auf dem Bett und steckte seinen Schwanz in meinen Mund, als ich sprang. Alle diese Männer hatten reichlich Vorhaut. Ich war im Himmel und jeder einzelne dieser Männer war in mir. Schließlich zog Jerry mich an meinen Nippeln nach vorne, bevor er seine Arme um mich legte, so dass meine nackten Brüste auf seine nackte Brust trafen, George kniete nieder und schlug mir ins Gesicht, seine Eier direkt über Jerrys Gesicht.
Frank manövrierte hinter mir, stieg auf Jerrys Beine und fuhr mit seinem Penis zwischen meinen ausladenden Pobacken auf und ab, bevor er an meinem Arschloch stoppte und eine Spur von Vorsaft hinterließ.
?Widerstand? Jerry flüsterte mir ins Ohr, als Frank langsam begann, mich zu öffnen und Millimeter für Millimeter zu drücken. Jeder Millimeter tat mir weh, aber ich wollte es rein, ich wollte meine Analkirsche verlieren.
Jerry blieb hart in meiner Muschi und stöhnte leise, als ich spürte, wie der Schwanz in meinem Arsch seinen bewegungslosen Schwanz nach unten drückte, mit nur den dünnsten Membranen zwischen ihnen.
Gott ist das verdammt eng?
Der Schließmuskel drückte meinen Muskel und es wurde einfacher, als er anfing, größeren Boden aufzubauen, und Jerry begann, zu drücken und zurückzuziehen. George war einen Schritt zurückgetreten, weil er wusste, dass ich vielleicht zubeiße, wenn ich es bekomme, und er würde seinen Schwanz jetzt nicht verlieren.
Bald ließ der Schmerz nach, als die beiden Jungs in mir in einen Beat kamen, den sie im Laufe der Jahre mit Doppelpenetration perfektioniert hatten, und ich konnte es wirklich fühlen, während sie mich beide aufpumpten, irgendwie bekam ich den Beat und wir waren es zwei Schwänze ficken. Rein und raus, George masturbierte vor meinem Gesicht, ich war in ekstatischer Lust.
Ich dachte nicht an meinen Mann, aber ich fragte mich, was meine Tochter denken würde, wenn sie so über mich laufen würde und es mich von Kopf bis Fuß warf und mein ganzer Körper sich zusammenzog, beide Schwänze in mir zerquetschte und in sich hineindrückte, fühlte ich Beide Schläge wurden härter und sie erbrachen ihre heiße Flüssigkeit in mir, vielleicht suchten sie nach meinen ungeschützten Eierstöcken. Und schließlich schlug George mir ins Gesicht, über meine Lippen zu meinem Mund.
Frank rollte zu Boden und lag dort. Alle drei Typen waren nicht besonders groß, aber sie hatten dicke Umrandungen und ich bewunderte den schlaffen Schwanz in meinem Arsch. Es fühlte sich an wie ein Bizeps, war aber tatsächlich größer als meine Handgelenke.
Scheiße, du warst so gut, sagte er, so eng, du kommst besser wieder zurück
Ich lächelte, ein müdes, müdes, aber befriedigendes Lächeln.
George schaute auf den Bildschirm, sah sich mein triefendes Arschloch genau an, und der Zähler zeigte 1.000 Zuschauer und erreichte 5.500.
Ich griff über Jerrys Körper hinweg, der aus zwei Löchern tropfte. Jerry flüsterte
? geh hoch, geh an mir vorbei?
Ich war verwirrt. George und Frank lächelten wissend, als ich mich auf seine Brust setzte.
Höher, bedecke mein Gesicht
Ich war plötzlich wieder alarmiert.
Wird das Sperma auf dich tropfen?
Er lächelte, zuckte mit den Schultern und verzog das Gesicht.
Oh mein Gott, er leckte und saugte ihre und Franks Ejakulation von mir. Seine Zunge drang tief in meine Muschi ein, bewegte sich dann zu meinem Arsch und reinigte meine Schenkel. Meine Hand musste nach unten kommen und mit meiner Fotze spielen, es war jenseits aller Erotik, die ich je erlebt hatte.
George tauchte hinter mir auf, und ich spürte, wie Jerrys Beine hinter mir drückten, als er mich aß.
Jerrys Mund ist zwischen meinen Beinen und seine Beine sind über Georges Schultern, er schob seinen Schwanz in Jerrys. Und zum Abschluss der Verbindung schob Frank mir seinen Schwanz in den Mund?. Es war unbeschreiblich
Wir kamen alle zusammen, Frank schoss seine Ladung in meine Kehle und dann in mein Gesicht, George spritzte Saft über Jerrys Arsch und ich über Jerrys Gesicht … es war magisch.
Ich legte mich wieder über Jerry, als er mich umarmte, während er die Reste von Sperma aus meinem Gesicht leckte, die anderen beiden Eingeweide zogen sich an und küssten mich auf meinen Kopf, und ich fiel in einen erschöpften, aber überglücklichen Schlaf.
Am nächsten Morgen wachte ich in einem Doppelbett auf, Jerry saß auf einem Stuhl und beobachtete mich. Ich lächelte, ich hatte Glück, das erste Date des Tages war am Nachmittag, ich hatte viel Zeit.
Nachdem ich Jerry einen weiteren Blowjob gegeben hatte, machte ich mich fertig.
?Bis zum nächsten Mal? sagte Jerry, während ich ging?
?Oh ja .. ? Ich antwortete
War ich in 24 Stunden eine angesehene Geschäftsfrau, Ehefrau, Mutter und Kirchgängerin für eine Schlampe gewesen? Die Hure in mir wurde befreit und es gab kein Zurück mehr.

Hinzufügt von:
Datum: September 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert