Geiles Baby Gerettet

0 Aufrufe
0%


Neun Schwestern machen
Zweiter Teil? Delta-Gamma
Es war ein Freitagnachmittag und der Unterricht war für heute vorbei, was bedeutete, dass es Letter Night im Pub war. Alle Brüder, sogar wir, versammelten uns bei der örtlichen griechischen Zusammenkunft, gekleidet in Kleidung, die unsere Hingabe widerspiegelte. Es war ein typischer Fleischmarkt und eine Ausrede, um mit einem Bettgenossen abzuhängen und viel Bier zu trinken. Ah, die Größe des Universitätslebens
Ich saß mit meinen Bauernbrüdern auf drei Krügen Budweiser, als ich ihn hereinkommen sah. Sie war eine durchschnittliche Schönheit mit blonden Haaren, aber es waren ihre Brüste, die meine Aufmerksamkeit erregten. Sie haben den Pullover von Delta Gamma übergeben, als ob es niemanden etwas anginge
Während ich ihn ansah, gaben mir meine Freunde den Job und forderten mich auf, nach oben zu gehen und mit ihm zu reden. Ich brauchte keine Ermutigung, da mein verhärteter Penis den Weg wies.
Saß mit zwei Freunden an der Bar und bestellte flauschige Bäuche. Ich ging zu ihm und sagte hallo. Er schenkte mir ein breites Lächeln und erwiderte seinen Gruß. Seine beiden Freunde drehten sich um und suchten den Raum ab, sodass wir uns treffen konnten.
Ich bin Joe. Wie heißen Sie??
?Diana. Schön, dich kennenzulernen, Joe.
Die üblichen College-Kennenlernfragen wie Heimatstadt, Studiengang und dergleichen haben wir schnell aufgegeben. Er stammte aus Los Angeles, sein Vater war Anwalt für Unterhaltungselektronik und er studierte Chemie. Getränke wurden eingeschenkt und zwei ihrer Freunde gingen und ließen uns allein.
Nach der dritten Runde küsste er sie und gab sie zurück. Ich schlang meine Arme um sie und wir kämpften weiter zwischen den Zungen, bis der Barkeeper uns sagte, wir sollten uns ein Zimmer nehmen. Wir lachten und sagten, wir würden es tun. Ich bezahlte die Rechnung und stand auf, um zu gehen.
Wir gingen die Gasse hinunter zu meinem Auto, als er mich näher an die Wand zog. Unsere Hände wanderten übereinander und er fing an, meinen Schwanz aus meiner Hose zu reiben. Ich nahm eine Melone und knetete sie, gefangen in meinen Hormonen und meiner Leidenschaft. Ich wusste, dass es nicht zählen würde, wenn ich sie hier in der Gasse ficken würde, also schlug ich vor, zurück zu meinem Haus zu gehen, da es privater wäre.
Ich fuhr mit 140 km/h zum Verbindungshaus zurück und legte ein Geständnis ab, als wir den Wagen anhielten.
Joe, ich weiß alles über deinen Wettbewerb. Keine Sorge, das Wetter ist schön für mich. Es macht mich an, wenn all deine Geschwister uns beim Ficken zusehen?
Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, aber ich bin mir sicher, dass ich ihn auch nicht abweisen werde Er sagte mir auch, dass dies das dritte Jahr ist, in dem er auf der Rangliste steht. Ich nahm dies zur Kenntnis und versprach mir, in der Tonbandbibliothek nach vergangenen Aufführungen zu suchen.
Diana begrüßte ein paar Brüder, als ich hereinkam, ein paar zwinkerten mir zu, als ich vorbeiging. Ich fand ein leeres Zimmer, ließ ihn herein und schloss die Tür hinter uns ab. Wir küssten uns wieder, tasteten wie Tiere. Er konnte spüren, dass ich an seinen Brüsten feststeckte, und er packte sie und schüttelte sie für mich.
Magst du meine ?34Es, großer Junge? Ich kann es kaum erwarten zu spüren, wie dein großer Schwanz zwischen sie gleitet? Dann zog er seinen Pullover über den Kopf und zeigte mir seine Kugeln. Ihr blauer Spitzen-BH hielt sie kaum fest und alles, was ich tun konnte, war, hilflos vor sie hin zu starren. Ich griff nach meinem Gürtel und begann mich auszuziehen. Sie zog ihren Rock aus und sprang in ihrer Unterwäsche herum und gab mir einen verführerischen Tanz. Mein Schwanz war bereit zu explodieren, als ich versuchte, meine Klamotten loszuwerden.
Ich ging zu ihr und sie packte meinen Schwanz und fing an, sie zu streicheln, leckte das Tal zwischen ihren Titten. Ich steckte meine Hand in ihr Höschen und fand ihre Klitoris. Aus ihrer Muschi tropfte schon Saft. Nach sehr wenig Stimulation fing er an, meine Hand zu stoßen und ich fühlte, wie sie ejakulierte.
Als er schon kurz vor dem Samenerguss war, hielt ich ihn davon ab, mich zu reiben. Ich griff hinter sie und band ihren BH auf und sie zog ihr jetzt durchnässtes Höschen aus. Wir gingen ins Bett und er nahm mich in seinen Mund.
Bist du wirklich ein großer Junge? Bist du nicht Joe? Er bewegte sich herum, damit ich Zugang zu seiner Muschi hatte. Ich und ich küssten ihre schöne Fotze, so rosa und bereit, gefickt zu werden. Sie war definitiv auch eine natürliche Blondine
Es brachte mich ein paar Mal an den Rand, dann hörte es auf. Er war ein Meister im Schwanzlutschen und ich war der glückliche Empfänger seines Talents und Könnens. Was wie ein glasierter Donut von all dem Saft aussah, kam zweimal auf mein Gesicht.
Endlich war es soweit. Er drehte sich um und setzte sich in einer Bewegung auf meinen Penis und nahm neun Zoll in einer Bewegung. Sie sprang vor Wut auf und ab, ihre riesigen Brüste trafen mein Gesicht. Ich packte sie fest und saugte nacheinander an jeder Brustwarze, während wir uns hektisch fickten.
Steig auf, Joe. Ich gehorchte sofort und versenkte meinen Schwanz wieder in ihrer Muschi. Ich liebte es zu sehen, wie sich langsame und harte Beats abwechselten. Blonde Haare vermischen sich mit meinen schwarzen Haaren und ihre Brüste hüpfen überall hin und her. Ich fühlte mich wie der größte Hengst der Welt
Als sie spürte, dass ich gleich ejakulieren würde, sagte sie mir, ich solle sie herausziehen und ihre Brüste ficken. Sie schob meinen Schwanz, schleimig von ihrem Saft, zwischen ihre schönen Titten. Er schob sie zusammen, machte einen Tunnel aus Fleisch für meinen stickigen Pfosten. Es dauerte nur fünf Schläge, bis ich ankam, ich bedeckte ihr Gesicht, Hals und Haare mit meinem Sperma.
Müde drehte ich mich um und griff nach einer Zigarette. Er sagte, er wolle ein oder zwei, also lagen wir da und rauchten uns in den Armen. Er streichelte mit seiner anderen Hand meine Eier und steckte dann einen Finger in mein Arschloch. Mein Schwanz sprang (oh, wie ich den fünfminütigen Reset des Teenagers verpasst habe). Als er sah, dass ich kein Problem mit Analspielen hatte, legte er seinen zweiten Finger auf meinen Finger und schlug mich heftig.
Du merkst schon, oder, jetzt muss ich dich in den Arsch ficken? Er lächelte und schüttelte den Kopf.
Fick meinen Arsch mit diesem Pferdeschwanz, Joe. Fick mich bis ich blute?
Ich griff in meinen Nachttisch und holte etwas Öl heraus. Er stand auf seinen Händen und Knien und hob seinen Hintern, bereit für mich. Ich ölte meinen Schwanz ein und steckte dann meine eingeölten Finger in seinen Hintergang. Nachdem ich es etwas gelockert hatte, richtete ich mich darauf aus. Ich schob langsam meinen Schwanz in ihn hinein. Darin war er offensichtlich erfahren, denn ich stieß auf wenig Widerstand und er vergrub bald alle neun Zoll darin.
Ich schlug ihm ohne Mitleid auf den Arsch und er schrie vor Freude oder Schmerz oder beidem. Ich packte ihren Arsch hart an ihren Wangen, als ich drückte, und hinterließ rote Flecken auf meinen Händen. Währenddessen legte sich Diana hin und rieb ihren eigenen Kitzler, was sie zu einem weiteren Orgasmus brachte.
Meine Eier begannen zu schmerzen, weil ich ihn geschlagen hatte, also wurde ich langsamer. Trotzdem fühlte ich, wie sich eine weitere Ladung aufbaute, also nahm ich sie ab und schob meinen Schwanz in ihre Muschi. Ich liebte das Aussehen ihrer großen Brüste, die bei jedem Stoß schwankten, also streckte ich die Hand aus und streichelte sie, wobei ich ihren rosa Brustwarzen besondere Aufmerksamkeit schenkte.
?Komm mit mir? Sie schrie. ?Füll mich? Ich brauchte keine weitere Ermutigung. Die zweite Last der Nacht kam schreiend in ihren Schoß. Als ich mit dem Filmen fertig war, drehte ich es um und versaut es. Mit langjähriger Erfahrung habe ich es gegessen, mein eigenes Sperma davon zurückbekommen. Nachdem er wieder zum Orgasmus gekommen war, erhob ich mich, um meinen Samen mit ihm in einem Kuss mit Spermageschmack zu teilen.
Wir umarmten uns und genossen unseren nachlassenden Orgasmus. Wir haben alles ausgegeben, wir sind in den Armen des anderen eingeschlafen.
Ein paar Stunden später wachten wir auf und zogen uns an. Wir teilten einen letzten Kuss, bevor ich ihn ausführte. Nach Abschluss des Rituals suchte ich meinen Bauerntrainer, aber einer der Brüder sagte mir, er sei bereits im Videoraum.
Ich klopfte an die Tür und wurde hereingelassen. Drinnen begrüßte mich fast das ganze Haus mit lautem Applaus, Händedruck und Schulterklopfen. Der Commitment-Trainer kam zu mir.
Gut gemacht, Joe Lass uns das mit Kreide auf die Anzeigetafel schreiben.
Zwei runter. Noch sieben.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert